ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf III/IV Cabrio oder Audi Cabriolet

Golf III/IV Cabrio oder Audi Cabriolet

Themenstarteram 14. Dezember 2016 um 19:51

Hallo zusammen,

mein Name ist Stefan und ich suche ein Cabrio um ein bisschen im Sommer mit der Familie cruisen zu können.

Fahrzeug wäre der 3. Wagen und ich denke mehr als 2 oder 3 tkm würden pro Jahr max. zusammenkommen. Ich schwanke zwischen Golf III/IV Cabrio oder Audi Cabriolet. Budget wären max. 4000 €. Motor sollte zum cruisen reichen. Bin technisch nicht ganz unbegabt (mache die Inspektionen an meinen Motorrädern selber und habe noch einen alten Traktor) will jedoch leiber fahren als schrauben. Grob ergeben sich folgende Vor- und Nachteile für mich:

Audi:

+Vollverzinkt

+Zeitloses Design

- Preis

Golf:

+ Große Auswahl

+ Ersatzteile leicht verfügbar

+ Preis

- Nicht ganz so schick.

- Rost

Gibt es noch Vor- / Nachteile die ich vergessen habe? Zu was würdet ihr tendieren.

Habe folgende Angebote im Auge. Probefahrt jedoch noch nicht gemacht, da ich nicht allzu viel Zeit momentan habe. :

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Scheint mir jedoch recht teuer. Dafür scheint er ehrlich und gut durchrepariert zu sein. Jedoch Euro 1. Kaltlaufregler wäre noch zu machen.

http://ww3.autoscout24.de/.../294201903?fl_t=1&showcase=A_N&cldtidx=1

Wenn der Umbau gut gemacht ist, sicher ein spassiges Auto. Habe jedoch etwas Angst vor dem VR 6.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../568593734-216-8996

Sieht auch ganz gut aus. Motor eventuell etwas schlapp.

 

Was könnt ihr mir zum Thema Golf/Audi und zu den konkreten Angboten sagen?

Vielen Dank!

 

Viele Grüße

Stefan Weber

Ähnliche Themen
23 Antworten

Auch wenn das Erdbeerkörbchen Cabrio mittlerweile Kult geworden ist, würde ich zum Astra greifen. Es sieht von den proportionen einfach Schnittiger, sportlicher und eleganter aus. Der Audi ist mittlerweile mehr ein Sammlerstück geworden. Alternativ würde ich mir das Chrysler Sebring Cabrio anschauen.

Hab selber ein Golf 3 Cabrio. Hinten kann man ganz gut sitzen, wenn man nicht gerade 2 Meter groß ist. Auch ist der Kofferraum für ein Cabrio wirklich gut. Ersatzteile sind massig am Markt. Guck nach dem Fahrwerk ob das noch gut ist. Ansonsten würde ich nach Kauf mal grob alles durchwarten, inkl Zahnriemen sollte das um die 350€ kosten.

...wer handwerklich geschickt ist, eine gute Werkzeugbox hat und mit KFZ-Technik etwas Erfahrung hat wechselt an allen älteren Golf den Zahnriemen in 1,5h selbst...ebenso leicht lassen sich viele Komponenten des Fahrwerkes und des Antriebes easy selbst warten oder erneuern. Zahnriemensatz incl. Spannrolle kostet von Conti ca. 25,- Euro.

Wer selbst Spaß am schrauben hat der kann hier RICHTIG Geld sparen...und das hat man dann übrig für andere/schönere Dinge des Lebens oder für Freizeit !

...und wie ich gerade sehe ist das in meinem ersten Post verlinkte erste Angebot von drei bei mobile schon weg...war klar das dieses 3er Cabrio nicht lange beim Händler steht bei dem Preis und diesesm Top Zustand !

Wieso suchst du eigentlich gerade jetzt im Winter nach nem Cabrio?

Falls du glaubst die bekommt man jetzt besonders günstig täuschst du dich. Meiner Erfahrung nach zahlt man im Winter für Cabrios deutluch mehr.

Themenstarteram 17. Dezember 2016 um 13:14

Hi,

hab mich jetzt auch etwas auf den Golf eingeschossen ! :-) Gefällt mir optisch besser !

Ich schaue jetzt nach einem Cabrio weil ich wirklich glaube, dass sie günstiger sind. Außerdem ist es im Geschäft momentan recht stressig und manchmal muss man sich selber belohnen?

hab mich jetzt auch etwas auf den Golf eingeschossen ! :-) Gefällt mir optisch besser !

...und damit machste alles richtig.

Ich hatte selbst 4 Jahre lang einen Bj.`97 Golf 3 GT mit der 90PS ADZ-Maschine gefahren...ein super Auto das ich sofort wieder kaufen würde. Hatte den mit orig. VW Teilen etwas flotter gemacht ( ca. 100 PS statt 90 ) weil er Jeden Tag ca. 80 AB Kilometer laufen musste...war schon eine feine Sache.

Und wie gesagt...laß Dir Zeit beim anschauen.

Riskante Stellen sind die vorderen Kotflügel, ebenso die Schweller und die Radläufe unter den Verbreiterungen auf Rost prüfen, das Heckblech hinter dem Stoßfänger auf Rost checken sowie unter den Gummileisten im Türrahmen !

Zitat:

@festgott schrieb am 17. Dezember 2016 um 13:14:33 Uhr:

Ich schaue jetzt nach einem Cabrio weil ich wirklich glaube, dass sie günstiger sind.

Wie gesagt glauben kannst du was du willst. Ich beobachten den Markt für verschieden Cabrios seit Jahren, und habe in dem Zeitraum 2 gekauft und einen verkauft.

Das genaue Gegenteil ist der Fall im Winter sind die Preise am höchsten. Dazu kommt auch noch das generell viel weniger Angeboten werden.

Wennt er jetzt kaufen will, dann ist es die einzig richtige Zeit. So ein Cabrio kauft man nach Lust und Laune. Wenn man überlegt, dann kauft man sich später gar keins. So haben wir unser Golf 6 Cabrio genau vor einem Jahr gekauft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf III/IV Cabrio oder Audi Cabriolet