ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 kein Drahzahlmesser, nachrüsten??

Golf 2 kein Drahzahlmesser, nachrüsten??

Themenstarteram 14. Juni 2009 um 0:43

hi leute bin seit heute stolzer golf 2 fahrer!!! mein golf 2 hat leider keinen Drezahlmesser , an der Stelle ist eine wunderschöne Uhr verbaut, die ich nicht gerade sehr schön finde^^! also ich brauche irgendein Drehzahlmesser. bei ebay gibt es mehrere tachos mit Drehzahlmesser, ich möchte aber NUR den DZM austauchen nicht den ganen tacho! nun meine frage:

soll ich mir nur einen DZM kaufen oder einen aus nem komplett tacho rausbauen und bei mir rein? ist das schwer?? oder einen universalen, den ich dann irgendwo verbaue?? würde der universale passen, wenn ja wie schließt man sowas an???

Danke schonma

 

http://cgi.ebay.de/...754QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?...|66%3A2|39%3A1|72%3A1229|240%3A1318|301%3A1|293%3A1|294%3A50

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 14. Juni 2009 um 0:47

Das hatten wir doch schon :)

Die universellen sind 1. nicht Rock'n'Roll, 2. Funktionieren die ständig nicht.

Kauf dir lieber ein ganzes KI, die gehen bei ebay scheinbar billiger Weg, als die einzelnen Instrumente. (Solltest aber trotzdem erstmal den Schrottplatz interviewen, da kriegst du die Teile z.T. billiger als bei egay)

Wie gesagt, musst nur darauf achten, dass das Ding aus einem Spenderfahrzeug mit neuer ZE stammt, alles andere ist egal, wenn du den DZM in dein altes KI verpflanzen willst.

Ich tu mir mit der Suche übrigens erheblich schwerer, für die alte ZE ist derzeit kaum was zu kriegen..

Außerdem, sag nix gegen die sportliche Uhr :) Und nein, is nicht schwer, kriegst du locker hin :)

Themenstarteram 14. Juni 2009 um 0:49

ok also komletten tacho holen! und ist es nicht illegal das du tun?? also wenn der km stnd dann stark abweicht??

am 14. Juni 2009 um 0:51

1. Wäre das dein Bier, ist doch dein Auto. Müsste halt beim Verkauf erwähnt werden.

Und zweitens mein ich ja nicht, dass du das ganze "neue" KI einbaun sollst, sondern, dass du dir aus dem "neuen" KI den DZM ausbauen sollst und in dein altes KI einbauen sollst. Damit bleibt dein alter Tacho, und somit auch dein Tachostand, unberührt.

Themenstarteram 14. Juni 2009 um 0:52

ok das wäre gut! und das kriegt man so easy hin, nur paar schrauben und dann umstecken fertig, oder ist da mehr aufwand bei?? weil das wäre so wie ich es haben möchte

am 14. Juni 2009 um 0:56

Is im Prinzip kein größerer Aufwand. Zuerst musst du die Schalter an der Schaltafelblende rausholen, dann die Blende demontieren. Dann lässt sich das KI abschrauben und leicht nach vorne kippen. Dann musst du nur noch hinter das KI greifen und die Tachowelle lösen, schon hast du das KI in der Hand. Is zwar etwas Fummellei, aber durchaus hinzukriegen. Nur der Vollständigkeit halber: Wenn du trotzdem das komplette "neue" KI verbauen willst, muss die Wegstrecke (vermutlich "950") übereinstimmen.

#edit# Eventuell tust du dir mit der Demontage der Tachowelle leichter, wenn du zuerst das "Ablagenmodul" (also das vor dem Fahrersitz, wo das Boardbuch drin ist/war und eine kleine Ablage vorm Sicherungskasten is) rausbaust und von unten raufgreifst.

nen originalen kann man direkt auch an der Zündspule anschließen, falls die Leiterfolie nicht kompatibel ist, bei den Klemmen 1, 15 und Masse.

am 14. Juni 2009 um 17:56

Zitat:

Original geschrieben von Chris1986

Und zweitens mein ich ja nicht, dass du das ganze "neue" KI einbaun sollst, sondern, dass du dir aus dem "neuen" KI den DZM ausbauen sollst und in dein altes KI einbauen sollst. Damit bleibt dein alter Tacho, und somit auch dein Tachostand, unberührt.

ich denke es wäre einfacher den Tacho aus dem alten ki ins neue ki einzusetzten. beim kauf des neuen ki drauf achten, dass auf dem ziffernblatt jeweils die gleiche kennung steht, also 950 oder 935. leiterfolie vorsichtig lösen, tacho auswechseln, ki wieder einbauen. dann sollte alles funktionieren.

am 14. Juni 2009 um 18:02

Die Wegstrecke is doch Schnurz, wenn er eh den alten Tacho ins neue KI oder den neuen DZM ins alte KI macht.

am 14. Juni 2009 um 20:04

das ki mit dzm hat aber eine digitaluhr oder ne mfa und die tankanzeige unterm drehzahlmesser. würde er nur den dzm umbauen, hätte er zwei tankanzeigen. die leiterfolien sind glaube ich auch nicht identisch...

am 14. Juni 2009 um 20:49

Gibt auch DZM ohne Tankuhren und die Leiter sind je nach alter oder neuer ZE sehr wohl identisch.

am 14. Juni 2009 um 21:07

Zitat:

Original geschrieben von Chris1986

Gibt auch DZM ohne Tankuhren

da würde ich ganz gern mal ein foto von sehen. hab noch nie nen dzm ohne tankuhr beim g2 gesehen.

am 14. Juni 2009 um 21:22

Zitat:

Original geschrieben von Spyda89

hi leute bin seit heute stolzer golf 2 fahrer!!! mein golf 2 hat leider keinen Drezahlmesser , an der Stelle ist eine wunderschöne Uhr verbaut, die ich nicht gerade sehr schön finde^^! also ich brauche irgendein Drehzahlmesser. bei ebay gibt es mehrere tachos mit Drehzahlmesser, ich möchte aber NUR den DZM austauchen nicht den ganen tacho! nun meine frage:

soll ich mir nur einen DZM kaufen oder einen aus nem komplett tacho rausbauen und bei mir rein? ist das schwer?? oder einen universalen, den ich dann irgendwo verbaue?? würde der universale passen, wenn ja wie schließt man sowas an???

Kann man davon ausgehen, das dein Golf ein Benziner ist ?????

Oder vielleicht doch ein Diesel ?????

Dann sähe die Sache nämlich etwas anders aus.

am 14. Juni 2009 um 21:25

Er fährt einen PN, also ja.

@Tobi: Schau mal bei ebay rein.

#edit# Sorry, is grad keiner drin. Hab aber schon einen gesehen, war alte ZE.

am 14. Juni 2009 um 21:29

Zitat:

Original geschrieben von Chris1986

Er fährt einen PN, also ja.

Ähhh, nur mal so 'ne blöde frage, hab' ich da was überlesen oder wo steht das mit dem PN ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 kein Drahzahlmesser, nachrüsten??