ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Geräumiges Auto für Fahranfänger

Geräumiges Auto für Fahranfänger

Themenstarteram 30. April 2004 um 17:16

Hallo!

Ich stehe mit meinen 18 Jahren kurz vor Abschluss meines Führerscheins. Nun stehe ich vor der Frage: welches Auto?

Da ich mit knapp 1,95 m ein ziemlich großer Bär bin, scheiden schon die Reisschüsseln aus Asien aus. Im Fahrschulgolf bin ich vom Platzangebot recht zufrieden. Allerdings habe ich gelesen, dass der vom Unterhalt recht teuer sein soll.

Angemeldet wird das Auto als 2. bzw 3. Wagen auf meine Eltern. Ich dachte einen einen Kombi ala VW Passat (älteres Baujahr).

Nun die konkrete Frage: Welches geräumige Auto eignet sich für einen Fahranfänger? Preisrahmen 0 - 1500 (2000) €.

Freue mich über Antworten !

MfG

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo

Also ich fahre jetzt einen Ford Mondeo Bj96. Hab meinen Führerschein vor 1 Jahr gemacht und da ich auch sehr groß bin (1,98) fiehl meine wahl auch auf einen Kombi. Ich würd mich an deiner Stelle mal bei Mobile.de oder so umschauen da gibts immer gute gebrauchte und da die motoren auch sehr robust sind ist eine Höhere laufleistung > 110000km kein problem (meiner selbst hat 126000 km runter und läuft wie ne eins!!) Allerdins sind ca. 1500€ glaub ich nen bischen wenig für nen Kombi ja die es meisten nicht unter einer Motorisierung von 1,6L(hat meiner auch) gibt also ich fahre auch schon eine etwas gehobendere ausstattung (Klima, ABS, AHK, Elektrische Fensterheber, elektr. verst. aussenspiegel, elektr. sithöhenverstellung. ...) und haben für meinen ca. 4000@ beszahlt!!

Also ich würd mich an deiner stelle mal bei Mobile.de unschauen und auf jeden fall mal zu örtlichen autohändelern gehen uns mal in verchiedenden fahrzeugen probesizten damit du weißt welche modelle alle in frage kommen! Auf jeden fall würd ich dann über einen Händler kaufen und nicht über Privatperson wegen Garantie usw. falls doch mal was am auto ist!

Ich hoffe ich konnte dier erstmal helfen!

MfG Daniel

Themenstarteram 3. Mai 2004 um 21:54

jo, danke ... werde mich mal umschauen, ham nen autohändler inner bekanntschaft, mal gucken, ob ich da noch was rausholen kann ... :D

Hallo

OK freut mich das ich dir heflen konnte. Bedenke aber das du dir noch geld zurücklegts für event. Reperaturen (Brensscheiben, -klötze, Reifen usw.)

MfG Daniel

Versuch an nen gut erhaltenen Golf 2 zu kommen!!!!

Bin 1,98m hoch ;) und die Kopffreiheit ist wunderbar!

Außerdem ist es das ideale Anfängerauto, weil:

verzeiht alles, fährt immer! Ersatzteile sind günstig, Versicherung und Steuer hält sich auch im Rahmen. Plus: falls Du an Tuning interessiert bist, bekommst Du dafür überall was. Kaputt machen kann man an dem Auto wenig, und wenn doch, dann kostet es nicht viel.

Bin selber diesen Wagen gefahren und habe mir von vielen Fachleuten auch schon sagen lassen, daß das Auto optimal ist für Anfänger.

Über Autos wie Opel Kadett o.ä. weiß ich nicht viel, aber sicher ist, daß man mit Golf 2 nix verkehrt macht. Inzwischen vielleicht sogar Golf 3, sicher auch günstig.

Tip: laß es besser mit Kombis, das ist nicht nötig! Gibt genug "kleinere" wie den Golf, die Kopfhöhe unterscheidet sich eh nicht...!

Es gibt übrigens auch "Sitzriesen". Das sind Leute mit für die Körpergröße eher kurzen Beinen. Nimmt man also z.B. zwei Menschen die 1,95m groß sind, kann es sein, daß einer in ein Auto bequem reinpasst, und ein anderer (der Sitzriese) eben nicht.

