ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifenbreitenvergleich Hankook S1 vs. Michelin Pilot SS

Reifenbreitenvergleich Hankook S1 vs. Michelin Pilot SS

Themenstarteram 21. Mai 2012 um 8:21

Servas.

Kann hier jemand, gerne aus eigener Erfahrung, ;), berichten in wie weit sich ein Michelin Pilot SuperSport zu einem Hankook S1 evo hinsichtlich der BREITE verhält ???

Reifengröße ist 245er oder 255er in 19".

Merci!

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von TTS Zaskar

 

Servas.

 

Kann hier jemand, gerne aus eigener Erfahrung, ;), berichten in wie weit sich ein Michelin Pilot SuperSport zu einem Hankook S1 evo hinsichtlich der BREITE verhält ???

Reifengröße ist 245er oder 255er in 19".

 

Merci!

Hallo,

Es ist natürlich müßig darüber zu diskutieren ob der eine oder andere Reifen 1 bis2 mm

breiter ausfällt.Das ist so wie erbsenzählen.

Seelze 01

Themenstarteram 21. Mai 2012 um 9:08

für den einen mögen 2mm uninteressant sein, für den anderen hinsichtlich SCHLEIFEN aber entscheident.

 

Aber DANKE für Deine eigenen Erfahrungen.

 

 

PS: noch mehr von Deiner Sorte und man könnte alle Foren mit Fragen schließen!

Wenn es an diesen 2mm hängt dürfte der Reifen aber nie stark belastet werden, in eine scharfe Kurve gefahren oder gar mit zu wenig Luftdruck beaufschlagt sein. All das könnte dann ja schlagartig dazu führen das er 2mm in der breite "wächst".

Wäre eine solche Toleranz nicht doch etwas arg gering und der zugehörige betrieb arg knapp ausgelegt??

@tza:

Das kam mir auch gerade in den Kopf.

 

Wenn es an 2mm liegt, ob der Reifen schleift, dürfte der "schmale" Reifen schon nicht eintragungsfähig sein.

Ansonsten stimmt es schon, dass die Reifen unterschiedlich breit bauen.

Kann aber keine Werte angeben.

Wie wäre es mit einer Anfrage an den jeweiligen Reifenhersteller selbst...

Die haben durchaus aussagefähige Technik- und Entwicklungsabteilungen, in denen Leute arbeiten, die man erreichen kann...

Richte Deine Anstrengungen doch einfach mal in diese Richtung (Hersteller) und berichte uns dann darüber...

Mir ist jedenfalls 100%ig bekannt, dass manche Hersteller zB einen 235er und einen 245er in der gleichen Maschine machen..., dass also die Lauffläche bei beiden IDENTISCH ist..., sich dennoch die Beschriftung um "10" unterscheidet...

Seeehr oft findet man sowas bei Fernost-Reifen...(nach denen DU hier ja nicht fragst..., ich weiss).

:cool:

Oder einfach mal beim Reifenhandel vort Ort nachfragen/ausmessen!

Zitat:

Original geschrieben von TTS Zaskar

 

Servas.

 

Kann hier jemand, gerne aus eigener Erfahrung, ;), berichten in wie weit sich ein Michelin Pilot SuperSport zu einem Hankook S1 evo hinsichtlich der BREITE verhält ???

Reifengröße ist 245er oder 255er in 19".

 

Merci!

Um welchen Querschnitt 40 oder 35 oder...

geht´s denn :confused:

wegen dem Unterschied im Abrollumfang :eek:

 

PS.: "beim Reifenhandel vor-Ort nachfragen/ausmessen"

 

Gesamtbreite= Distanz zwischen den Seitenwänden,

e i n s c h l i e ß l i c h  der Beschriftung und dem

Schutzrand (Felgenschutzleiste/-rippe) an der Seite

des Reifens,

wenn der Reifen auf der Felge aufgezogen ist,

über den korrekten Luftdruck verfügt

und nicht belastet ist.

 

Da es beim TE offensichtlich um mm zur Karosserie

geht, ist die Freigängigkeit wohl nur durch

"Probefahren" festzustellen :(

 

 

Vielleicht kneift ja auch die Freigängigkeit zum Federbein oder Stabi...:confused:

Jetzt wieder der TE, damit wir nicht weiter im Trüben fischen. :D

Themenstarteram 21. Mai 2012 um 15:05

na endlich entwickelt sich der Thread in a gscheite Richtung.....;)

also bei mir geht es um die reale BREITE, sprich --> dementsprechend der Abstand zur Karosserie (aussen)

die legale, eingetragene Rad/Reifenkombi schleift nämlich hier bei extremer Kurvenhatz. Warum dass so ist, kann ich leider nicht sagen! Denn bevor der TÜV-Mensch das Ganze abgenommen hat, habe ich den berühmten "Verschränkungstest" selber auf einer Hebebühne vollzogen, und dementsprechend die Karosserie bearbeitet.

mit dem aktuellen evo S1 schleift es minimal, mit einem breiteren Reifen (Michelin) wird es dann ordentlich Zanke geben, deshalb hier mal meine Frage.

