ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. GM Elektro Offensive

GM Elektro Offensive

Themenstarteram 5. März 2020 um 23:06

Anscheinend rollt GM jetzt neu auf, was EV angeht. Mit Macht...

- GMC HUMMER EV would be unveiled on May 20th,

- its next electric vehicle will debut in April

https://www.carscoops.com/.../

 

- GM will also introduce a third electric vehicle this year. It’s a “new version” of the Chevrolet Bolt and it will be launched in late 2020

- Less than a year later, Chevrolet will introduce the 2022 Bolt EUV.

 

https://www.carscoops.com/.../

Ähnliche Themen
76 Antworten

Geil, 680kw Leistung...

 

Die Amis verstehen einfach, wie man ranklotzt!

am 6. März 2020 um 19:07

Zitat:

@Xentres schrieb am 6. März 2020 um 17:55:24 Uhr:

Geil, 680kw Leistung...

Die Amis verstehen einfach, wie man ranklotzt!

Maßlosigkeit ist keine Tugend, sie ist ignorant und Dumm.

Hallo zusammen,

gleich der dritte Beitrag im Thema und es schließt sich eine Grundsatz-Diskussion an, die hier besser aufgehoben wäre - das dürfte allen beteiligten Usern hier auch klar sein - weil mittlerweile bekannt sein dürfte, dass die Themen sonst schnell völlig abdriften bis wieder (wie auch hier) die ersten Alarme zum Thema eingehen. Die OT-Beiträge wurden entfernt.

Ich bitte darum hier ausschließlich zum Thema GM Elektro Offensive und den damit verbundenen Modellen und Neuigkeiten weiterzudiskutieren - danke.

Grüße

ballex

MT-Team | Moderation

@Schwarzwald4motion

 

Der Hang dazu, die eigenen (deutschen) Tugenden als Maß der Dinge anzusehen und andere zu diffamieren, ist auch keine Tugend und seit über hundert Jahren zutiefst Deutsch.

 

@topic

Das Vorhaben von GM scheint mir im Hinblick auf den US Markt relativ einleuchtend:

 

Mit dem Hummer und dessen Gigantismus Schlagzeilen produzieren, um für die anderen Fahrzeuge eine Art "Grund-"Publicity zu schaffen.

 

Kann "da drüben" klappen...

Themenstarteram 6. März 2020 um 21:07

Bei TESLA wird ja auch geklotzt und nicht gekleckert. Immer nochmal was drauf gesetzt....

schließt das ganze Thema hier. es wird immer in eine grundsatzdiskussion abdrehen.

Auch weil es eigentlich so ist. Es geht um eine Unternehmenstrategie zum Thema elektro und nicht um ein spezielles Modell.

oder passte jemandem meiner Meinung dazu nicht?

Warum solte man denn eine Grundsatzdiskussion anzetteln?

Der nächste Großserienhersteller stellt auf eine reine Elektroauto-Plattform um.

Das immer noch ein paar wenige hier feuchte Träume vom ewig fahrenden Verbrenner oder dem Wasserstoffunsinn haben ist in diesem Thread dann schlicht und ergreifend falsch.

Ich bin mal auf den neuen Bolt mit SuperCruise gespannt, befürchte aber auch der schafft es nicht nach Europa.

Themenstarteram 7. März 2020 um 9:54

GM und Europa. Seufz. Wäre auch wieder ein Thema für sich..

Was sie hier alles "gekillt" haben (an Marken) aber auch mit ihren ur-eigenen (Chevrolet, Cadillac,..) bekommen sie ja nix gebacken. In x Anläufen. Lassen wir das mal...

Schauen was sie jetzt (erstmal) bei sich e-schaffen.

Ja das ist schon ein etwas trauriges Kapitel. Den europäischen Bruder des Bolt also den Opel Ampera bin ich vor 1,5 Jahren mal eine Woche lang gefahren. Ein längerse Fazit hatte ich seinerzeit in ein Video gepackt.

