ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Golf Finanzierung

Golf Finanzierung

Themenstarteram 13. Juli 2014 um 13:37

Servus, ich habe eine Frage und zwar habe ich vor mir einen Golf 7 zu zulegen.

Jedoch nicht als Barkauf sondern Finanzierung.

Im Moment verdiene ich 350€ im Monat & das auto würde 250 kosten, die VW Bank gibt mir alleine natürlich mit diesem einkommen ohne einen Bürgen nicht diesen Kredit. Jetzt die Frage: Wie hoch müsste mein einkommen sein das ich den Betrag von 250€ finanzieren darf ohne einen Bürgen? gibt es da sowas wie eine Tabelle oder entscheiden die mal so mal so ?

Natürlich bekomme ich von meinen Eltern noch Geld für Sprit und ab und zu auch was von Großeltern etc für Versicherung

aber als Bürgen wollen sie sich nicht eintragen lassen.

 

Eine andere Frage wäre noch wenn ich angenommen ab 600€ Monatseinkommen den Kredit nur auf mich bekommen könnte könnte ich dann auch noch wo anders Arbeiten z.b. für 250€ so das ich insg. auf 600€ komme oder geht das mit 2 verschiedenen Gehältern nicht bzw muss ich das Geld dann versteuern oder nicht ?

Danke

Beste Antwort im Thema
am 13. Juli 2014 um 13:46

Ein Auto kostet nicht 250 € sondern 20.000 oder 25.000 € die monatlichen Raten sind nur eine sehr begrenzte Aussage.

Eine Zusage hängt von der finanziellen Gesamtsituation also monatliche Einnahmen und Ausgaben ab. So ein Auto sollte man sich zb als Junggeselle vielleicht ab 1600 € netto oder als Familienvater ab 2200 € netto finanzieren, eine generelle Aussage darüber kann man aber pauschal nicht machen.

 

Für deine 350 € netto kannst du vielleicht eine Playstation 4 finanziert bekommen aber niemals ein Auto, wo die Finanzierungskosten nur ein Teil der Gesamtkosten für den Unterhalt eines Autos sind.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
am 13. Juli 2014 um 14:28

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von sahne261

aber wie gesagt ich zahle nur das auto . sprit und versicherung bekomme ich gezahlt sprich bleibt mir 100€ im monat zu leben und ich bin nicht jemand der jeden tag feiern gehen muss oder jeden 2ten irgend was neues braucht.

Wieso bleiben dir da 100 € übrig? :confused:

http://www.motor-talk.de/.../yamaha-r6-bj01-t4858105.html?...

Wer bezahlt denn den Unterhalt für die R6? :eek:

Ich glaube auch mal wieder das es hier nur ein Wichiglaberer, Dummschwätzer oder ein Träumproll ist

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Eigentlich solltest du einfach mal den gesunden Menschenverstand einschalten und überlegen das so ein Auto bei deiner finanziellen Lage einfach 10 Nummern zu fett für dich ist.

Vor allem dann, wenn man schon ein leistungsstarkes Zweirad sein eigen nennt. Damit ist man eigentlich schon motorisiert genug.

Was aus dem bisherigen PKW geworden ist, hat uns der TE ja leider auch noch nicht verraten:

http://www.motor-talk.de/forum/neues-radio-t4803802.html?highlight

Typischer Ferientroll...

Falls nicht: Keine Bank der Welt vergibt so einen Kredit.. Zum Glück.

Kauf dir einen 17 Jahre alten Renault Twingo. Wenn deine Eltern Versicherung und Steuern bezahlen kannst du dir den leisten.

Einige fallen immer wieder auf solche Freds rein...ok ich auch:):D

Deine Antwort
Ähnliche Themen