ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Grundausstattung Handpflege Volvo 965, BJ 1995

Grundausstattung Handpflege Volvo 965, BJ 1995

Themenstarteram 21. Juni 2016 um 11:58

Hallo zusammen,

ich bin seit 6 Wochen stolzer Besitzer eines Altelchs und würde ihm gerne etwas Pflege zukommen lassen. Bilder liefere ich morgen nach, damit die Profis hier mir besser helfen können.

Ich sollte wohl noch erwähnen, dass das Auto bei Wind und Wetter draußen steht...:rolleyes:

Ich möchte auch keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, sondern einfach dem alten Herrn etwas Würde zurück geben. Da ich arbeite und alleinerziehend bin, ist sowohl Zeit als auch Geld ein (relativ) knappes Gut, ich wäre euch also dankbar über Vorschläge bezüglich brauchbarer Produkte und eine Einschätzung zum Zeitaufwand wäre auch sehr hilfreich für mich. Vorab schon mal vielen Dank für die Antworten.

- Hersteller?

 

Volvo

- Typ?

960 II Kombi BJ 1995

 

- Farbe?

 

flammrot

- Metallic (j/n)?

 

j

- Alter des Fahrzeugs?

21 Jahre

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

Keine Ahnung, die "Microkratzer" sehen für mich nach Waschanlage aus

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

viele Waschanlagenstreifen, Handabdrücke, regelrecht eingebrannt (Vorbesitzer meinte, da hat wohl jemand mit eingecremten Händen drauf getatscht)

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen.

 

liefere ich nach

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

keine

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung?

keine

 

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

Eimer :D nud eine Bürste zur Felgenreinigung (die habens bitter nötig)

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

naja, unter 100 wäre mir schon sehr lieb! 50-80 fände ich noch besser, ist aber wahrscheinlich unrealistisch.

 

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

ggf selbst polieren.

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

nein

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Handwäsche

 

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

eigene Auffahrt, bzw bei meinen Eltern. Dort stört es die Nachbarn nicht und Kärcher/ Wasserschlauch sowie Eimer sind vorhanden

 

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

Eher alle 2-4 Wochen 1-2 Stunden

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

1-2

 

- Wo kommst du her (Ungefähre Region reicht aus. Vielleicht ist ein erfahrener User in Deiner Nähe, der Dich mit Rat und Tat unterstützen kann. Dies ist eine freiwillige Angabe, Du musst hier nicht antworten.)?

Freiburg (Breisgau), gewaschen wird aber vor allem in Achern (90 km nördlich von Freiburg)

 

- Was soll erreicht werden?

Defintiv die 1! Eigentlich ist das Auto für mich ja ein Gebrauchsgegenstand, bin nur leider seinem Charme erlegen und hab mich ein bisschen verliebt...

 

1) Guter Glanz bei extrem langem Schutz, Produkte mit langer Standzeit und möglichst wenig Arbeit?

2) Extremer Glanz und möglichst Neuwagenlook, auch wenn es mehr und häufigere Arbeit bedeutet?

Hinweis: Beide Punkte gehen fließend ineinander über und müssen sich nicht ausschließen.

Image2
Image1
Image3
Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 21. Juni 2016 um 13:27

So, hab in der Mittagspause kurz Bilder mit dem Handy gemacht (sorry für die miese Qualität). Kann zuhause auch noch die Spiegelreflexkamera auspacken. Allerdings sollte ich vorher erst mal eine grobe Wäsche vornehmen, da klebt doch einiges an Staub und Pollen drauf habe ich gerade gesehen...

Themenstarteram 23. Juni 2016 um 8:35

Liebe Moderatoren,

ihr könnt meinen Thread (der Übersichtlichkeit zuliebe) gerne löschen. Sieht nicht so aus, als würde hier noch was kommen und ich hab mir inzwischen was aus den Empfehlungen in der FAQ zusammen gestellt.

Was hast du dir denn zusammengestellt?

Themenstarteram 23. Juni 2016 um 9:00

Meguiars Microfibre Wash Mitt, Sonax Red Summer, Gloria Drucksprüher Schaumsprüher FoamyClean 100, Nigrin Evotec Felgenreiniger, Microfasertrockentücher. Eimer und Bürsten sind vorhanden, beim Grit Guard bastele ich mir selbst was zusammen, finde die Preise recht unverschämt.

Politur und Wachsen kommt dann irgendwann später nach, jetzt wird erst mal gewaschen.

Zitat:

@burnt0761 schrieb am 23. Juni 2016 um 08:35:25 Uhr:

Liebe Moderatoren,

ihr könnt meinen Thread (der Übersichtlichkeit zuliebe) gerne löschen. Sieht nicht so aus, als würde hier noch was kommen und ich hab mir inzwischen was aus den Empfehlungen in der FAQ zusammen gestellt.

etwas mehr geduld!

nach nur 36 st. schon Ergebnisse einfordern?! ist etwas "spitz". Ist alles nur Freizeitbeschäftigung und kein

"ich bin da und ihr müßt schnell" - Forum!

