ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Heckscheibenwischer defekt

Heckscheibenwischer defekt

Hallo zusammen,

meine freundin hat sich dieses WE einen Ka zugelegt. Baujahr 12.96, 62.000 km für 2000 Euronen. Fairer Preis oder? Hat zwar nicht mal servo oder sonstige extras, aber nun gut.

Zu meinen Fragen:

1. Der Heckscheibenwischer funztz nicht. Da tut sich gar nichts. Scheibenwischer vorne, Waschanlage vorn/hinten geht einwandfrei. Ich habe im Bordbuch nachgeschaut, nur leider finde ich keine Sicherung für den Heckscheibenwischer!? Hat da jemand ne Idee?

2. Da der Wagen keine Eintragungen im Scheckheft hat, wollte ich ihn zu ATU zu einer großen Inspektion geben. Kostet so 60 Euro (oder doch lieber direkt zu Ford? Ist sicher viel teurer...) Habt ihr bestimmte Bereiche auf die besonders geachtet werden sollte (Ventile etc...)

Bin über jeden Tip bezügl. eines Kas dankbar!

Bedanke mich schon mal für Eure Hilfe

Gruß

Stefano

18 Antworten

Es gibt Kontakte zwischen Kofferraum und Kofferraumklappe die für den Wischer zuständig sind. Am besten mal prüfen ob die sauber und in Ordnung sind.

Stefano, ich grüße Dich! :)

Herzlichen Glückwunsch zum "neuen" Ka - wobei so ganz taufrisch ist er ja nicht mehr... aber 2000,- EUR ist ein sehr fairer Preis, da kann man nicht meckern (sofern er in einem halbwegs ordentlichen/gepflegten Zustand ist). Der Händlereinkaufswert ist für einen solchen 50-PS-Ka lt. DAT Schwacke mit 2258,- EUR angesetzt.

Meine Meinung zu ATU: Laß es bleiben!

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, ATU sei "preiswert" oder gar "billig". Das kann man ganz schnell vergessen!

Solltest Du dort eine Inspektion machen lassen, wird 100%ig als erstes ein "Motorreiniger" aufgeschwatzt, dessen Wirkung mehr als zweifelhaft und dessen Einsatz von den Motorenherstellern nicht vorgesehen ist. Ferner würde es mich sehr wundern, würden am Fahrzeug nicht noch weitere, "gravierende Mängel" gefunden, die "sofort" behoben werden müßten...

ATU - Never.

Wenn schon keine Ford-Vertragswerkstätte, dann wenigstens eine ordentliche Freie Werkstatt in Deiner Nähe - die wissen, was sie tun und sind definitv NICHT teurer als ATU.

Das Ventilspiel gehört regelmäßig (jährlich/alle 15.000 km) geprüft + eingestellt (zusätzlich zur Inspektion beachten).

Ansonsten gute Fahrt,

Gruß

etku

 

Achja:

Zitat:

Original geschrieben von scuro

Hat zwar nicht mal servo oder sonstige extras, aber nun gut.

Sieh´s mal so: Was er nicht hat, kann nicht kaputtgehen... ;)

 

+++ EDIT +++

Zitat:

Original geschrieben von scuro

Bin über jeden Tip bezügl. eines Kas dankbar!

Ohne Schrecken verbreiten zu wollen: Es gibt einige Stellen, an denen ein Ka gerne rostet:

-> Bereich um den Heckwischer herum (unter der Gummidichtung)

-> Unter den Türdichtung, besonders beim Einstieg (Dichtungen hochheben und gründlich schauen bzw. fühlen); ebenso unter den Dichtungen am Kofferraum

Außerdem:

Nockenwelle kann Probleme bereiten (vor allem bei Bj. 96-98), daher die Intervalle Ventilspiel prüfen/einstellen unbedingt einhalten (jährlich/15.000 km)!

Vielen Dank für Eure Antworten!

Dann werde ich mir das wohl nochmal überlegen mit ATU und wohl doch zu einer freien Werkstatt gehen. Falls hier noch jemand Erfahrungen mit ATU posten würde wäre ich dankbar.

Und werde natürlich auch die "gerneroststellen" prüfen!

Also, als langjähriger Kafahrer kann ich dir für den Heckwischer noch folgenden Tip geben:

Fette mal ordentlich die Schaniere der Heckklappe, da der Wischermotor dort seine Masse bekommt.

Zu ATU kann ich auch nichts gutes sagen. Habe dort auch schon mal ne Inspektion machen lassen.

Als ich fragte, ob die im Rahmen der Inspektion den auch das Ventilspiel einstellen würden, bekam ich als Antwort, das man das beim Ka nicht machen könne, da er Hydrostößel hätte!!! Ausserdem meinten die, mein Zahnriemen(!) müsse gewechselt werden!! Normalerweise hätte ich mich direkt auf dem Absatz umdrehen müssen. Fragt mich nicht wieso ich die Inspektion trotzdem dort gemacht habe.

Nachdem ich meinen Kleinen dort wieder abholen wollte, bekam ich auch erstmal nen fetten Kostenvoranschlag, was alles gemacht werden müsse! Mir wollten sie den kompletten Scheibenwischermotor austauschen, weil der Wischer ja nicht funktionierte. Ursache unbekannt (stand da so!!!) Ich betrete seitdem diesen Laden nur noch, wenn ich ne neue Birne oder ähnliches brauche. Ich hab noch mehr Horrorgeschichten auf Lager bzgl. ATU aber dann reg ich mich wieder viel zu sehr auf...

gruß

SolarSport

Sanfte Grüsse,

mach das was "solarsport" gesagt hat.Die fehlende Masse an den Scharnieren ist das Wahrscheinlichste.Wenn man den Fehler dauerhaft beseitigen will muß man ein Massekabel legen...dann ist man nicht mehr auf die Scharniere angewiesen.

Hab auch einen Ka wo Scheibenwischer und die Heizung nicht gehen, wo für sind genau die drei Kontakte? Wie mache ich die Verkleidung an der Klappe ab ohne was kaputt zu machen?

Was anderes brauch für die Tür Verkleidung die Befestigungs-Pins sind das alles dieselben?

Und weiß einer wieviel schrauben im Halter für den Heckdeckel unten drin sind 3 oder nur eine ?

Danke?

Die Kontakte sind für die Spannungsversorgung von Wischer und Heizung.

Masse wird über die Scharniere geleitet, am Besten mal die Bolzen in den Scharnieren nach links und rechts klopfen um einen Besseren Masse-Kontakt herzustellen.

An der Verkleidung muss man die Plastikclips wegmachen (die du siehst) und dann die ganze Verkleidung Vorsichtig nach unten ziehen...

Die Türeverkleidung wird mit 4 Schrauben gehalten und mit ca. 8 Clips (die man nur neu braucht wenn sie kaputt gehen).

Hallo vielen Danke! Wo für ist der Mittlerste Kontakt von den 3 Stück hat immer 12 Volt ?

Danke

Der wird für den Wischer sein... klebe mal den Kontakt ab und schau dann ob der Wischer noch geht.

Die anderen 2 erst wenn ich z.B den Wischer und Heizung anmache ! Brauch der dauerspannung ?

Danke

Hi..

Du hast zu 100% einen Massefehler.

Abhilfe kannst du ganz einfach erreichen:

Bastel dir einen 4 Kontakt auf der Ladeklappe, der dauerhaft die Masse führt. Masse kannst du z.B. an den Rückleuchten abgreifen.

Kann dir auch Bilder schicken.

Zitat:

Original geschrieben von bongossi

Hi..

Du hast zu 100% einen Massefehler.

Abhilfe kannst du ganz einfach erreichen:

Bastel dir einen 4 Kontakt auf der Ladeklappe, der dauerhaft die Masse führt. Masse kannst du z.B. an den Rückleuchten abgreifen.

Kann dir auch Bilder schicken.

oder einfach die Bolzen in den Scharnieren ein wenig hin und her klopfen ;)

Zitat:

oder einfach die Bolzen in den Scharnieren ein wenig hin und her klopfen

Ja oder so.

Nur nach ner Zeit hast du unter umständen wieder keine Masse , So wie bei mir deswegen wurde es mir zu lästig.

Aber das kann er ja machen wie er will...

Zitat:

Original geschrieben von etku

Stefano, ich grüße Dich! :)

Herzlichen Glückwunsch zum "neuen" Ka - wobei so ganz taufrisch ist er ja nicht mehr... aber 2000,- EUR ist ein sehr fairer Preis, da kann man nicht meckern (sofern er in einem halbwegs ordentlichen/gepflegten Zustand ist). Der Händlereinkaufswert ist für einen solchen 50-PS-Ka lt. DAT Schwacke mit 2258,- EUR angesetzt.

Über den hier genannten DAT-Preis war ich doch arg überrascht, da mein Fiesta von 1999 mit besserer Ausstattung auch gerade mal 2.070 € Einkaufswert bringen soll. Deshalb hielt ich 2.258 € auch für zu hoch gegriffen und habe Deinen Ka auch nochmal bei Dat eingegeben.

Hier die Kopie vom Ergebnis:

Bitte beachten Sie, dass wertbeeinflussende Faktoren wie z.B. Regionalfaktoren, unterschiedliche Serien- und Sonderausstattungen sowie der individuelle Zustand Ihres Fahrzeuges hier nicht berücksichtigt werden konnten.

Die angegebene Fahrstrecke weicht extrem von der Bezugsfahrstrecke ab und kann daher nur bedingt berücksichtigt werden. (Bezugsfahrstrecke: 115000 km)

Aktueller Händler-Einkaufswert inklusive Mehrwertsteuer und Serienbereifung: 1.409,00 EUR

Wichtiger Hinweis: Die Voraussetzung für marktgerechte Bewertungen von Gebrauchtfahrzeugen ist stets eine Kombination aus gründlichen Fahrzeugüberprüfungen durch das qualifizierte Personal in Automobilbetrieben bzw. Kfz-Sachverständigenbüros (siehe Verzeichnis der DAT-Prüf- und Schätzungsstellen) und der konsequenten Nutzung unserer professionellen Daten- und Informationssysteme.

Und auch wenn er nur 62.000 runter hat finde ich den Preis schon etwas zu hoch gegriffen für ein elf Jahre altes Auto.

Allerdings gehe ich hier auch von Berliner Preisen aus. Autos sind hier momentan eh nichts mehr wert, da die vielen Arbeitslosen und Hartz 4 Empfänger die Preise eh nicht zahlen könnten und die geschätzten Mitbürger mit Migrationshintergrund die Preise nicht zahlen wollen.

Deine Antwort