ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf Variant / BMW 318 / Astra Sports Tourer ?!

Golf Variant / BMW 318 / Astra Sports Tourer ?!

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 20:54

Hallo zusammen,

schon mehrere ähnliche Fragen habe ich gestellt, nun die finale Frage nach Eurer persönlichen (!!!) Meinung:

Ich fahre 25-30 tkm pro Jahr und suche einen Kombi, der nicht über 10TEUR koseten sollte.

Mir schwebt entweder der Golf 7 als Diesel (Euro6, da hab ich Hoffnung, dass er nicht zu schnell nichts mehr wert ist) vor:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=271788294

 

Oder das Pendant von Opel...ist zwar ein Opel, bietet gefühlt aber etwas mehr fürs Geld...davon gibt es auch echt viele am Markt, daher dieser nur exemplarisch:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=271748410

 

Oder aber (persönlich rein optischer Favorit - ausdrücklich nicht vom Preis-Leistungsaspekt), der BMW Touring:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263756154

 

Welchen würdet Ihr nehmen, bei welchem gibt es im Zweifel noch irgendwelche Krankheiten zu beachten?

Vielen Dank vorab!

VG

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 5. Januar 2019 um 21:16

Beim VW sehe ich nix von SCR bzw. Euro6temp Einstufung,

nur mit der Euro6 sehe ich da keine große Zukunft (Fahrverbote),

sofern du überhaupt betroffen bist, wenn nicht ist es ja egal.

Der 318er krankt an Injektoren und Ketten, beides sehr teuer

im Worst Case macht beides den Abgang.

Der Astra ist fett und naja ein Opa Auto.

Mechanisch bis auf das Getriebe aber gut.

Der 1.4T ist ein sehr sauberer Motor

und standfest.

Ich würde keinen nehmen, aber der Opel

liegt bei mir in der höchsten Gunst.

An deiner Stelle dürfte ein Benziner bei den vielen Kilometern

ordentliche Tankrechnungen produzieren, zumal

Astra 1.4T und 318er nicht grade Super Sparer sind.

Ein Diesel oder Gasfahrzeug dürfte eine bessere

Kostenbilanz in der Endsumme aufweisen.

Auch solltest du dir im reinen sein, bei 25tkm + im Jahr

sind nach 4J mind. 100tkm extra drauf und die Autos mit

rund 200tkm ein Fall für den Export,

von Werterhalt braucht man sich da nichts mehr vormachen.

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 21:36

Cool, danke für das schnelle und ehrliche Feedback...betroffen von Fahrverboten bin ich vermutlich nicht, hatte nur Bedenken mit Blick auf den Wertverlust...daher die Vermutung, dass 6 auch ohne temp noch okay wäre..

Nur aufgrund der Spritkosten wäre ich eigtl auch bei nem Diesel...Golf läge gefühlt immer vorn, von den neueren gibt es aber leider in der Preisklasse relativ wenige.

Macht der Astra mit Diesel-Maschine evtl. mehr Sinn, wenn er einem nicht zu Opa-mäßig ist?

Wenns nur diese drei gäbe, wäre meine Wahl auch der Astra. Ansonsten ein Peugeot 308 SW, siehe Screenshot

Unbenannt-99
Themenstarteram 5. Januar 2019 um 21:46

Oh...kannte ich nicht..auch schick..schau ich mir Mal an...den Leon find ich ja auch ganz gut..was haltet Ihr davon im direkten Vergleich:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Seat Leon ST Style 1.6 TDI Ecomotive *EURO 6*NAVI*PDC

Erstzulassung: 10/2015

Kilometerstand: 62.000 km

Kraftstoffart: Diesel

Leistung: 81 kW (110 PS)

Preis: 10.999 €

 

Also würdet Ihr echt beim Diesel bleiben?

Bei 15tkm - 30tkm kann man schon über nen Diesel nachdenken, wenn es das Fahrprofil hergibt. Wenn das viel Langstrecke ist, dann macht ein Diesel durchaus sinn. Dann aber einen mit AdBlue, meiner Meinung nach muss es nicht zwingend 6d-Temp sein, aber das muss jeder mit sich selbst vereinbaren, niemand sagt und verbindlich, wo die Reise bei den Fahrverboten hingehen wird.

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 22:03

Einfache Strecke meist um 40km..selten länger...was vernünftiges mit temp zu dem max. Preis wird vermutlich schwer oder?

für 11000,- ?

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 22:16

Ja? In ganz Deutschland nur 2 Stk. unter 15000€?!

Wie hast Du gesucht?

Deutschlandweit, bis 15000 EUR, bis 80000km, Kombi, Diesel, Euro 6, nur Händler = 167 Fzg beim 308 // 6 Stück unter 11000,-

Themenstarteram 6. Januar 2019 um 8:40

Keine Ahnung, warum ich nur zwei hatte...irgendeinem Parameter wohl übersehen..ist aber auch egal, da ich eh nicht Deutschlandweit suche...

Also was haltet Ihr von der Diesel-Thematik im Allgemeinen? Gibt es die evtl nen extra Thread zu?

Zitat:

@slev1n schrieb am 06. Jan. 2019 um 08:40:09 Uhr:

Also was haltet Ihr von der Diesel-Thematik im Allgemeinen? Gibt es die evtl nen extra Thread zu?

5 Leute, 6 Meinungen.

 

Meine Meinung :

 

Ich würde es von Haltedauer, Anwendungsbereich und Kaufpreis abhängig machen.

 

Je kürzer, außerstädtischer und günstiger, desto mehr spricht für den "einfachen" Euro 6.

 

Ein 6d Temp wird einen deutlich höheren Mehrpreis in der Anschaffung haben, als ein 11k€ Euro 6 zusätzlich an Wert verliert durch die eventuellen Fahrverbote.

 

Schau einfach mal, was dich ein vergleichbarer 6d Temp kosten würde.

Zitat:

@slev1n schrieb am 5. Januar 2019 um 21:36:11 Uhr:

...betroffen von Fahrverboten bin ich vermutlich nicht, hatte nur Bedenken mit Blick auf den Wertverlust...

Wäre dann nicht naheliegender, eine Schadstoff- und Altersklasse zu kaufen, die DIR uneingeschränkten Nutzen bietet ...

... wo aber der Vorbesitzer - wegen Fahrverboten trotz grüner Plakette - jetzt den Wertverlust realisieren muss ;)

Das macht sicherlich Sinn, sofern man die eigene nahe Zukunft einschätzen kann. Arbeitsplatzwechsel? Wohnortwechsel? Dann steht man ganz schnell selbst am den Punkt, an dem der Vorbesitzer einige Monate vorher stand und man wundert sich über den Wertverlust. Außer bei einem reinem Spaßauto würde ich heute nichts mehr kaufen, was älter als Euro 6 ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf Variant / BMW 318 / Astra Sports Tourer ?!