ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Händler Angebot Beratung...erste Mal im Deutschland :)

Händler Angebot Beratung...erste Mal im Deutschland :)

Themenstarteram 16. Dezember 2020 um 23:34

Ich habe noch nie Autos bei Händlern in Deutschland gekauft. Nach mehreren Runden ist mir aufgefallen, dass viele Autohäuser Autos mit Preisvorteil ausstellen.

Muss ich das als den zu zahlenden Preis betrachten oder werden normalerweise andere Rabatte gewährt?

...oder besser service wie Carwow.de, und direkt online kaufen?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich weiß nicht, wo du sonst gekauft hast.

Aber natürlich kann man auch in Deutschland bei jedem Preis noch verhandeln. Selten wird der angebotene "Preisvorteil" das letzte Wort sein. Online-Vermittlungsportale sind gut für den Preisvergleich. Nach unserer Erfahrung bekommt man die dort gebotenen Preise beim Händler vor Ort auch, wenn man das Vermittlerangebot zeigt.

Wenn es um Neuwagenkauf geht, ist der Bruttolistenpreis des Herstellers der Bezugspunkt.

 

Je nach Hersteller und Modell gibt es darauf 10-25 % Rabatt.

 

Dann muss man unterscheiden, ob ich den Neuwagen selbst nach meinen Wünschen konfigurieren kann oder es sich um ein Lagerfahrzeug handelt. Bei letzterem ist meistens der Rabatt höher.

 

Zusätzliche Preisnachlässe kann ich erwarten, wenn es sich nicht um das neueste, aktuell auf dem Markt bereits eingeführte Modell handelt oder um einen sog. RE-Import.

 

Auch Tageszulassungen und sog. Vorführwagen werden mit höheren Preisnachlässen gehandelt.

 

Fazit: Der US-Amerikaner würde sagen, it depends on the purchase situation.

 

 

 

Was soll der Unsinn mit dem Bruttolistenpreis oder das Gefassel über Rabatte?

Interessant / wichtig ist doch nur das was ganz unten auf dem Kauffvertrag steht, .......................den Betrag den du bezahlen mußt.

MfG kheinz

Meine Güte... Volvoluder hat in seinem Beitrag absolut sachlich und richtig erklärt, wie das funktioniert, und dann muss er sich "Unsinn" und "Gefassel" vorwerfen lassen. Manche Leute haben offenbar Null Umgangsformen...

Zitat:

@karmakoma1980 schrieb am 16. Dezember 2020 um 23:34:33 Uhr:

Ich habe noch nie Autos bei Händlern in Deutschland gekauft. Nach mehreren Runden ist mir aufgefallen, dass viele Autohäuser Autos mit Preisvorteil ausstellen.

Muss ich das als den zu zahlenden Preis betrachten oder werden normalerweise andere Rabatte gewährt?

Je nach Händler. Bei manchen sind die dort ausgestellten Preise schon "der letzte Preis". Bei anderen ist das eher der Einstieg in die Verhandlung. Ich würde aber sagen die meisten Händler sind bei solchen Angebotspreisen in den letzten Jahren realistischer geworden - sprich oft geht da noch ein bisschen, jedoch nicht mehr viel.

Zitat:

...oder besser service wie Carwow.de, und direkt online kaufen?

Online ist es in aller Regel etwas bis viel günstiger. Dafür fehlt dir Service und Beratung. Es wäre daneben sich vor Ort beraten zu lassen und Probefahrten mitzunehmen um dann Online etwas günstiger zu kaufen. Wenn du sowieso weist was du haben willst, spricht nichts dagegen.

Zitat:

@karmakoma1980 schrieb am 16. Dezember 2020 um 23:34:33 Uhr:

... ist mir aufgefallen, dass viele Autohäuser Autos mit Preisvorteil ausstellen.

Muss ich das als den zu zahlenden Preis betrachten oder werden normalerweise andere Rabatte gewährt?

...oder besser service wie Carwow.de, und direkt online kaufen?

kommt drauf an:

was für ein Auto:

Neu-/Vorführ-/Jahres-/Gebrauchtwagen?

gefragtes Modell oder Ladenhüter?

und und und ...

... und welcher Händler?

Was ist aus deinen Automatik bis 20.000 geworden?

Rabatte bei Dacia sucht man allerdings vergebens. Der Preis, der am Auto steht, ist es dann auch.

Evtl. übernimmt der Händler die Zulassung, oder tankt voll, das wird in den allermeisten Fällen nicht anders kommen.

Wenn Du Dich auch mit Reimporten oder Lager- / Aktionsfahrzeuge anfreunden, würde nicht unter 25% kaufen. Man muss halt vergleichen

Zitat:

@Ein_Bremer schrieb am 21. Dezember 2020 um 10:16:00 Uhr:

Rabatte bei Dacia sucht man allerdings vergebens. Der Preis, der am Auto steht, ist es dann auch.

Das liegt einfach daran, daß bei Dacia die Bruttopreise ensprechend niedrig kalkuliert sind. Die hohen Rabatte bei anderen Herstellern sind ja nur die Folge völlig realitätsferner Bruttopreise, die in der Praxis so gut nie niemand bezahlen würde.

Rabatte gibt es auch bei dacia

Aber am Ende ist es oft so, dass ein Opel oder Seat aufgrund eines Rabatts von vielleicht 25% das Gleiche kostet wie ein Dacia, auf den es nur 3% gibt.

Qualitativ ist der Dacia aber deutlich schlechter. Der TÜV- Report spricht da eine deutliche Sprache.

Aber am Ende ist es oft so, dass ein Opel oder Seat aufgrund eines Rabatts von vielleicht 25% das Gleiche kostet wie ein Dacia, auf den es nur 3% gibt.

Qualitativ ist der Dacia aber erheblich schlechter. Der TÜV- Report spricht da eine deutliche Sprache.

Naja Opel und Qualität in eine Post zu schreiben ist aber auch sehr gevagt. Opels kannst Du aus meiner Sicht derzeit an Berufsschulen als Negativbeispiel verschenken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Händler Angebot Beratung...erste Mal im Deutschland :)