Themenstarteram 23. Juni 2016 um 20:03

Hallo Jupida,

von "Einfordern" kann bei meinem Post finde ich nicht wirklich die Rede sein. Aber da du mit deiner Meinung offensichtlich nicht alleine da stehst möchte ich mich hier bei allen entschuldigen, die sich von meiner Forderung gestresst gefühlt haben.

Trotzdem kann der Thread meinetwegen gerne gelöscht werden, denn ich denke, dass der Nutzen für die Nachwelt gleich 0 sein dürfte (so zumindest meine Erfahrung aus anderen Foren, wo sich die gleichen Anfängerfragen unendlich wiederholen... ) und ich habe ja wie bereits erwähnt die erste Hälfte meines Einsteigersets gekauft. Und wenn ich tatsächlich verrückt genug sein sollte, mich an eine große Aufarbeitung des Lacks zu machen, hört ihr früher oder später sicher wieder von mir :D

Schönen Abend zusammen!

In den meisten Foren werden Threads nicht gelöscht, höchstens geschlossen.

Dass hier keiner mehr helfen soll ist nun allen klar, aber vielleicht will in 2 Monaten jemand dich hier fragen wie du mit Produkt x zufrieden bist oder so.

Gibts was neues? Waschen alleine reicht da aber nicht. Ein wenig Lackschutz kann nicht schaden.

So wie ich das sehe hast du da ganz schön zu tun,ist ja doch eine recht großer Kombi. Was ist denn deine Vorstellung, nur mal waschen,oder soll der Lack richtig gut aussehen. (Die Farbe sieht Aufbereitet sehr gut aus,sieht man selten bei einen Volvo-den 965 sieht man noch seltener) Das alleine würde mir schon eine gute Aufbereitung wert sein.

Andreas

Themenstarteram 13. Juli 2016 um 14:23

@wolffi65: Da hast du sicher recht! Aber da ich hier in Freiburg nichts mit in die Waschstrasse nehmen darf und ich bisher noch nicht bei meinen Eltern war, wo ich dem Volvo eine gründliche Wäsche gönnen kann, gab es bisher nur "Katzenwäsche" (SB-Waschanlage mit Schaumlanze)...

Mein Plan ist eine gründliche Wäsche und dann erst mal neu versiegeln. Lackschäden werden rauspoliert, wenn ich mal wieder richtig Zeit habe oder mein Kleiner das gelernt hat ;) Hat du einen Tipp für mich, was das Wachs angeht? Wie viele Mikrofasertücher sollte ich bei der Fläche einplanen? Ist ja nicht gerade klein wie du richtig bemerkt hast...

Anbei noch ein paar Bildchen nach der Katzenwäsche. Fand die Farbe anfangs ehrlich gesagt nicht so prall, aber inzwischen hab ich mich damit mehr als angefreundet!

V960
V960ii-png

Hallo

Das gibt jetzt bestimmt Schellte von den anderen. Wachs oder Versieglung. Ich muß dir da sagen das es wenig Sinn macht ein Wachs auf zu tragen,wenn der Lack nicht richtig Sauber ist.

Was für Produkt du nimmst,ist dann auch noch Geschmackssache. Meguiars ,Koch Chemie ,Mezerna , da gibt es viel Produkte ,jeder hat da seine Favoriten (ich Koch Chemie).

Zu den MFT ,da würde ich mindestens 5 Empfehlen und ein großes Trockentuch.

Andreas

Mit dem Wachs wird das nichts, wie Andreas schon geschrieben hat. Ich würde die Zeit bis du mal eine Aufbereitung machst mit einem Detailer überbrücken.

Da würde sich das Quick & Shine von KC anbieten. Das würde dann so nach jeden zweiten Wäsche aufgebracht. Mit ein bisschen Übung dauert das bei der Fahrzeuggröße keine halbe Stunde. Ich empfehle dafür min. 6 MFT dafür.

Themenstarteram 14. Juli 2016 um 15:23

Dann sag ich mal vielen Dank für die Tipps! Melde mich wieder, wenn ich weiter gekommen bin.

Hier mal paar Bilder .Maschine Excenter mit 125 mm Teller , Politur Koch Chemie Blau , Versiegelung A1 Speed Wax ,

Vorher mit Shampoo Nano Magic Koch Chemie gewaschen. Es wurde nichts abgeklebt,braucht man bei KC nicht.

Ach ja,Die Maschine ist aus dem Internet ein Komplettangebot mit diversen Pads und Teller. Die Maschine macht was sie soll und die Pads,da fehlt die Erfahrung,aber ich denke mit dem Ergebnis kann ich zu frieden sein. Es waren 5 150iger schwarze Waffelpads,5 orangene 150iger glattpads,10 weiße 180iger Glattpads und Waschhandschuh und Schwamm (werde ich wohl nicht nutzen,das Zeugs fusselt).

Mit dem Speed Wax hatte ich gute Erfahrung vom letzten mal,deshalb hab ichs noch mal genommen,damit es alle wird.Im Herbst kommt dann statt A1 das BMP von Koch Chemie.

Andreas

Img-20160709-184509
Img-20160709-201908
Img-20160709-184530
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Grundausstattung Handpflege Volvo 965, BJ 1995