Kurzform: Der Wagen legte bei mir endgültig den Stachel für die "echte" E-Mobilität und führte zum Umdenken bzgl. der Plug-Ins die ich bis dahin bevorzugte. Schade, das der von Opel immer so stiefmütterlich behandelt wurde, bzw. nach der Trennung gar nicht mehr in Europa angeboten wurde. Für mich ist der Ampera/Bolt eines der am meisten unterschätzten E-Autos überhaupt und wäre für mich die einzige Alternative zu meinem i3 gewesen.

Mal schaun, ob und wann da nochmal was von GM Richtung Europa kommt, aber erstmal haben sie natürlich einen hinreichend großen Heimatmarkt. Der angekündigte Hummvee EV dürfte wohl direkt auf den F150E abzielen, zu dem noch keine weiteren Details bekannt sind.

200kWh wäre allerdings schonmal eine Ansage an Rivian und Tesla

Themenstarteram 7. März 2020 um 10:29

Eben. Gegenüber letztere wollen sie nicht länger zuschauen. Tesla hat sich etabliert, stößt mit Rivian noch so einer nach. Und FORD ruht sich auch nicht aus.

Kooperiert sogar mit VW und holt sich flugs die MEB für xxx.xxxx Stückzahlen und Jahre herein, bevor es in Eigenentwicklung noch länger dauert.

Wenn sich GM hiermit wirklich so toll und von unten bis oben auf E-einstellt. Dann könnte/wird das auch außerhalb von USA "fruchten"/wuppen.

@Team:

Irgendwas ist hier komisch. Wieso kommen Beiträge bzw. Ganze Verläufe mehrfach?

Da du keine Bilder per PN verschicken kannst:

Kannst du hier mal einen Screenshot dranhängen? Bei mir sieht alles normal aus.

Zitat:

@Zimpalazumpala schrieb am 7. März 2020 um 12:00:29 Uhr:

Da du keine Bilder per PN verschicken kannst:

Kannst du hier mal einen Screenshot dranhängen? Bei mir sieht alles normal aus.

@Zimpalazumpala:

Jetzt passt es wieder. Aber vorhin war in der Android-App bei mir alles nach dem Anzählen von Ballex bis zum Beitrag über meiner Meldung doppelt.

 

Edit:

Jetzt wieder. Alles ab dem Beitrag von Xentres gestern, der mit "Geil" anfängt bis zu diesem hier erschein zwei mal.

 

Siehe Screenshot: der Beitrag von Xentres erscheint nach diesem hier...

Screenshot_20200307-131712_Motor-Talk.jpg

Zitat:

@flex-didi schrieb am 7. März 2020 um 10:29:38 Uhr:

Eben. Gegenüber letztere wollen sie nicht länger zuschauen. Tesla hat sich etabliert, stößt mit Rivian noch so einer nach. Und FORD ruht sich auch nicht aus.

Kooperiert sogar mit VW und holt sich flugs die MEB für xxx.xxxx Stückzahlen und Jahre herein, bevor es in Eigenentwicklung noch länger dauert.

Ford ist zusammen mit Amazon einer der größten Anteilseigner bei Rivian, da haben sie dann eine Plattform für die in Amiland viel wichtigeren Fahrzeuge.

Ich weiß nicht, ob es die richtige Strategie bei GM ist, alles selber machen zu wollen. Aber egal wie, Hautpsache sie fangen jetzt erstmal an.

Themenstarteram 7. März 2020 um 13:40

ah stimmt. da haben sie auch noch den fuß in der tür !

mercedes war wohl mal bei tesla (?)...

GM ist halt schon groß und "erwachsen" genug....letztlich bewährt mit LG Chem (siehe bereits Volt, Bolt,...)...

 

JEEP/Chrysler elektrifiziert sich dann wohl über FCA mit PSA ?!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen