ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Goldene Mercedes Kreditkarte

Goldene Mercedes Kreditkarte

Mercedes
Themenstarteram 6. November 2013 um 17:22

Eine etwas außergewöhnliche Frage: Wer hat Erfahrung mit der silbernen oder goldenen Mecedes

Karte? Lohnt sich das?

Beste Antwort im Thema
am 6. November 2013 um 17:40

Zitat:

Original geschrieben von Davidas1

Eine etwas außergewöhnliche Frage: Wer hat Erfahrung mit der silbernen oder goldenen Mecedes

Karte? Lohnt sich das?

Als sie noch kostenlos war, hatte ich eine MercedesCard und war soweit zufrieden. Aber die Leistungen der kostenpflichtigen Variante haben meines Erachtens alle einen Haken:

- Mobilitaetsgarantie nur fuer auf den Karteninhaber zugelassene Fahrzeuge. Bei denen habe ich ohnehin die Mercedes-Mobilitaetsgarantie, und fuer alle anderen Fahrzeuge muss ich den ADAC bemuehen.

- Verkehrs-Rechtschutz: Durch die ueppige Selbstbeteiligung nicht sonderlich interessant.

- Papierrechnung: Kostet trotz Jahresgebuehr nochmal Porto.

Daraufhin habe ich mir dann eine Karte beim deutschen Ableger einer bekannten Bank aus UK geholt. Keine Grundgebuehr, monatliche Papierrechnung, keine Gebuehren an Geldautomaten (EUR).

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Davidas1

Eine etwas außergewöhnliche Frage: Wer hat Erfahrung mit der silbernen oder goldenen Mecedes

Karte? Lohnt sich das?

Hi,

hatte erst die silberne :) und habe auf Gold erweitert, da ich die angebotenen Leistungen entweder schon in Anspruch genommen habe oder eben Wert darauf lege.

Auch find ich es wichtig nicht bei hundert verschiedenen Anbietern zu sein (bei dem das und dort dies usw. )

Außerdem sieht die mit dem goldenen Diamantgrill cool aus :cool:;)

Alle Leistungen findest du auch auf der MB Bank Homepage

Gruss

Themenstarteram 6. November 2013 um 17:39

Heißt das, mann könnte sich z. B. eine goldene Mastercard in Zukunft sparen?

Danke für Deine Antwort.

Gruß Davidas1

am 6. November 2013 um 17:40

Zitat:

Original geschrieben von Davidas1

Eine etwas außergewöhnliche Frage: Wer hat Erfahrung mit der silbernen oder goldenen Mecedes

Karte? Lohnt sich das?

Als sie noch kostenlos war, hatte ich eine MercedesCard und war soweit zufrieden. Aber die Leistungen der kostenpflichtigen Variante haben meines Erachtens alle einen Haken:

- Mobilitaetsgarantie nur fuer auf den Karteninhaber zugelassene Fahrzeuge. Bei denen habe ich ohnehin die Mercedes-Mobilitaetsgarantie, und fuer alle anderen Fahrzeuge muss ich den ADAC bemuehen.

- Verkehrs-Rechtschutz: Durch die ueppige Selbstbeteiligung nicht sonderlich interessant.

- Papierrechnung: Kostet trotz Jahresgebuehr nochmal Porto.

Daraufhin habe ich mir dann eine Karte beim deutschen Ableger einer bekannten Bank aus UK geholt. Keine Grundgebuehr, monatliche Papierrechnung, keine Gebuehren an Geldautomaten (EUR).

am 6. November 2013 um 17:47

Ich habe die alte Karte gehabt und nicht mehr auf die kostenpflichtige Version gewechselt. Alle Dienst die ich dort habe, bekommt man z.B. bei seiner Versicherung (Schutzbrief) auch und die meisten Banken bieten kostenlose Visa Karten an.

Aber für´s Image ist die Karte sicherlich gut.

29 Euro für die silberne Karte finde ich schon heftig.

Das Bonusprogramm, für mich nicht so interessant.

Ich hab den Wechsel mal mitgemacht und schön bezahlt:rolleyes:

Aber, es wird der Tag kommen, wo die gekündigt wird:cool:

Hi,

zur goldenen Mercedes Kreditkarte kann ich Dir nicht viel sagen, aber ob es sich für Dich "lohnt", kannst nur Du selbst entscheiden, da nur Du weißt welche der "Extras" die Dir die Karte bietet Du in Anspruch nimmst.

Ich z.B. habe die goldene ADAC-Karte und die kostet im Jahr 84.- EUR. Ein stolzer Preis, aber für mich dennoch rentabel.

z.B.

-Tankrabatt 3% auf alle Tankstellenumsätze weltweit bis zu 75.-EUR im Jahr

schöpfe ich voll aus, da mehrere Auto`s in der Familie

-Sitzplatzreservierungsgebühr (Bahn/Flug) wird erstattet bis 50.- EUR im Jahr

auch das nutze ich aus, da ich mit der Familie verreise und mir die Plätze vorher sichern will

-Reiserücktrittversicherung

kostet mich wenn ich sie extra buche je nach Reispreis zw. 69 - 129 EUR im Jahr

zusätzliche Sachen wie der kostenlose Versand von Tickets (Musicals usw) aus dem ADAC Shop habe ich auch schon genutzt.

Kostenlos Bargeld abheben aus Guthaben und die zuätzliche Guthabenverzinsung nutze ich auch

Reisekrankenversicherung und Unfallversicherung musste ich glücklicherweise noch nie in Anspruch nehmen

wie Du siehst, summiert sich da einiges und deshalb "lohnt" sich die teure Goldkarte vom ADAC für mich.

Sollte die MB-Karte ähnliches bieten und Du diese Sachen beanspruchen, wird sie sich "lohnen", ansonsten eher nicht

 

Gruss wiz

Die schwarze Mastercard von valovis (oder so ähnlich) kostet nichts und wenn man damit bezahlt, wird automatisch vom Konto abgebucht - wie bei der Mercedes-Karte.

Zitat:

Original geschrieben von Davidas1

Eine etwas außergewöhnliche Frage: Wer hat Erfahrung mit der silbernen oder goldenen Mecedes

Karte? Lohnt sich das?

KK vergleichen kannst Du hier:

http://www.modern-banking.de/vergleich-kreditkarte-11.php

Priorität und voraussichtl. Kartenumsatz kannst Du einstellen.

Wenn man eh im ADAC ist und rel. viel unterwegs (sprich die Zusatzleistungen nutzen kann), ist die von wiz beschriebene ADAC-Goldkarte trotz des hohen Preises eine Alternative.

Zitat:

Original geschrieben von Zak_McKracken

 

.....

Daraufhin habe ich mir dann eine Karte beim deutschen Ableger einer bekannten Bank aus UK geholt. Keine Grundgebuehr, monatliche Papierrechnung, keine Gebuehren an Geldautomaten (EUR).

Ich nehme mal an Du meinst B..clayC..d..

Ich habe auch eine solche. Weiterer Vorteil: Man kann für 31€ eine Reiseversicherung dazubuchen, die auch Reiserücktrittsversicherung enthält, die unabhängig vom Einsatz der Karte gilt.

Soweit so gut. Theoretisch.

Wenn man sich die Erfahrungsberichte auf der von mir oben verlinkten Vergleichsseite (modern-banking) anschaut, kann man schon ins Grübeln kommen. Als einzige Karte und dann im Ausland wär mir das zu riskant.

In Europa geht jeden EC Karte...wer gewisse Vorteile bestimmter Kreditkarten nutzen kann und auch nutzt ist gut beraten.

Eine Kreditkarte die sofort abbucht ist keine wirkliche Kreditkarte. Solche Karten kann man einstellen wann diese vom Konto buchen;) Dann gibt es auch ein Limit was durch Material oder Farbe nach aussen gekennzeichnet wird...beim durchziehen merkt es der Mensch an der Kasse welche Karte da vor liegt.

Oftmals wird das halt imitiert...zieht aber nur bei denen die hinter einem an der Kasse stehen.

Gruss

Nachdem ich heute sowohl von der "stillen" ADAC Beitragserhöhung für 2014 als auch der Manipulation beim "Gelben Engel" erfahren habe, wollte ich mich mal nach Alternativen umsehen und sties u.a. auf die MercedesCard Gold.

Sehe ich das richtig, dass ich für 69 EUR p.a. sowohl Schutzbriefleistungen für alle auf mich zugelassenen PKW (also auch Fremdmarken) sowohl für das In- als auch Ausland sowie eine Auslands-Reisekrankenversicherung erhalte?

Bisher wollte ich auf die ADACPlus Mitgliedschaft - kostet mich neu 89 EUR p.a. - nicht verzichten, da ich jährlich mehrfach im Ausland bin und mir dafür kaum sinnvolle Alternativen bekannt waren und zumal der Mercedes ja bereits über Mobilo abgesichert ist und ich den ADAC eher als Absicherung für meinen Zweitwagen betrachtete. Hinzu kommt noch die Familien-Auslandskrankenversicherung des ADAC für 30 EUR, macht zusammen fast 120 EUR p.a.

Kann jemand aus eigener Erfahrung über die Leistungen der MercedesCard berichten? Lohnt sich der Wechsel nicht nur finanziell, sondern auch qualitativ? Für Meinungen und Anregungen bin ich dankbar ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Goldene Mercedes Kreditkarte