ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Glühkerzen

Glühkerzen

Themenstarteram 6. Februar 2013 um 11:42

Moin moin ich hätte da folgende Frage:

Was ist zu beachten wen man beinem Diesel getrieben Motor die Glühkertzen auswechseln will oder muss.??

Gibt es dabei bestimmte Einstellungs Merkmale und was muss besonders beachtet werden.????

Danke für Eure Rückmeldungen.

Walter

Beste Antwort im Thema

Hier gibts eine gut gemachte Übersicht, besonders hilfreich die "Tipps für die Werkstatt" (S. 14ff)

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

darauf nicht das Lösemoment zu übersteigen.

Eine abgebrochene Glühkerze ist doof.

Spich Du brauchst einen kleinen Drehmomentschlüssel. Gute liegen so bei 30 bis 50 Euro.

Dann nach den Herstellerangaben festziehen. VW zB. hat Beru Glühkerzen verbaut die werden mit 15Nm

angezogen nicht mehr!

Denn eine abgebrochene Glühkerze ist doof, sehr richtig.

H

bzw. gibt es schlagschrauber speziell für Glühkerzen.. die legst du an und lässt sie einge Minuten arbeiten bis sich die Kerze löst.

Ansonsten ist es zum Teil unmöglich eine richtig feste Kerze zu lösen.

Kann ich nicht sagen, habe meine Glühkerzen bei einem VW TDI BLS Motor

getauscht. Gingen sehr einfach lose. Da ja auch nur mit 15 NM fest gewesen.

Mag sein das bei anderen Dieselen anders ist.

H

Noch 2 Fragen dazu:

a) bringt Caramba o.ä. reinspritzen vor dem Lösen etwas?

b) bringt Keramikpaste oder sonstige "Gleitcreme" beim Wiedereinsetzen etwas?

am 6. Februar 2013 um 16:24

Wie lange halten eigentlich Glühkerzen so im Durchschnitt? Ist ja nicht immer ganz einfach, eine defekte Glühkerze mit sicherer Stimme zu diagnostizieren. Macht es (auch finanziell) Sinn, nach einer bestimmten Zeit einfach mal alle Glühkerzen zu erneuern?

1) Ja

2) Ja... aber für solche Schraubverbindung empfehle ich Weicon Antiseize.

 

@ Deathandpain

Normalerweise registriert das Glühkerzensteuergerät sobald eine Glühkerze schwächet, das wird dann im Fehlerspeicher hinterlegt. Das sollte eigentlich relativ zuverlässig sein, ausser das Steuergerät ist ebenfalls hin... was auch häufig vorkommt.

Eine vorgerechnete Haltbarkeit ist nicht kaum möglich, weil das von vielem abhängig ist. Temperaturen bei Start, Häufigkeit der Starts, Laufzeit des Motors ohne Start etc. etc.

Zitat:

Original geschrieben von Handschweiß

a) bringt Caramba o.ä. reinspritzen vor dem Lösen etwas?

Hi,

ja.

Das wichtigste ist es aber die Kerzen bei warmem Motor zu lösen (festziehen bei kaltem).

Gruß Metalhead

Moin

Genau, so wie man alle Schrauben am Motor am besten warm lösen kann.

 

Moin

Björn

Rostlöser habe ich nicht gebraucht da nur mit 15 Nm fest.

Haltbarkeit. Die erste war bei 45000km hnin die zweite bei 48500km

Alter ca 6 Jahre! Habe erst nur die Defekte getauscht, nach dem die Zweite dann auch gleich defekt war,

alle anderen auch. Ein defekte Glühkerze hat man beim Starten nicht gemerkt.

Hat nur im Fehlerspeicher gestanden.

H

am 6. Februar 2013 um 17:14

Hi zusammen,

wenn man denn seine Glühkerzen ausgebaut hat kann man die mittels

Ohmmeter mal durchmessen.

Hat man das nicht zur Hand, hilft auch ein Ladegrät.

Einfach mal Glühkerze dranhängen und schauen,ob sie rot wird!

Viele Grüße

Sancho deluxe

Das ist richtig Edit: Widerstand muß hierbei gegen 0 sein.

Hat sie gegen unendllich Ohm ist sie hinüber.

Der Vorteil beim Messen sie kann eingebaut bleiben. Gegen Masse.

H

ist das nicht anders rum?

 

Ein unendlicher Wid. deutet ja auf eine defekte Kerze hin

Zitat:

Original geschrieben von HellmichHolger

Rostlöser habe ich nicht gebraucht da nur mit 15 Nm fest.

Haltbarkeit. Die erste war bei 45000km hnin die zweite bei 48500km

Alter ca 6 Jahre! Habe erst nur die Defekte getauscht, nach dem die Zweite dann auch gleich defekt war,

alle anderen auch. Ein defekte Glühkerze hat man beim Starten nicht gemerkt.

Hat nur im Fehlerspeicher gestanden.

H

6 Jahre ist ja noch gut...

Wenn du aber ein Langstreckenfahrzeug hast wo nach 10 Jahren und 250tkm das erste Mal eine Glühkerze gewechselt werden muss... dann brauchst du viel viel Geduld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen