ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK Geräusche (Modell MOPF)

GLK Geräusche (Modell MOPF)

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 17. November 2012 um 15:06

Hallo,

habe seit ca. 2 Monaten einen GLK 350 CDI 4matic. Klasse Auto mit super Motor. Bärenstarker Durchzug, Verbrauch bei Mischverkehr so um die 8 Liter. Bei schneller Fahrt (derzeit mit Winterreifen auf 210 begrenzt) gehen auch schon mal 12 Liter durch. Finde ich aber in Ordnung. Was nicht in Ordnung ist, ist die Qualität: Instrumenteneinsatz knarzt beim Anfahren, runde Lüftungsdüsen ebenfalls, zusätzlich tritt sporadisch auf der rechten Seite des Armaturenbretts im Bereich des Beifahrerairbags ein Klappergeräusch auf, die Qurstreben zum Zuziehen der Türen knarzen ebenfalls. Wie sind so die Erfahrungen?

Gruß

Mercedes1962

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo Mercedes1962,

ich fahre seit 1 1/5 Monaten 220CDI 4matic und kann Knarzen der Lüftungsdüsen (bei mir nur eine ganz links) auch bestätigen, passiert meist während Erwärmungsphase. Ansonsten ist das Auto ziemlich leise, keine Klappgeräusche o. ä.

Gruß,

kosta

Ich habe meinen 350CDI letzte Woche abgeholt, irgendwas macht auch bei dem Geräusche, Fahrerseite, hört sich so an wie Luftwiderstand, als ob das Fenster nicht richtig geschlossen wäre o.ä.

Werde mal genau schauen wo das herkommt, ist aber recht störend.

Fahre seit 06.12. den GLK 350 CDI 4matic und keine Geräusche festgestellt

unserer ist 1 jahr alt und hat 35000km weg. es knistert und klappert permanent. armaturträger, seitentüren, kofferraum, Rücksitzbank.

leider so gar nicht premium. schade für den preis. vermutlich bin ich zu anspruchsvoll :-)

Erfahrungen, was den für Erfahrungen !!

Etwa ob es normal ist das deine Kiste knarrt und knarzt , hm wenn das meiner tun würde wäre ich sofort bei MB .Hört sich bei Dir so an als ob es normal ist das ein Auto einwenig zu knarzen hat . Ein Auto hat niemals zuknarzen wenn es neu ist .

Fahre den Mopf (220CDI) nun seit 3,5 Monaten und 5.500 km.

Störende Knarzgeräusche habe ich bisher nicht festgestellt.

Gruß

UlliGLK

Ich habe den Glk 350 CDI, habe schon 9000Km drauf seit August und kann zum Glück keine Geräusche feststellen.

Ich fahre einen vorMopf seit März 2011 und absolut klapperfrei. So wie ich das von einem Mercedes erwart.

Gruß

Turbomori

Ich habe einen GLK 350CDI (ezl. 8/2011), der bis jetzt gar keine Probleme zeigt (ca. 12000km). Ich hatte einen BMW 330d (ezl. 8/2009) und im Vergleich dazu ist der Mercedes super leise. Haben Sie beim Facelift Geld eingespart?! Gruß Nic

Ich fahre seit August einen Mopf...alles ruhig! Selbst bei den aktuell kühleren Temperaturen kein Knarren, Knarzen oder Klappern. Ich finde, das der Motor (220 CDI) sehr gut gedämmt wurde und nur ein für meine Ohren angenehmes Dieselbrummeln in die Fahrgastzelle läßt. Erinnert mich entfernt an den 2,4-Fünfzylinder von Alfa....schönes Geräusch, wesentlich besser als die 4-Zylindern von Audi und BMW. Ist das eine Eigenart vom GLK bzw. OM 651? Stehe ich allein mit meiner Meinung oder empfinden das Andere von Euch ähnlich?

Windgeräusche sind trotz SUV-Aufbau absolut im Rahmen. Oben genannte Vorgänger - alles Kombis - waren eher lauter.

Das sehe ich absolut genauso.

Ich empfand den BMW X3 20d ebenfalls erheblich lauter als den GLK.

