ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Hankook Ventus S1 Evo 2 Frage

Hankook Ventus S1 Evo 2 Frage

Themenstarteram 30. März 2019 um 15:21

Hallo Leute,

habe mir heute Reifen bestellst und zwar wie der Titel sagt die Hankook S1 Evo2.

Habe wegen meinem A4 speziell auf die AO Kennzeichnung des Reifens geachtet.

Nun gibt es von dem selben Reifen aber 2 Varianten

Die erste ist mit 66db angegeben Hankook Ventus S1 Evo 2 K117 - 245/40 R18 93Y AO, SBL und kostet etwa 109€. Da gibt es aber noch einen identischen Reifen auch mit der gleichen Bezeichnung aber mit 70db angegeben und kostet aber 126€?!

https://www.reifendirekt.at/.../R-298286

https://www.reifendirekt.at/.../R-298287

also ich habe mich natürlich für den günstigeren UND leiseren Reifen entschieden. So meine Frage vllt zu spät - weiß jemand was das soll bzw. wo der Unterschied ist?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Keine Ahnung erstmal. Guck mal bei anderen Seiten im Netz. Es kann ja ein Fehler sein. Der Unterschied in Lautstärke ist sehr groß. Als Daumenregel sagt man 3dB Unterschied hören sich doppelt so laut an.

Sonst hätte ich geraten, dass der günstigere Reifen aus dem Vorjahr ist.

Themenstarteram 30. März 2019 um 16:51

Hab schon direkt an Hankook geschrieben. Hab natürlich auch vorab mal den günstigeren und noch dazu leiseren bestellt. Mal gucken was die schreiben. Auf der Herstellerseite sind in dieser Dimension auch diese 2 Varianten gelistet mit dem dB Unterschied :D

Ich hatte diese Frage mal ähnlich hier im Reifenforum gestellt.

Augenscheinlich identische S1 Evo2, aber 2 unterschiedliche EAN.

Ich meine der fachkundige User Touareg hat mir den Unterschied mit unterschiedlicher Schriftform auf dem Reifen erklärt, den Fachbegriff habe ich leider vergessen, vielleicht ergänzt das noch jemand.

Habe mich jetzt aber für den nagelneuen Nachfolger S1Evo3 entschieden.

Themenstarteram 30. März 2019 um 23:00

Danke! Ich bin gespannt welche Antwort auch von Hankook kommt. Kann mir gerade nicht vorstellen was unter „Schriftform“ zu verstehen ist. Die Optik der Beschriftung an der Seitenwand? Was hat das jedoch mit den dB zu tun...

 

Meine Überlegung war evtl das Produktionsland, Gummimischung, bzw Im-Exportkosten evtl. Keine Ahnung noch. Werde aber die Antwort des Reifenherstellers hier posten.

 

Ja den Evo3 hätte ich mir auch gerne zugelegt, gerade heute zufällig damit gefahren. Bekannter hatte einen neuen Tesla mit den Evo3 drauf. Die Lautstärke ist schwer einzuordnen, da ja Elektro-Auto vom Klang ganz anders als Diesel oder Benzin ist. Da man ja wirklich nur die Reifen „hört“ hab ich’s nicht unbedingt leise in Erinnerung :D aber zu 90% geschuldet weil es sonst richtig leise im Auto ist haha. Hab mich aber doch für den Evo2 entschieden wegen der AO speziell für Audi Fahrzeuge gekennzeichnet. Keine Ahnung ob’s wirklich nen Unterschied macht ob mit oder ohne AO Kennzeichnung.

Ich habe den Beitrag gefunden, trifft hier bei dir aber wohl nicht zu, da deine beiden Reifen mit SBL beworben sind...

https://www.motor-talk.de/.../...me-3-k125-205-55r16-t5955282.html?...

PS: Sorry, hatte ich nicht mehr richtig erinnert, ging damals nicht um den S1 und der User heißt @Touaresch, vielleicht meldet sich ja noch ein Wissender. ;):rolleyes::cool:

Persönlich würde ich keinen Reifen mit spezieller Herstellerkennung nehmen, da in der Regel diese Reifen nicht immer den aktuellen Stand darstellen, häufig sind die ohne Herstellerkennung eine Entwicklungsstufe weiter.

Ich bin eine ganze Weile "MO"-Reifen auf dem BMW gefahren, sehe aber keinen Grund, gezielt herstellerspezifische Reifen zu kaufen.