Stimmt....bei mir sind die Beine überproportional lang. Aber in meinem jetzigen Micra muß ich den Sitz trotzdem schon nach ganz hinten schieben und die Lehne auch noch im Winkel verstellen, damit der Himmel des Autos mir nicht die Haare plattdrückt.

Aber im Golf z.B. hat man sowohl als kurzbeiniger Riese wie auch als langbeiniger Riese viel Platz für wenig Geld ;)

Alternative zu großen Autos?

 

Hallo,

steinigt mich nicht, aber ein Sportkollege (1,98 m) erzählte mir noch neulich, wie seine Familie ein Auto suchte, mit dem alle Fahren können - Eltern und zwei Söhne, die Mutter ist mit 1,88 m die "kleinste".

Die Antwort lautete: Renault Twingo. :p

Ich hab' erstmal gelacht, aber er sagte, dass der sich auch für große Leute sehr bequem fährt. Und da man die Rückbank auch zurückschieben kann, können vier Große im Auto sitzen. Da bleibt dann zwar kein Kofferraum mehr, aber das war in dem Fall auch nicht verlangt.

Wie es preislich und versicherungsmäßig mit dem Ding aussieht ...keine Ahnung.

MfG,

Till

Auch der Skoda Fabia paßt wunderbar für große Leute!!! Und als Kombi isser nicht viel teurer als der Kurze...

Aber in der Preisklasse wird der noch nicht zu kriegen sein....

Golf 2 ist aber versicherungsmäßig doch ziemlich happig, eben weil das so ein begehrtes Anfängerauto ist, wie alle Golfs (versteh ich überhaupt nicht!!!).

Franzosen sind meist im Unterhalt sehr günstig, aber den Riesen Berlingo oder Partner oder Kangoo gibt´s wahrscheinlich auch nicht in der Preislage! Aber ich würd da auch mal wegen der Preise bei mobile.de gucken, da kriegt man schon ´ne ganz gute Vorstellung...

Gruß, Jens

Auf jeden Fall ein Auto ohne Schiebedach - das macht fast jede Kopffreiheit kaputt.

Ansonsten: Mondeo Kombi ist ein sehr schönes Auto - bin selbst ca. 190cm und fahre den Wagen meiner Eltern sehr gerne - im Vergleich zu allen anderen Autos bisher (Golf 3, Polo, Corolla) einfach die längste Sitzeinstellung (Sitz am weitesten weg von den Pedalen...) wobei die anderen drei allerdings auch nicht wirklich unbequem sind, nur eben nicht so extrem angenehm, und zugegebenermaßen auch außen nicht so groß :-)

Und bei dem Wagen könnte ich sogar mit Schiebedach leben... allerdings z.B. beim Renault Laguna Kombi nicht (fährt mein Chef, ich nur auf dem Beifahrersitz - passt am Kopf nicht) Corolla ohne Schiebedach passt, die beiden VW würde ich auf jeden Fall nicht mit Schiebedach nehmen, ohne noch nicht gefahren.

MfG, HeRo

Was aber zu beachten ist:

bei kleineren Autos (kann auch bei größeren sein) solltest Du bei der Größe darauf achten, einen Dreitürer zu nehmen. Man kann zwar den Sitz immer weit nach hinten schieben, aber bei Fünftürern sitzt man dann, wenn man auch noch die Rückenlehne nach hinten verstellt, sehr schnell neben der B-Säule und bei einem Seitenaufprall kann da sehr schnell de Kopf gegenknallen.

Ein Bekannter ist bei mehrfachem Überschlagen noch mit dem Leben davon gekommen, durch den Aufprall gegen die B-Säule wurde beinahe die Schlagader in der Schläfe durchtrennt.

mfg

Na ja, da hat der Fabia z.B. einen Seitenairbag...

Ich habe den als Kombi, aber auch als Kurzen gibt´s den nur als 4 bzw. Fünftürer. Und den Sitz kann ich mit meinen 1,89 m so weit nach hinten schieben, daß ich kaum noch an die Pedale komme... ;-)

Und die B-Säule ist für mich dabei auch kein Problem.

