ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Hammer Fanfare befestigen

Hammer Fanfare befestigen

Themenstarteram 25. April 2016 um 18:37

Hallo Freunde,

sie ist da:D Ich kann nur sagen hört sie Euch mal im Shop an:D

Aber ich finde keinen richtigen Platz für das Gerät

Da ich sie mit Zugventil betätige muss ich sie ziemlich genau über der Kabine befestigen, aber durch den Spolier ist wenig Platz

Jetzt meine Fragen: das Zugventilende wie macht man das am besten fest ? Es soll ja auch halten wenn man mal kräftig zieht:)

Es gibt m.M. 3 Möglichkeiten für die Fanfare zum befestigen. Einmal am Dachspolier seitlich, aber da muss ich das ganze Zugventil außen verbauen und das Seil bis in die Kabine legen - wäre eh zu kurz, und ich hätte Angst das wenn man zieht sich die Hupe vom Spoiler löst, ist ja nur ein wenig GFK

Nächste Möglichkeit ziemlich vorne befestigen

Letzte Möglichkeit unter Spoiler, aber dazu müsste ich eine Aussparung in den Spoiler machen weil sie sonst nicht drunter geht.

Bohren von oben geht auch nicht, da der Spoiler im Weg ist:confused:

So, ich habe mir schon heute den ganzen Tag den Kopf zerbrochen, jetzt seit Ihr dran;)

ich hoffe man sieht einigermaßen etwas, leider habe ich nur 2 Hände.......

Guckst Du hier

Hu1
Hu2
Hu3
+1
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@henrymaske schrieb am 26. April 2016 um 06:57:24 Uhr:

aber wie mach ich das Ding fest ???????

evtl. hilft dir das??

klick

 

Gruß

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich finde die Seillösung hat einen riesen Nachteil.

Bei einer gefährlichen Situation wenn du dann hupen willst dauert der Griff zu dem Strick viel zu lange. Da wäre die Betätigung über den normalen Hupen Knopf wesentlich effektiver.

Themenstarteram 27. April 2016 um 20:34

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 27. April 2016 um 20:09:21 Uhr:

Bist du da mit der Axt durch den Himmel gegangen? :eek:

Wie auch immer, es funktioniert und wenn es dir nicht mehr gefällt, kannst du dich immer noch an der Schlinge aufhängen. :D

mfg

Ne, mitm Cutter, ich habe angefangen den Himmel zu lösen und den Digitacho wollte ich ausbauen, aber dann habe ich gedacht warum tue ich mir das denn eigentlich an . Da musst die ganze Kiste zerlegen und hat einen Nachteil. Du kommst dann nicht mehr hin wenns eingebaut ist. Da dachte ich mir nimm doch den Cutter und dann habe ich gleich auch noch eine Wartungsluke.

Frau besorgt ein Stückchen Stoff oder irgendwas wo paßt und gut ist. Oder habt Ihr eine Idee ?

 

worti32

worti32

MAN

Ich finde die Seillösung hat einen riesen Nachteil.

Bei einer gefährlichen Situation wenn du dann hupen willst dauert der Griff zu dem Strick viel zu lange. Da wäre die Betätigung über den normalen Hupen Knopf wesentlich effektive

Worti, Seilzug ist Kult, habe neulich zufällig wieder die alten Folgen Auf Achse gesehen;)

Das ist nicht ganz richtig, bis Du mit der Hand ums Lenkrad rumfummelst um den dämlichen Druckknof genau zu treffen - ist halt bei den Ategos so - brauchst auch gefühlte 2 Sekunden

Zack ist der Arm oben, glaube nicht das dies sehr viel länger dauert.

Aber was solls, ich kann ja auch mit beiden Hupen Hupen:D

Mir war wichtig das ich es alleine schaffe ohne den ganzen Elektrogram mit Relais und Schaltern usw., das wäre erst richtig arbeitsintensiv gewesen

 

Servus und wer eine Idee hat für den Himmel, immer her damit:D

Beim nächsten mal sauberer Arbeiten. Und mehr Ausbauen damit es ordentlicher ausschaut?

Hoffe es ist dein eigenes Fahrzeug und nicht das, deines Arbeitgebers. Von mir hättest du dafür die Kündigung kassiert

Ich hätte das Ding sauber unter dem Himmel eingebaut OHNE selbigen so zu verstümmeln. Für den Zug, hätte ich eine passende Gummidurchführung oder ähnliches genommen. Das schaut sauberer aus und der Zug kann sich nicht im Himmel verhaken bzw selbigen runter reißen bei Betägigung

Themenstarteram 29. April 2016 um 7:12

Zitat:

@Black Rider schrieb am 28. April 2016 um 23:59:39 Uhr:

Beim nächsten mal sauberer Arbeiten. Und mehr Ausbauen damit es ordentlicher ausschaut?

Hoffe es ist dein eigenes Fahrzeug und nicht das, deines Arbeitgebers. Von mir hättest du dafür die Kündigung kassiert

Ich hätte das Ding sauber unter dem Himmel eingebaut OHNE selbigen so zu verstümmeln. Für den Zug, hätte ich eine passende Gummidurchführung oder ähnliches genommen. Das schaut sauberer aus und der Zug kann sich nicht im Himmel verhaken bzw selbigen runter reißen bei Betägigung

Wollte ich ja, aber da hätte ich das ganze Fahrerhaus auseinander nehmen müssen. Da kommt eine schöne Blende drüber. Aber hast Du schon mal daran gedacht wenn mal was ist und Du nicht hinkommst.

Dann baust die ganze Karre wieder auseinander :confused:

Gummidurchführung war dabei, aber brauche ich nicht, da hakt nichts beim ziehen, die würde eh nicht richtig halten.

Was mich aber noch beschäftigt, wie ich vom Sitz die Luftleitung gelöst und das T Stück eingebaut habe, warum ist da der ganze Luftdruck dann weg gewesen:confused:

 

Servus Rolf

Themenstarteram 1. Mai 2016 um 10:16

Nochmals bitte :

 

Was mich aber noch beschäftigt, wie ich vom Sitz die Luftleitung gelöst und das T Stück eingebaut habe, warum ist da der ganze Luftdruck dann weg gewesen:confused:

 

 

Servus Rolf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Hammer Fanfare befestigen