Diese Herstellerkürzel wurden vermutlich irgendwann auf die Reifen gemacht, um dem Autobesitzer zu zeigen, dass er auch hier Originalteile bekommt. Was im ersten Moment so aussieht, als ob damit die Autohersteller den Reifenbetrieben den Boden unter den Füßen wegziehen, hat sich in der Realität als ganz gutes Argument gezeigt, mit dem man den Kunden zeigen kann, dass auch der Reifenhandel diese Originalteile führt....

Aber bei den Reifen ist es in der Regel so, dass sie bewährt sind beim Käufer und es ihm letztendlich egal ist, wenn da (vielleicht) die eine oder andere Weiterentwicklung nicht eingeflossen ist, die meistens nur für die Werbung taugen, in der Praxis aber kaum eine Rolle spielen dürften.

Beim Hankook V12 hatten wir das ähnlich, damals wurde es mit unterschiedlichen Fabriken (Ungarn vs. Korea) begründet, in der Praxis war kein Unterschied erkennbar, beide verhielten sich identisch.

Themenstarteram 31. März 2019 um 18:24

Ja ist jetzt eigentlich das erste mal dass ich überhaupt auf die Hersteller-Kennung achte. Sonst war es mir immer recht egal. Hab nur auch mal wo gelesen dass das bei einem anderen A4 die gleichen Reifen mit HRK, oder HRS Kennung gewummert haben und die AO nicht. Kann aber natürlich auch andere Ursachen wie Montage etc haben. Ich kauf zum ersten Mal mit Kennung.

 

Hab mich nur spezifisch für Hankook reifen entschieden da ich viele Auto Tests anschaue und lese, wird zwar nie angegeben, aber mir ist aufgefallen dass Audi Testwagen zu 90% Hankook reifen drauf haben :-)

Eine Anmerkung zu den dB(A). Doppelt so laut hören sich +10 dB(A) an, +3 dB(A) ergeben sich bei zwei identischen Schallquellen. Hat man einen Reifen mit 60 dB ergeben sich bei zwei Reifen 63 dB. Kauft man einen mit 70, ist er so laut wie zwei mit 67. Ist aber nicht doppelt so laut.

Der Unterschied ist der, das der eine Reifen schon über die neue Flüster-Technologie u.a. zur Vermeidung von Feinstaubabrieb verfügt, diese Eigenschaft ist derzeit einzigartig im Reifenmarkt und sollte eigentlich lt. Hankook erst später veröffentlicht werden, wurde wohl geleakt.

Ärgere mich gerade, das ich den Evo3 ohne Flüstern gekauft habe...echt blöd gelaufen - scheiß Klimawandel!

Themenstarteram 1. April 2019 um 22:19

Sehr geehrter Herr xxxxx,

 

der Unterschied liegt an den unterschiedlichen Produktionsorten (Ungarn, Korea) und der damit verbundenen Rohstoffunterschiede.

In Asien werden andere Rohstoffe auf dem Markt angeboten wie in Europa.

Die Gummimischung ist dadurch ein wenig unterschiedlich und kann sich somit auf das Abrollgeräusch auswircken.

 

Mit freundlichen Grüßen / with best regards

 

 

Markus Hildebrand | Technical Engineer

 

 

Vllt ist dass ja der Flüster-Gummi :)

Zitat:

@jw61 schrieb am 1. April 2019 um 00:23:06 Uhr:

Der Unterschied ist der, das der eine Reifen schon über die neue Flüster-Technologie u.a. zur Vermeidung von Feinstaubabrieb verfügt, diese Eigenschaft ist derzeit einzigartig im Reifenmarkt und sollte eigentlich lt. Hankook erst später veröffentlicht werden, wurde wohl geleakt.

Ärgere mich gerade, das ich den Evo3 ohne Flüstern gekauft habe...echt blöd gelaufen - scheiß Klimawandel!

April, April :D

PS: Danke das du es aufgelöst hast!

Themenstarteram 3. April 2019 um 17:09

Also so ganz frisch aufgezogen und die ersten 150km find ich die Reifen schwer in Ordnung. Hab DOT 0619 geliefert bekommen, also sehr neu. Innerorts bzw. je nach Asphalt (zB. rau) „laut“ wie jeder andere 245er Pneu. Aber auf der Autobahn unendlich angenehm. Kaum wahrnehmbar! Also wenn’s so bleibt bin ich mal akustisch begeistert :)

 

Also die Hankooks aus Ungarn sind super leise :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Hankook Ventus S1 Evo 2 Frage