ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Gendergerechte Sprache im Forum

Gendergerechte Sprache im Forum

Kawasaki Zephyr 1100
Themenstarteram 1. April 2021 um 10:54

Hallo Community,

aufgrund der aktuellen Diskussionen rund um gendergerechte Sprache, werden wir in Zukunft dazu angehalten, startend ab heute, 01.04.2021, unsere Ausdrucksweise zu überdenken!

Folgende Begrifflichkeiten ändern sich ab heute:

- Lichtmaschine => Stromerzeuger*innen

- Laderegler => Laderegler*innen

- Vergaser => Gemischaufbereiter*innen

- Bremsscheibe => Bremsscheib*innen

Falls ich etwas vergessen haben sollte, bitte gerne ergänzen.

Des Weiteren wird darum gebeten, nicht mehr von "schwarzen" Kabel und "schwarzen" Reifen zu sprechen. Vielmehr sollen solche Dinge ab heute z.B. "Wires of colour" oder eben "Tires of colour" genannt werden.

Danke für Eure Mithilfe!

:-)

mfg

Ähnliche Themen
36 Antworten

Studenten > Studierende

Vergaser > Vergasende

 

Oder hab ich was übersehen?

Was ist mit divers?

Vergaser m/w/d

Themenstarteram 1. April 2021 um 11:06

...bin auf der Suche nach DIVERSEN Ersatzteilen...

Zitat:

@kawastaudt schrieb am 1. April 2021 um 11:06:27 Uhr:

...bin auf der Suche nach DIVERSEN Ersatzteilen...

:D :D :D

Themenstarteram 1. April 2021 um 11:10

Blinkgeber => Blinkgebender*innen

Zitat:

@Knalla schrieb am 1. April 2021 um 11:04:35 Uhr:

Was ist mit divers?

Vergaser m/w/d

Ganz klar, m/w/d

Männlich/weiß/deutsch

:D

Ich lese immer dies Anzeigen "gesucht wird Blabla (m/w/d)"

Ist männlich/weiß/deutsch nicht diskriminierend? Darf man das tatsächlich heute so noch schreiben?

Ich bin, wenn schon gegendert werden muss, für die Methode nach Phettberg. Es wird alles ein "das" und endet auf "y".

Aus SPON:

Beispiele aus dem Schulalltag. Aus »der/die Schüler*in« wird »das Schüly«, aus »der/die Lehrer:in« »das Lehry«, aus »der/die ProfessorIn« »das Professory«. Um den Plural zu bilden, kommt einfach noch ein »s« hinzu: »die Schülys«, »die Lehrys«, »die Professorys«.

Auch innerhalb von Wörtern kein Problem: Ein Wortungeheuer wie »Bürger*innenmeister*innengehilf*innen« schnurrt auf »Bürgymeistygehilfys« zusammen.

Man spart drei Kunstpausen beim Sprechen und beim Schreiben fast die Hälfte der Anschläge und hat womöglich sogar ein paar Lachys auf seiner Seite.

Kronschläger macht auf weitere Vorteile aufmerksam. Ein »Drucky« zum Beispiel sei jetzt ohne Zweifel eine Person, die in einer Druckerei arbeitet, »ein »Drucker« hingegen das dort verwendete Gerät.

Los liebe Bikeys, das deutsche Sprachy braucht uns!

Themenstarteram 1. April 2021 um 11:15

Zitat:

@H4udegen schrieb am 01. Apr. 2021 um 11:3:12 Uhr:

Vergaser > Vergasende

Am Zylinderkopf gibt es demnach zwei Enden:

 

Ansaugseite = Vergasende

Auslassseite = Abgasende

 

Mfg

Themenstarteram 1. April 2021 um 11:18

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 01. Apr. 2021 um 11:14:50 Uhr:

Ein »Drucky

... macht keinen Abras, Drucky! (Chevy Chase)

Themenstarteram 1. April 2021 um 11:35

Zitat:

@der_kasper schrieb am 01. Apr. 2021 um 11:12:13 Uhr:

Ganz klar, m/w/d

Männlich/weiß/deutsch

Im Falle der Vergaser eher (m)Mikuni/(w)Wettbewerb/(d)Durchmesser, oder liege ich da falsch?

Alter Schwede, geht mir das auf den Sack. Somit wisst ihr ja welcher Gattung ich angehöre, grins.

Aber schön das ihr das mal so richtig auf die Schippe nehmt.

Ich für meinen Teil werde meine Sprache beibehalten.

Ich weiß, war jetzt nicht lustig.

Themenstarteram 1. April 2021 um 12:54

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 01. Apr. 2021 um 12:45:36 Uhr:

Aber schön das ihr das mal so richtig auf die Schippe nehmt.

 

Ich für meinen Teil werde meine Sprache beibehalten.

Jo, ich für meinen Teil wahrscheinlich auch! Liegt wahrscheinlich daran, dass ich gerne so rede, wie mir der Schnabel gewachsen ist.

Wundert mich, dass sich noch keiner über das hier aufgeregt hat. Kommt bestimmt noch. Was ich da im realen Leben schon erlebt hab, Mann oh Mann. Uups, Mann oh Mann geht bestimmt auch nimmer...Da wird man zum Teil für kleinste "Fehltritte", die einem halt so rausrutschen, weil man die deutsche Sprache schon in den 70ern erlernt hat, angekeift, als würde man kleine Kinder essen!

 

Aber ja, gerne weiterschippen!

 

Mfg

Ich finde ja, dass man es mit dem gendern auch übertreibenkann!

5471768f-46b0-4c85-968d-0f1b36b40f5d
Themenstarteram 1. April 2021 um 12:59

Die Firna Knauf sind keine Gipsköpfe, die sind halt "auf der Höhe der Zeit"!

:-)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Gendergerechte Sprache im Forum