ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Haltelinie überfahren - geblitzt! Was nun?

Haltelinie überfahren - geblitzt! Was nun?

Hallo zusammen,

mir ist gestern Abend was unglaublich bescheuertes passiert. :mad: Ich war mit dem Auto auf dem Heimweg und fuhr durch eine mir (verkehrstechnisch) unbekannte Stadt. Die Straße führte leicht nach rechts, neben mir war eine Mauer mit Grünzeug, also der Straßenverlauf ließ sich so ohne weiteres nicht erkennen. Vor mir sehe ich dann plötzlich, dass die Ampel auf Gelb schaltet - alles klar, runter vom Gas, bremsen. Dummerweise hat es geregnet, die Straße war nass und ich konnte wegen der ganzen Reflexionen die Straßenmarkierung nicht erkennen (ich fuhr deshalb auch per se schon etwas langsamer). Ich habe dann versucht, die Haltelinie ausfindig zu machen, was mir aber auf die Schnelle nicht gelang, also orientierte ich mich am Fußgängerüberweg vorne.

Blöderweise ist mir durch das ganze Umsehen und Orientieren völlig entgangen, dass ich an der Ampel bereits vorbeigefahren bin - gemerkt hab ich es erst, als es dann schon geblitzt hat. Im ersten Moment dachte ich noch, dass der Blitzer vielleicht 'nen Schuss hat (ich hielt es erst für einen Tempoblitzer), da ich allerhöchstens noch 10-15 km/h auf dem Tacho hatte - als ich danach aber zum Stehen kam und der Blitzer NOCHMAL ausgelöst hat, hab ich mich ein wenig panisch umgesehen und gemerkt, dass die Ampel schon hinter mir lag. Wie ich dann feststellte, mündete eine Straße von hinten schräg links ein, für welche die Ampel dann grün zeigte - weswegen die Ampel bei mir auf Rot geschaltet hat. Man konnte aber noch ohne Probleme an mir vorbeifahren, ich habe also (aus meiner Sicht) niemanden behindert. Da es schon ziemlich spät war, war sowieso kaum noch Verkehr.

Ziemlich sch**ße gelaufen, passiert ist es jetzt nun mal - aber wie geht's weiter? Ich selbst hab den Führerschein erst ein paar Monate (sprich Probezeit), fahre mein eigenes Auto, welches aber auf meinen Vater zugelassen ist, also wird er wohl das Schreiben von der Stadt bekommen. Was kann das jetzt nach sich ziehen? Kann ich mich schon mal von meinem Führerschein verabschieden oder komm ich aus der Nummer eventuell mit 'nem blauen Auge raus? :confused:

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von .manic

Vor mir sehe ich dann plötzlich, dass die Ampel auf Gelb schaltet - alles klar, runter vom Gas, bremsen. ...... durch das ganze Umsehen und Orientieren völlig entgangen, dass ich an der Ampel bereits vorbeigefahren bin.....

Du möchtest an der roten Ampel anhalten und fährst dann vor lauter schauen und orientieren an der Ampel vorbei???

Warum hast Du nicht einfach vor der Ampel angehalten? Ist doch völlig egal, ob Du dann noch einen Meter von der Haltelinie entfernt bist.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Es gibt pauschal drei Möglichkeiten:

141248 Sie hielten nicht an der Haltlinie (Zeichen 294). ( B - 1) 10,00

§ 41 Abs. 3, § 49 StVO; § 24 StVG; 154 BKat

 

137600 Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. A - 3 90,00

§ 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 132 BKat

137618 Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Die Rotphase A - 4 200,00 1 M

dauerte bereits länger als 1 Sekunde an.

§ 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24, § 25 StVG; 132.3 BKat; § 4 Abs. 1 BKatV

Was konkret rauskommt, lässt sich aus der Ferne nicht sagen.

Edith: Quellenangabe fehlt - wer der Bundeseinheitlicher Tatbestandskatalog von hier (ich will nicht direkt auf die pdf-Datei verlinken).

Kommt ganz drauf an wo du gestanden hast. Wenn du auf dem zweiten Foto drauf bist und tatsächlich niemanden behindert hast, dürfte nichts passieren.

Allerdings warst du ja anscheinend schon recht weit, deswegen bleibt es spannend.

Zitat:

Original geschrieben von pieb

Wenn du auf dem zweiten Foto drauf bist und tatsächlich niemanden behindert hast, dürfte nichts passieren.

Diese gesetzliche Regelung wäre mir neu - und ich bezweifle, dass es sie gibt...

Zitat:

Original geschrieben von .manic

Vor mir sehe ich dann plötzlich, dass die Ampel auf Gelb schaltet - alles klar, runter vom Gas, bremsen. ...... durch das ganze Umsehen und Orientieren völlig entgangen, dass ich an der Ampel bereits vorbeigefahren bin.....

Du möchtest an der roten Ampel anhalten und fährst dann vor lauter schauen und orientieren an der Ampel vorbei???

Warum hast Du nicht einfach vor der Ampel angehalten? Ist doch völlig egal, ob Du dann noch einen Meter von der Haltelinie entfernt bist.

Solange nicht in die Kreuzung eingefahren wurde, passiert idR. gar nichts, wenn man niemanden behindert oder gefährdet hat, kommt meist auch nichts hinterher.

Nicht mal, als wir auf diese Art einen ganzen Film belichtet haben, ist Post gekommen.

es hat 2 mal geblitzt... und damit bist du erstmal am ARSCH!

wenn du schlau gewesen wärst... - wärst du Rückwärts zurück... dann hätten die anhander Zeitabstände gesehen, dass du "nur" die Stoplinie missachtet hast!

Jetzt liegt es im Wollen des bearbeitenden Beamten- vielleicht hast du aber auch dass selbe Glück wie ich...

"kein Film" im kasten... ( bei mir hat es aber damals 3 MAL!!! geblitzt*zwinker)

Alex

Ich hatte auch mal so ein Erlebnis: Ich fuhr recht langsam, weil ich nicht Ortskundig war und auch kein Auto hinter mir fuhr. Dann, dumm gelaufen: die Ampel schaltet gerade auf Gelb und ich rolle mit 40 km/h drüber. Einen Augenblick später läuft eine Frau trotz roter Fußgängerampel über die Straße. (die anderen warten brav). Was mach ich? Klar! Ich halte an. Kann ja nicht die Frau über den Haufen fahren. :rolleyes: Dann hat's auch geblitzt. Einspruch eingelegt, Verfahren eingestellt - feddich.

Zitat:

Original geschrieben von BMW K100RS16V

es hat 2 mal geblitzt... und damit bist du erstmal am ARSCH!

wenn du schlau gewesen wärst... - wärst du Rückwärts zurück... dann hätten die anhander Zeitabstände gesehen, dass du "nur" die Stoplinie missachtet hast!

Jetzt liegt es im Wollen des bearbeitenden Beamten- vielleicht hast du aber auch dass selbe Glück wie ich...

"kein Film" im kasten... ( bei mir hat es aber damals 3 MAL!!! geblitzt*zwinker)

Alex

für diesen mist gibt es noch ein danke?

es blitzt immer zweimal. bist du zweimal auf dem foto, so hast du keinen rotlichtverstoss begangen und hast nur die linie überfahren. bist du nur einmal auf dem foto, hast du die ampel überfahren und es wird teuer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Haltelinie überfahren - geblitzt! Was nun?