Gleiches gilt für die Windgeräusche.

Nur beim Start merkt man halt doch, dass man einen Diesel fährt - mit zunehmender Geschwindigkeit verringert sich das Dieselgeräusch dann immer mehr - beim Cruisen bei 80 - 100 hört man so gut wie nichts mehr - außer einem angenehmen Surren. Ich denke auch, dass die Dämmung hier sehr gut gelungen ist.

Irgendwelche Knarz - und Klappergeräusche habe ich zum Glück nicht - darauf würde ich auch allergisch reagieren -

habe ich aber auch in der Vergangenheit bei diversen BMW´s nie gehabt.

Ich denke, das darf man aber auch bei Fahrzeugen dieser Preisklasse so erwarten.

Auch in puncto Fahrkomfort, Übersichtlichkeit und Handling finde ich den GLK besser als den BMW X3. ( für den ich mich zunächst eigentlich schon entschieden hatte)

Aber schon nach der ersten Probefahrt mit dem GLK habe ich meine Meinung geändert.

Seit August d.J. habe ich nun den Mopf ( 220 CDI 4M ) und freue mich seither auf jede Fahrt.

Gruß

UlliGLK

Ich muss mich meinen Vorgängern voll anschließen.

Meinen Vor-Mopf habe ich nun zwei Jahre. Gekauft als Jahreswagen - Bj. 09/2009.

Bis heute - abgesehen von einem merkwürdigen Pfeifen (gleich zu Beginn nach dem Kauf) im Dachbereich bei ca. 140km/h, welches sich seither nicht wiederholt hat - keine Nebengeräusche! Kein Knarzen - nichts!

Motorgeräusche? Absolut zurückhaltend. Bei Geschwindigkeiten über 160km/h sind die Windgeräusche stärker wahrnehmbar, als die Motorgeräusche. Beide aber auf sehr moderatem Level! Zu keinem Zeitpunkt störend! Selbst bei 200km/h ist eine Unterhaltung möglich, ohne die Stimme anheben zu müssen.

Gerade dieses Geräuschniveau und das Abrollen wie in einer Sänfte, waren Kaufentscheidend pro GLK.

Zum Vergleich habe ich die wichtigsten Kontrahenten - wie X3, Tiguan, RAV4 - Probe gefahren. Keiner dieser Typen kam nur annähernd an dieses extrem gute Fahrgefühl heran.

Mein voriges Auto war ein CLK 200 Kompressor. Der Kompressormotor war im oberen Geschwindigkeitsbereich (so ab 160...170km/h) deutlich wahrnehmbarer. Er war knurriger, kerniger - wohl dem Kompressor geschuldet. Aber immer noch locker ertragbar.

Gruß lotes

Bei meinem hört man hin und wieder die Lüftung(Lüftungsmotor) auf der vorletzten Stufe leicht bis mittel laut Pfeifen.

(grad jetzt im Winter wenn sie etwas mehr läuft)

Stufe darunter ist nix und eine Stufe höher auch nicht....

Würde das ja machen lassen, aber dazu muss doch bestimmt das halbe Auto zerlegt werden....und dann klapperts vielleicht....schwierige Entscheidung.....

 

Hallo mrun,

läuft Deine Climatronic manuell? Meine Empfehlung...alle Lüftungsdüsen voll auf...Auto ein...im Mopf bekommt die Climatronic das dann sehr gut und zugfrei geregelt. Für einen Diesel wird das Fahrzeug zügig warm und selbst nach Start des Fahrzeuges bei Temparaturen unter 0 Grad bläst die Lüftung nur recht kurz etwas kräftiger und regelt schnell in einen "unauffälligen" Bereich.

Kann man das Geräusch in Deinem Fahrzeug örtlich...z. B. einer Lüftungsdüse oder einem Lüftungsbereich (oben, vorne oder unten) zuordnen? Grundsätzlich ist ein solches Pfeifen mit Sicherheit nicht normal...aber dem gehen wir mal auf den Grund.

Mfg

UliausOWL

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK Geräusche (Modell MOPF)