ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. hat jemand erfahrungen mit dem autoreisezug ???

hat jemand erfahrungen mit dem autoreisezug ???

Themenstarteram 30. Juni 2009 um 22:13

Moin Moin

Ich möchte irgendwann im Juli mit dem Autoreisezug von Hamburg nach Lörrach

Hat jemand da irgendwelche Erfahrungen ?

Muss das Gepäck ab, versauen die Dir den Lack bei´m verspannen ?

Wäre auch für Tip`s im Schwarzwald und auf dem Weg nach Norden dankbar

Bis denn

Frank

Ähnliche Themen
13 Antworten

Das Gepäck kannst Du zu Deinem Risiko dran lassen, habe ich immer dran gelassen, auch von Ffm nach Narbonne, es sollte alles fest verzurrt sein. Nach meiner Beobachtung gibt es bei den Verladebahnhöfen keine einheitliche Regelung, ob das Verladepersonal oder der Biker das Moped befestigt. Die Leute sind aber sehr erfahren und routiniert, Beschädigungen durch falsches Befestigen sind mir nicht bekannt. Motorräder nur mit Seitenständer stehen immer rechts auf dem Trailer, Motorräder mit Hauptständer werden auf diesen abgestellt oder nicht, ist also auch unterschiedlich. Egal wer verspannt, man hat genügt Zeit alles auf Richtigkeit zu prüfen und zu verbessern.

am 30. Juni 2009 um 22:47

Ich kenn nur der Zug nach Sylt - und der ging ohne Kratzer.

Greetz

SDK

Das Gepäck haben wir damals abgenommen, da war das Waschzeug drin - wir hatten einen Liegewagen gebucht von MUC nach CGN (Abfahrt MUC 22.00 Uhr, Ankunft CGN 7.00 Uhr). Soweit ich mich erinnern kann, musste das Gepäck aber nicht zwingend runter.

Liegewagen ist aber leider Mega-Shic, da rappelt und wackelt es so, dass man kein Auge zutut. Und für sonstige Aktivitäten sind die Stockbetten zu eng, sowas wie In-Door-Baseball geht da nicht ;)

Das Verzurren wurde am Rahmen gemacht, der Lack wurde nicht versaut durch die Gurte. Wenn regnet, ist das Mopped aber dreckig, weil die Wagen offen sind bzw. weil von oben Dreckwasser von den Autos nach unten durchtropft. Die Kollegen von der Bahn waren aber sehr nett und haben richtig aufgepasst auf unsere Harleys bei Befestigen, da hat keiner dumm oder grob drangelangt. Die hatten auch erkennbar Routine beim Aufladen von Moppeds.

Im Schwarzwald ist hundsgemein empfehlenswert das Hotel Traube in Tonbach bzw. das Hotel Barreis in Mitteltal (beides nahe Freudenstadt), beide Locations sind 5-Sterne Hotels mit jeweils Sterne-Küche - Superklasse!! Die Schwarzwaldhochstraße ist wunderschön zum Fahren. Ebenso schön ist eine Fahrt durchs Glottertal mit Besuch des Bauernhausmuseums. Schwarzwald ist allgemein sehr schön, nur die Küche ist z.T. eher naja, hmm, nix Genaues. Nimm einen Michelin-Führer mit, und orientiere Dich an den Bestecken im Rating (muss ja nicht immer Sterne-Küche sein).

Viel Spaß & Ride safely,

ThaProf

Moin Langenhorner Jung, 

 

erst auf den Zug fahren, dann Gepäck abnehmen und in den Wagon steigen.

Das Bike und alles was kein Auto war wurde von den Jungs gnadenlos festgezurrt.

Die gaben sich viel Mühe und waren umsichtig. Es schadet nichts wenn Du dabei stehst, damit die Gurte nicht an den falschen Stellen entlang geführt werden. Ggfls. etwas alte T-Shirt-Reste reichen kannst als Schutz.

 

In Altona ist man vor einigen Jahren so ein ganz kleines Stück durch den Bahnhof gefahren, geile Akustik.

 

Nun gut, die Erfahrungen liegen inzwischen einige Jahre zurück. 

 

Viel Spaß

Gruß haster

am 1. Juli 2009 um 11:37

Mal schön, auch einmal etwas Positives zu lesen! Sonst nur Mecker.....

Themenstarteram 1. Juli 2009 um 22:34

danke

werde es tun und umgehend berichten

bis denn

frank

am 4. Juli 2009 um 16:42

...ja fährt Dein Bike denn nicht ? ..............:-) ......... Im Schwarzwald gibte es massig geile Strecken zu Biken ......besonders da oben bei Lörrach ........ die Rheinfälle bei Basel , Schauinsland .... das Höllental bei Freiburg oder der Tittisee :-) ( heist wirklich so ) ...wenn Du in der Nähe von Baden Baden bist schau auf ne Erfrischung bei mir im Laden rein ..........

Gruß und schönen Urlaub

XLCH

@Langenhorner Jung,

der Autoreisezug für lange Anfahrten beschert Dir einen entspannten und manchmal ausgeschlafenen Tourbeginn einschließlich Not-Frühstück. Beim Verzurren in HH schaue ich immer zu und äussere mich wenn ein Gurt zu nahe am Fender etc entlanggeführt wird.In HH ist das Personal recht unterschiedlich.

Im Liegewagen muß mit Party gerechnet werden, auch Grüche und Geräusche der Mitreisenden können stören. Gute Aussicht auf Schlaf hast Du im Schlafabteil was aber erheblich teurer ist.

mfg ortler

Null Problemo!

Vor zwei Wochen Lörrach - HH hin und zurück gefahren

Die Fixierung der Motorräder in Längsrichtung erfolgt mit so genannten Radvorlegern,

sie erfüllen die Funktion eines Vorderradbocks auf einem Pkw-Anhänger.

Für die Verzurrung werden vier Anschlaggurte (kurze Schlaufen aus besonders weichem Material)

und vier Hakengurte (Spanngurte) je Motorrad verwendet.

Die Anschlaggurte werden vor der Verladung der Motorräder mit der Bitte an die Fahrer ausgegeben,

diese an geeigneten Punkten anzubringen.

Hallo Frank.

Mit dem Reisezug habe ich keine Erfahrung, aber die Gegend und vor Allem die Strecken sind genial. Ich wohne zwischen Offenburg und Villingen-Schwenningen (Badnerland-grins). Vieleicht hast du Zeit mich zu besuchen und ich zeige dir ein paar Strecken. Wann willst du starten? Ich/wir sind vom 17. - 19. am Niederrhein unterwegs.

Wenn du Lust hast PN.

Biker Grüße aus dem Schwarzwald

Stevie

Themenstarteram 8. Juli 2009 um 21:54

Moin Moin

Danke Euch allen für die Info`s

Denke mal, es passt schon mit dem Zug

So XLCH, mein Bike fährt schon, ich mach Das mit dem Zug nur für meinen Arsch

Sag wo Dein Laden is`und ich hol mir die Erfrischung ab

Stevie, starte in HH am 15. bin dann immer so den Rhein lang in Richtung Norden unterwegs

Keine Ahnung wo die Gegend von Niederrhein is`( Düsseldorf Altstadt ???? )

Schlage auf alle Fälle jeden Hacken um nette Leute zu treffen

Also, bis denn

Frank

Kann jemand was zum Schlafkomfort Lörrach Hamburg sagen im privaten Liegewagen ? Ich kann auch bei Gerumpel schlafen aber ich hab 2 Kleinkinder dabei.. wenn die nicht schlafen schläft auch Papi nicht. Da kann ich genau so gut 2 Tage fahren und 300€ sparen.

am 25. August 2014 um 21:55

Das Gerumpel und Schaukeln begünstigt das Schlafen Deiner Kinder eher. Dieses kennst Du sicher auch vom Autofahren. Viel wichtiger ist es, die Kinder vorher in den richtigen Schlafrhythmus zu bringen. Wenn sie müde sind, wird es keine Probleme geben. Der Schlafkomfort ist gut.

Gruß Ingo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. hat jemand erfahrungen mit dem autoreisezug ???