ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geschwindigkeitsüberschreitung Österreich Autobahn

Geschwindigkeitsüberschreitung Österreich Autobahn

Themenstarteram 4. Febuar 2020 um 15:25

Hi,

ist es möglich dass es auf einer Österreichischen Autobahn eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 km/h zeitweiße gibt? Denn ich habe von der Behörde eine Strafe bekommen dass ich um ein vielfaches schneller war... (was ich ja verstehe da ich auf der Autobahn immer 110 km/h fahre)

In dem Abschnitt, indem ich fuhr, war aber nie Stau oder so was, deswegen frage ich mich ob sowas überhaupt stimmen kann.

Sprich hat jemand schon mal eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 km/h auf einer Österreichischen Autobahn gesehen?

Lg,

makke306

Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich denke, ohne den genauen Ort wo das war kann dir hier keiner was genaues sagen.

Auf der deutschen BAB habe ich 40km/h bisher nur an auffahrten in Baustellen gesehen (meistens eher 60)

10 km/h auf einer deutschen Autobahn habe ich auch gesehen etwa 2 Wochen lang wegen Bauarbeiten, inklusive mobilen Blitzer! :eek:

Also ja, in Ö wird es auch Langsamfahrstellen geben. :confused:

Komische Frage.

Also ich kann mich nicht erinnern jemals ein 40 er Schild gesehen zu haben. Und ich bin aus Ö und fahre schon über 30 Jahre. Entweder 50 oder gleich 30. . Heißt nicht, dass es das ned gibt, aber ich hab’s noch nicht gesehen.

Kann es sein, daß es zu dem Zeitpunkt da nebelig war?

Auf manchen Abschnitten haben die an der Trennlinie Fahrbahn/Standstreifen so Halbkreise die man als "Messinstrument" für den Abstand nehmen kann. An manchen Stellen sind die auch für die zu fahrende Geschwindigkeit bei Nebel heran zu zuziehen (wird durch Schilder kommuniziert).

Wenn mann nur 2 der Halbkreise sieht, dann darf nur noch 60km/h gefahren werden, wenn man nur noch einen erkennen kann sogar nur noch 40km/h.

Immer auf der Autobahn 110 fahre... - auch in D?

da gibt es auch 80er Schilder!

Wurde dir ein Vergehen vorgeworfen und ein Bild zugesandt - steht dort du hast die zulässige Geschwindigkeit um 70 überschritten?

Bist du "alleine" auf dem Bild - also gemeint ist jetzt nicht ob du nen Beifahrer hattest....

Wenn man geblitzt wird sieht man das normalerweise

Foto? wenn ja - bitte einstellen - ohne Kennzeichen und dein Gesicht

Du darfst uns ruhig mit Details belästigen zum Beispiel Ort und Datum...

Zitat:

@TobiasundNadin schrieb am 4. Februar 2020 um 15:49:15 Uhr:

10 km/h auf einer deutschen Autobahn habe ich auch gesehen...

Ich auch. Das war 1988 in der Nähe von Dresden, wo wir Verwandte besucht haben.

Das ist ja ein bisschen her, ich rede vom letzten Jahr. :p

Deine Signatur scheint Programm zu sein. Sehr gut, ehrlich.

Wo waren die die 10kmh? Das langsamste was ich mal gesehen habe, waren 40 auf der A19 in Mecklenburg-Vorpommern. Da haben sie wohl gerade eine Brücke erneuert. Aber eben auch in einer Baustelle.

Einfach so auf irgend einer Autobahn kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Das muss doch deutlichst gekennzeichnet gewesen sein. Lieber TE, wo war das denn genau?

https://www.moz.de/.../ waren allerdings 20 km/h

"Der schnellste Pkw-Fahrer wurde mit 112 km/h gemessen, der schnellste Lkw-Fahrer fuhr mit 81 km/h über die Platten",

lol, da haben wir unseren schuldigen gefunden :D

sollte DAS der Fall sein, wird es Teuer!

Da steht mit Sicherheit mehr wie ein Duzend Schilder!

Das gibt auch noch den "Österreich Aufschlag"....

Da kann ein 1000er schnell die "Vorkosten" sein!

Zitat:

@fridolin frost schrieb am 5. Februar 2020 um 15:29:02 Uhr:

https://www.moz.de/.../ waren allerdings 20 km/h

Wieder ein klarer Fall von "Abzocke"! ;) es bleibt mirein Rätsel, wearum so viele Leute glauben, die Vorschriften im Straßenverkehr seien für sie persönlich bestenfalls Empfehlungen. Legen die an der Kasse wenn es 14,85 € kostet, auch nur 13,85 € hin und sagen, dass das doch auch reichen sollte, der weitere Euro wäre doch nur Abzocke? ;)

Aber wegen dieser Schlaumeier wird die Brücke dann eben dicht gemacht und alle haben ihre helle Freude an der Umleitung, einschließlich der Anwohner auf den Umleitungsstrecken. Und diejenigen, die es verursacht haben, empören sich am lautesten.

 

 

Grüße vom Ostelch

Liegt diese Brücke in AT oder weswegen wird darauf verlinkt?

Schon mal einer den Threadtitel gelesen?

Zitat:

@Lancelot59 schrieb am 8. Februar 2020 um 11:42:53 Uhr:

Liegt diese Brücke in AT oder weswegen wird darauf verlinkt?

Schon mal einer den Threadtitel gelesen?

Nein, es ging wohl mehr um das Tempolimit von 20 km/h auf einer Autobahn. Das ist zwar äußerst selten, aber eben trotzdem möglich.

 

Grüße vom Ostelch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geschwindigkeitsüberschreitung Österreich Autobahn