Habe selber mit Michelin leider noch keine Erfahrungen.

Und dass die Reifen unterschiedlich bei eigentlich gleicher Größe ausfallen, habe ich schon selber an meinem früheren Roadster erprobt. Pirelli Pzero, Goddi F1 und Hankook S1 evo. Weil alles nicht passte, wurde es ein FALKEN. Der ist bekannt schmal.

Ist aber aktuell leider keine Alternative.

 

Reifen: 245/35/19

Luftdruck (hinten) 2,1 bar

noch was vergessen? ;):D;)

Genau so, wie der Papa Dir geraten hat, würde ich die Angelegenheit angehen. Ohne die, vom Hersteller angegeben Reifen-Betriebsmaße, wird das ein ewiges herumgeeiere.

Zitat:

Original geschrieben von TTS Zaskar

na endlich entwickelt sich der Thread in a gscheite Richtung.....;)

 

also bei mir geht es um die reale BREITE, sprich --> dementsprechend der Abstand zur Karosserie (aussen)

 

die legale, eingetragene Rad/Reifenkombi schleift nämlich hier bei extremer Kurvenhatz. Warum dass so ist, kann ich leider nicht sagen! Denn bevor der TÜV-Mensch das Ganze abgenommen hat, habe ich den berühmten "Verschränkungstest" selber auf einer Hebebühne vollzogen, und dementsprechend die Karosserie bearbeitet.

mit dem aktuellen evo S1 schleift es minimal, mit einem breiteren Reifen (Michelin) wird es dann ordentlich Zanke geben, deshalb hier mal meine Frage.

 

Habe selber mit Michelin leider noch keine Erfahrungen.

 

Und dass die Reifen unterschiedlich bei eigentlich gleicher Größe ausfallen, habe ich schon selber an meinem früheren Roadster erprobt. Pirelli Pzero, Goddi F1 und Hankook S1 evo. Weil alles nicht passte, wurde es ein FALKEN. Der ist bekannt schmal.

Ist aber aktuell leider keine Alternative.

 

 

Reifen: 245/35/19

Luftdruck (hinten) 2,1 bar

 

noch was vergessen? ;):D;)

Ja, die "Danke-Daumen" für die g´scheite Richtung :p

 

PS.: sind die "Radhaus-Kanten" umgebörtelt :confused:

Themenstarteram 21. Mai 2012 um 16:26

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Genau so, wie der Papa Dir geraten hat, würde ich die Angelegenheit angehen. Ohne die, vom Hersteller angegeben Reifen-Betriebsmaße, wird das ein ewiges herumgeeiere.

naja, aber meint Ihr wirklich, wenn ich Michelin anschreibe und frage, wie breit ist ihr 245er Reifen, dass ich da ne ordentliche ANtwort bekomme?:D

Zitat:

Original geschrieben von TTS Zaskar

noch was vergessen?

Ja.

Um welches Fahrzeugmodell es geht, kann man ja schon Deinem Fahrzeugprofil entnehmen. Bei den Rädern scheint es sich um Sonderräder zu handeln, oder um Serienräder mit nicht werkseitig vorgesehener Bereifung. Um das Bild zu vervollständigen, wären jetzt noch diese Angaben hilfreich:

  • Felgenbreite
  • Radeinpresstiefe
  • ggf. die Stärke von verbauten Distanzscheiben

Alternativ: Wie lautet der durch die bereits geschehene Änderungsabnahme zusätzliche Text im Feld 22 der Zulassungsbescheinigung?

Ich rate jetzt 'mal:

Die Probleme mit der Freigängigkeit gibt es auf Achse 2, richtig?

 

Gruß

Alpha Lyrae

PS: Der letzte Satz in der Signatur des Themenstarters enthält eine Wahrheit, sieht man einmal von der Verwendung eines Begriffes aus der Fäkalsprache ab.

Prüfer und Sachverständige bei KFZ-Prüfstellen verfügen oft nicht über das, was als guter Geschmack empfunden wird. Allerdings ist das auch nicht ihre Aufgabe, sondern die Bewertung von Fahrzeugen im Hinblick auf deren Eignung für den Betrieb auf öffentlichen Straßen unter technischen Gesichtspunkten.

Zitat:

Original geschrieben von TTS Zaskar

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Genau so, wie der Papa Dir geraten hat, würde ich die Angelegenheit angehen. Ohne die, vom Hersteller angegeben Reifen-Betriebsmaße, wird das ein ewiges herumgeeiere.

naja, aber meint Ihr wirklich, wenn ich Michelin anschreibe und frage, wie breit ist ihr 245er Reifen, dass ich da ne ordentliche ANtwort bekomme?:D

Anrufen - nach der Abteilung Pkw-Technik fragen - Bitte um Datenblatt mit Betriebsmaßen für die gewünschte Bereifung, absondern - einen Moment später hast Du die Angaben auf dem Fax oder Rechner - fertig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifenbreitenvergleich Hankook S1 vs. Michelin Pilot SS