ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Gilt in einer Zone 30 auch rechts vor links aus eine Hofausfahrt?

Gilt in einer Zone 30 auch rechts vor links aus eine Hofausfahrt?

Themenstarteram 11. Dezember 2021 um 18:42

Hallo gilt im Wohngebiet wo tempo30 gilt auch rechts vor links wenn jemand aus der Hofausfahrt von rechts auf die Stasse kommend ist?

Ähnliche Themen
42 Antworten

Nein

Keinesfalls.

Hofeinfahrten sind "niederen Ranges" und gelten so nicht als Strassen. Ein einfaches Hilfsmittel ist der Strassenrand, die Borde. Sind diese im Kreuzungsbereich unterbrochen, sind die Strassen gleichrangig. Bei Grundstücksausfahrten sind sie nicht unterbrochen, ggfs. abgesenkt.

Eine Tempo 30 Zone alleine wirkt sich nicht auf Änderungen in der Vorfahrtsregelung aus, leider.

Zitat:

@Hawei1 schrieb am 11. Dezember 2021 um 18:50:20 Uhr:

Hofeinfahrten sind "niederen Ranges" und gelten so nicht als Strassen. Ein einfaches Hilfsmittel ist der Strassenrand, die Borde. Sind diese im Kreuzungsbereich unterbrochen, sind die Strassen gleichrangig. Bei Grundstücksausfahrten sind sie nicht unterbrochen, ggfs. abgesenkt.

Meine Hofausfahrt hat keinen abgesenkten Borstein. Der Straßenrand ist unterbrochen, und der Bordstein+Gehweg führt beidseitig neben der Ausfahrt in den Hof hinein.

Dann müsste ich ja Vorfahrt haben, nur weil es wie eine normale Kreuzung aussieht.

(Edit: Verkehrszeichen gibts auch nicht)

Die "Illuminaten" haben in §10 ihrer Gebote folgendes verkündet:

§ 10 StVO

Einfahren und Anfahren

Wer aus einem Grundstück, aus einer Fußgängerzone (Zeichen 242.1 und 242.2), aus einem verkehrsberuhigten Bereich (Zeichen 325.1 und 325.2) auf die Straße oder von anderen Straßenteilen oder über einen abgesenkten Bordstein hinweg auf die Fahrbahn einfahren oder vom Fahrbahnrand anfahren will, hat sich dabei so zu verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist; erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen. Die Absicht einzufahren oder anzufahren ist rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen. Dort, wo eine Klarstellung notwendig ist, kann Zeichen 205 stehen.

Wenn man also vom Hof runterfahern will, haben alle anderen Vorrang und man darf keinen davon gefährden.

Bei meiner Hofausfahrt gibt es auch keine Verkehrszeichen. :D

Da stehen doch so viele Verkehrszeichen sinnlos in der Gegend rum, könntest du da nicht eines abzweigen? Stellst bei deiner Ausfahrt ein "Stopp" hin und schon wissen du und deine Besucher sofort, dass sie keine Vorfahrt haben.

gelöscht

Es ist nicht immer alles den Vorschriften entsprechend. In unserer Kommune stehen Verkehrszeichen zuviel oder es fehlen Verkehrszeichen um die Lage zu klären, bspw. der Wechsel bei einer Kreuzung von re vor li und dann wieder eine einmalige Vorfahrt. Vor Jahren schon konnte unser Dorfsheriff eine abknickende Vorfahrt nicht richtig erklären.

@berlin-paul :D:D:D

Stell ein Straßenschild auf,dann glaubt jeder es wäre eine Straße.

Dann kommst Du auch immer schnell vom Hof.

Zitat:

@Bloetschkopf schrieb am 11. Dezember 2021 um 20:34:36 Uhr:

Stell ein Straßenschild auf,dann glaubt jeder es wäre eine Straße.

Dann kommst Du auch immer schnell vom Hof.

So ein VZ 102 wäre schön. Würde auch gut in die Straße passen, da gegenüber eine identische Ausfahrt ist.

Wie kommt man auf diese Frage, wenn man legal eine Fahrerlaubnis bekommen hat?

Woher weißt Du,dass der TE eine Fahrerlaubnis hat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Gilt in einer Zone 30 auch rechts vor links aus eine Hofausfahrt?