ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Hako 1603 Transmatic Getriebe

Hako 1603 Transmatic Getriebe

Themenstarteram 6. September 2017 um 7:13

Hallo, ist es normal das dieses Getriebe bergab auskuppelt, bzw.bei höherer Drehzahl vom Motor auch?

Der Traktor soll schneller werden für ein privates Rennen zum Spass.

Motordrehzahl wurde leicht angehoben aber das Getriebe unterbricht ab einer bestimmten Geschwindigkeit den Kraftschluss

Kann das geändert werden?

Danke im voraus

Matze

Ähnliche Themen
21 Antworten

schneller wird es wenn Du das Übersetzungsverhältnis änderst - andere Riemenscheibe, dann natürlich auch anderer Riemen

unterbrochen wird im Getriebe meiner Meinung nach nix, sonst müßte ja eine Art Kupplung im Getriebe sein, dem ist aber nicht so

Themenstarteram 6. September 2017 um 14:41

Erstmal danke.

Riemenscheibe hab ich schon geändert. Wenn ich mit originaler Drehzahl fahre ist alles normal. Sobald ich die Drehzahl erhöhe schiebt er kurz an und reguliert dann die Geschwindigkeit wieder runter. Drehzahl bleibt aber hoch.

Auch komisch das das Getriebe bergab auskuppelt das heißt ich fahre ganz normal bergabwärts und dann fängt er an zu rollen wird also immer schneller. Das kann doch nicht gewollt sein.

Ich verstehe das nicht.

Themenstarteram 6. September 2017 um 14:52

Oder ist das ein Transaxle Getriebe? Was wäre dann der Fall?

Ich befasse mich erst seit kurzem mit Rasentraktoren. Scheint es gibt noch viel zu lernen.

Gruss Matze

Klingt als wenn deine Motorriemenscheibe verschlissen ist , Riemen läuft auf Scheibengrund,

oder

verschlissener / falscher Keilriemen, zu lang, keine / schlechte Riemenspannung an sich.

dann rollt er wohl schneller den Berg hinunter als der Motor ihn vorwärts treibt - ob die vario das im Normfall mitmacht kann ich garnicht sagen - dann muß/ müßte der Riemen eigentlich rutschen - riecht man was ?

Themenstarteram 6. September 2017 um 16:52

Ok das werde ich mal prüfen!

Danke

Themenstarteram 7. September 2017 um 6:23

Also verschlissen ist m.M. nach nichts. Was mir aufgefallen ist das der Riemen die Motorriemenscheibe nicht halb umschließt sondern nur ein Viertel. Da wurde mal eine spannrolle nah an der Antriebsscheibe montiert. Vielleicht rutscht er deshalb.

Gruss

Grundsätzlich wird immer davon ausgegangen, dass das Gerät sich soweit im Originalzustand befindet - sonst kann dir ohne weitere Infos natürlich niemand sagen warum dein Eigenbau / Umbau Dragstar nicht gewinnt / läuft

da helfen u.U. Bilder

kann es sein, dass dein Hako 1603 ein Hydrostatgetriebe hat

Ist der Riementyp den der richtige? Unabhängig von der Länge.

Themenstarteram 7. September 2017 um 18:46

Mal ein paar Bilder.

Die weiße spannrolle habe ich heute montiert das der Riemen mehr Auflagefläche hat. Geändert hat es nichts. Ab einer bestimmten Drehzahl (höher als original) kuppelt er aus also kein Vortrieb bis die Drehzahl wieder gesenkt wird. Könnte es sein das es Überdruckventil oder ähnliches im Getriebe gibt? Was ist das überhaupt für ein Getriebe?

Das scheint ein hydro zu sein. Gut möglich das da irgendwas passiert wenn die Drehzahl zu hoch wird.

Themenstarteram 7. September 2017 um 20:33

Ok dann hilft auch keine andere Übersetzung.

Also gänzlich unpraktisch für mein Vorhaben...

Gruss Matze

Schätze schon.

Du könntest mal gucken ob der Verstellweg der Getriebeseitig möglich ist durch einen Anschlag Traktorseitig begrenzt wird.

Bauen wir jetzt Renntraktoren?

Es tut mir leid, aber wer nicht mal annähernd weiß was er für ein Getriebe verbaut ist...?

Deine Antwort
Ähnliche Themen