ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Hat jemand erfahrung mit diesem Subwoofer ?

Hat jemand erfahrung mit diesem Subwoofer ?

Themenstarteram 9. März 2011 um 19:33

Moin...Ich möchte mir demnächst eine Basskiste zulegen, da ich zurzeit nur eine geliehene Bassrolle habe. Ich hatte erst an die Renegade GTR 1200 gedacht, jedoch soll sie laut mehreren Test berichten im tiefbass bereich nicht so gut sein. Habe mich dann weiter erkundigt und bin auf diese Basskiste gestoßen: http://cgi.ebay.de/.../360350273957?...

Hat schon jemand damit erfahrungen gemacht ? Wäre gut, wenn mir dazu jemand was sagen könnte oder sogar evtl. nen besseren vorschlag hat. Für den Subwoofer möchte ich max. 80€ ausgeben, was dann aber auch die schmerzgrenze ist. Sie muss nicht viel Leistung haben...300 Watt RMS reichen da schon. Ich höre viel Trance und Hardstyle aber auch normale Musik.

Gruß Paddy

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hi,

das ist der typische E*** Müll-.-

wenn dann eher SPL Dynamics und keine billige Nachmache;)

wenn die Kiste in den Vectra soll...

ist es eine Limo?

Themenstarteram 9. März 2011 um 19:57

Ja es ist ein Stufenheck. Der Bass kommt aber gut nachvorne, da ich die Durchreiche in der Rückbank aufhabe.

Spl Dynamics, kann es sein, dass das nur Chassis sind und keine Kisten ?

Wenn du Geld sparen möchtest verzichte am besten auf den Ebay Kram.

Da hat du zu 95% Pech und bekommst Schrott.

Dann schau lieber nach was gebrauchten.

Z.B. Mac Reference 300 Sub hab ich mal für nen 10er bekommen.

Den hab ich einige Zeit lang mit 500Wrms befeuert und war zufrieden.

Kiste selberbauen ist auch nicht die Welt.

Gute Möglichkeit wäre auch:

Eine Bandpass Kiste direkt an die Durchreiche stellen. So kriegst du den meisten Bass in den Innenraum.

Oder einen kleinen Sub in einem Brett als Free-Air hinter die Durchreiche schrauben.

Welche Endstufe steht den zur Verfügung :confused:

 

Sehr guter Lautsprecher für schmales:

http://www.pimpmysound.com/.../Alpine-SWE-1243E::3116.html?...

Themenstarteram 25. März 2011 um 15:16

Also ich habe eine Mac Audii Z4100.

Bandpass sagt mir garnichts^^ Am besten wäre, wenn ich ne Basskiste hätte, wo das, ich sag mal, "loch" hinten ist, so das ich sie halt so hinstellen kann, dass die Schallwellen direkt in den vorden innenraum gelangen. Ich schätze aber mal, dass du das meint =)

Freeair ist nicht so gut bei uns. Es muss so viel platz wie möglich noch im kofferraum sein, da meine Mutter und meine 2 Schwestern auch das Auto fahren. Musste schon vorne nen Schalter einbauen, womit man die Endstufe Ein/Aus machen kann.

Hä? Warum sollte man bei einer sauber eingestellten Anlage die Endstufe ausschalten? Oder hast du alles nur auf BummBumm :cool: ausgelegt und die vorderen Lautsprecher hängen am Radio? Wenn ja, kannst du eigentlich auch gleich alles so lassen oder machst es ordentlich - denn irgendwie bringt's nix, wenn der Bass nachher lauter ist als der Rest der "Anlage", oder? ;)

Themenstarteram 25. März 2011 um 19:11

hehe Das Problem bei meiner Mutter und meinen Schwester ist, dass sie, wenn sie wüssten wie es geht, den Bass am Radio auf -6 machen würden. So weit wie möglich runter drehen des Bass^^

Für mich ist sie perfekt eingestellt. ne Bumm Bumm maschine isses nicht.Selbst bei hoher Lautstärker und offenem Fenster dringt so gut wie kein Bass nach drauen, auch wenn man direkt neben dem Auto steht.

Und ja..die Vorderen Lautsprecher hängen am Radio.

Aber mal zurück zu meiner eigentlichen frage, ob Ihr mir eine Basskiste empfehlen könnt, da meine jetztige Bassröhre nur geliehen ist und ich sie ende des Monats zurück geben muss.

Zitat:

Original geschrieben von Paddy06

Also ich habe eine Mac Audii Z4100.

Bandpass sagt mir garnichts^^

.

.

 

http://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/topic.asp?TOPIC_ID=146009

Themenstarteram 26. März 2011 um 8:21

Dake Zuckerbaecker. Sowas wäre ja optimal, genauso möchte ich das nämlich auch machen. Was könntet hr mir da denn empfehlen ?

Sie sollte zwischen 200-300 Watt haben und wenn es geht nicht mehr wie 100€ kosten. Wobei das auch schon die schmerzgrenze ist.

Subwoofer:

http://www.pimpmysound.com/.../Alpine-SWE-1243E::3116.html?...

 

Bauplan:

http://www.pimpmysound.com/downloads/swe-1243-baubuch.pdf

 

 

 

Zitat:

Sie sollte zwischen 200-300 Watt haben

.

 

Leider wird diese Subwooferkiste genau 0,0 Watt haben,

ganz genau wie alle anderen Subwooferkisten dieser Welt :(

Die Leistung muss wie immer von der Endstufe kommen.

Wenn Du Glück hast, kommt aus der Mac Audio vielleicht 200 Watt RMS an Brücke.

Und DIESE schmale Leistung verträgt eigentlich JEDER einigermaßen ordentliche Subwoofer.

Themenstarteram 26. März 2011 um 16:21

Wow, Danke Zuckerbaecker. Etwas von Alpine im Kofferraum zuhaben, wäre schon was feines. Jetzt muss ich nurnoch jemanden finden, der mir hilft die Kiste zubauen, da ich dies wahrscheinlich alleine nicht hinbekommen werde. Mit einer angabe komme ich nicht zurecht.

In V2: Rohrdurchmesser x Länge [cm] = 3 St. 7 x 39 <-- Was soll das heißen ?

Und wenn Du cm hinter den Zahlen ergänzt, verstehst Du es dann :confused:

Themenstarteram 26. März 2011 um 23:41

Ah..soll also heißen, dass ich 3 Reflexrohe (nennt sich doch so oder?) mit dem Durchmesser von 7cm und 39 cm länge verbauen soll ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Hat jemand erfahrung mit diesem Subwoofer ?