Also, ich hatte bisher nur beim Berlingo mehr Platz(in der Höhe, nach hinten eher weniger...) als jetzt beim Fabia...

Gruß, Jens

der golf 2 ist dóch eine konstruktion der frühen 80er!! Wir haben selber einen 50ps golf 2 und ich muß ehrlich sagen, daß ich mich in dem auto weder sicher noch "angenehm mobil" fühle!! um es anders zu sagen: der wagen macht mir angst und ist eine absolute gurke(und ich meine nicht die fahrleistungen) . im übrigen ist an der kiste alles original.

ich selber hatte früher einen citroen zx 5türer. da ich knieprobleme habe, stelle ich den zitz immer soweit zurück wie es geht. von daher war der citroen ein sehr gutes auto und dürfte auch dir angenehm sein.

vom citroen muß man aber trotzdem abraten. da geht alles kaputt, was kaputt gehen kann!! ok...der 1,4l 75ps motor vom psa konzern (der war drin) hat aber alle vergewaltigungen anstandslos mitgemacht.

dazu kommt noch das oben angesprochene problem mit der b säule. bei max rückverstellung des sitzes ist der kopf mindestens auf höhe der b-säule.

wie siehts eigentlich mit den opel astras und ford escorts aus. ich habe mich darin immer angenehm aufgehoben gefühlt. der von dir angepeilte preis dürfte auch mit den kombiversionen der beiden fahrzeuge nicht überschritten werden. wobei ich zur kopffreiheit nichts sagen kann.

ein bekannter von mir ist 2m groß. der fuhr p205, renault 19 sowie nun einen seat cordoba!!

gruß

patronn-citron

Vor einem Jahr etwa (wenn ich nicht irre) hat der ADAC nochmal den Golf 2 und den Käfer getestet (den alten natürlich) ist zu einer miserablen Bewertung des Gols gekommen, schlechter noch als der Käfer, was ein Grund wäre, den Golf2 nicht zu kaufen.

Aber in einer solch niedrigen Preisklasse kann man auch nicht viel mehr erwarten und der Platz ist wirklich auch für große Leute mehr als genug, was wiederum Kaufgrund wäre...!

Re: Geräumiges Auto für Fahranfänger

 

Zitat:

Original geschrieben von Shaoqiang

Hallo!

Ich stehe mit meinen 18 Jahren kurz vor Abschluss meines Führerscheins. Nun stehe ich vor der Frage: welches Auto?

 

Angemeldet wird das Auto als 2. bzw 3. Wagen auf meine Eltern. Ich dachte einen einen Kombi ala VW Passat (älteres Baujahr).

Nun die konkrete Frage: Welches geräumige Auto eignet sich für einen Fahranfänger? Preisrahmen 0 - 1500 (2000) €.

Freue mich über Antworten !

MfG

Hallöchen, bin auch einer aus dem "Club der langen Menschen"

Den Mondeo kann ich aus eigener Erfahrung nicht empfehlen, da die Sitzauflage viel zu kurz ist. Bisher habe ich die beste Sitzposition in BMW`s und Mercedes gefunden.

Den alten Passat hatte ich auchmal in Erwägung gezogen, da hinter dem Fahrer viel Platz übrig ist. Aber der Fahrersitz war nicht wirklich bequem für große Menschen...

Der Opel Omega hat einen angenehmen verstellbereich und bietet eine gute Sitzposition und zusätzlich noch den Vorteil, dass hinter mir dann auch noch jemand bequem sitzen kann. - Platz ist sowieso kein Thema...

Abraten würde ich auf jeden Fall von Vans, da du hier eine vollkommen unnatürliche Fußhaltung einnehmen musst. Bekannter hat sich den Sitz umbauen lassen, damit die Neigung ergonomischer wird.

Aber Riese ist wohl wirklich nicht gleich Riese.... Ich selbst habe mal den Octavia probefahren wollen und bin sofort wieder ausgestiegen, da für mich die Sitze nicht ausreichend einstellbar waren - andere hier haben im Fabia Platz *staun* ;)

Gruß

Bommel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Geräumiges Auto für Fahranfänger