ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Gebühr kleines Kennzeichen

Gebühr kleines Kennzeichen

Themenstarteram 16. Januar 2006 um 11:55

Da ich meine Wägelchen in Düsseldorf als auch Neuss zulassen durfte, und jedesmal wenn eine Sodererlaubnis für kleines (Motorrad)Kennzeichen vonnöten ist, konnte ich schön sehen das es bei jedem Kreis ein anderer Betrag zu sein scheint!

Köln 25€ (Quittung Vorbesitzer)

Düsseldorf 20€

Neuss 50€

Wüsste jetzt mal gerne wie es in anderen Kreisen ausschaut...

Ähnliche Themen
23 Antworten

Kreis Saarlouis (SLS) für den Mustang umsonst:) , für den Pontiac überhaupt nicht, - trotz Eintrag auch nicht für Geld und gute Worte. :(

Gruß,

Mario

Kreis Siegen:

Hat mich 120 Euronen gekostet (60 pro Schild)

Hab fuer meinen Saratoga welche angeboten bekommen (!), aber nicht angenommen (der Saratoga ist ja fuer die grossen Schilder konzipiert), haette mich nichts extra gekostet.

Ist Ludwigsburg, also LB

in ulm braucht man für hinten eine sondererlaubnis vom tüv.

für vorne gibts keine diskussion.

zitat "ich soll schauen wie ich das große schild irgendwie hinbekomme"?

am 18. Januar 2006 um 15:37

also bei uns (EM) gibt es garkeine kleinen schilder mehr, leider!

Die anscheinend besten Infos rund ums Kennzeichen gibt´s unter kennnzeichen-guide.de . Der website Inhaber beantwortet auch Fragen. Was spezifisch machbar ist bez. US-Wagen findet man unter - Maße&Größe - allg. Informationen.

Das Abgreifen der Knete dürfen die Kreise wohl recht selbstgefällig gestalten. Und da in Deutschland alle Kommunen horrende Schulden haben langen sie, wo´s geht, auch mehr oder minder heftig zu.

Themenstarteram 18. Januar 2006 um 17:15

Zitat:

Original geschrieben von FatCat

Das Abgreifen der Knete dürfen die Kreise wohl recht selbstgefällig gestalten. Und da in Deutschland alle Kommunen horrende Schulden haben langen sie, wo´s geht, auch mehr oder minder heftig zu.

Genau deshalb wollte ich mal hier anfragen wie da die Erfahrungen so sind.

Und um auch Neuzulasser eine "Verhandlungsgrundlage" zu geben.

So nach dem Motto: Der Kreis X machte das aber gerne bei selbigen Fahrzeug und das für den Preis von Y €.

Ich muß mich damit zwar nicht rumärgern, aber ich finde es auch eine Frechheit der Ämter wie die mit dem Thema umgehen.

Is klar das die nicht jedem GTI-Fahrer so ein kleines Schild geben können/möchten, aber die sehen doch auch das es bei Oldis oder US-Cars oft nicht anders geht.

Und wenn schon der TÜV seinen Segen gegeben hat, warum stellt sich das Amt dann immer noch so an. Fakt ist, das auch die kleinen Kennzeichen allen Richtlinien entsprechen, dass muß doch ausreichen?!?! Grrrrr

Wir (das Autohaus in dem ich arbeite) haben mal einen Subaru Baja US-Version in HH angemeldet. Kennzeichengröße, alles schon in den Papieren vom TÜV beschrieben.....die wollten kein Kennzeichen rausgeben ohne das Auto nicht vorher gesehen zu haben!!!! Wir sind ein offizieller Händler der drei Marken vertreibt, und die wollen das wir mit dem Kundenwagen durch die halbe City fahren nur damit die auf das Kennzeichenfeld schauen!!!! Die spinnen doch.

Und ein paar Tage später kommt mir ein Toureg mit einem kleinen 2-Zeiligen Kennzeichen ganz cool an der linken Seite des vorderen Stoßfängers angebraucht, entgegen.

HH-Nummer, da geht es dann komischer weise, oder wie??

Wir haben zb. eine Kia-Vertretung, da haben die Modelle an der vorderen Stoßstange einen Erhöhung für das Kennzeichen, aber die Norm entspricht nicht unserer Eu-Schilder. D.H. die Montage ist schlecht, das Kennzeichen steht über etc. Im Türkeiurlaub habe ich auch viele Kia´s gesehen, die haben dann ein kleines Kennzeichen vorne dran, passt super. Aber in Deutschland unvorstellbar.

Themenstarteram 18. Januar 2006 um 17:32

Reicht denen nicht auch einfach nur ein Foto von dem jeweiligen Fahrzeug?

Habe aber auch schon (meist amerikanische) Autos gesehen die das Kennzeichen einfach an den enden engekickt haben damit es wieder "passt".

Frage mich nur was dann wieder gesagt wird...

Zitat:

Original geschrieben von cortical

in ulm braucht man für hinten eine sondererlaubnis vom tüv.

für vorne gibts keine diskussion.

zitat "ich soll schauen wie ich das große schild irgendwie hinbekomme"?

echt, machen die so ein theater auf der anderen seite der donau?? hier in neu-ulm hab ich vorne und hinten ein kleines bekommen, ohne diskussion. ganz im gegenteil, ich habs einfach so gekriegt ganz ohne nachfrage.

ich kann aber nicht mehr sagen ob und wieviel das mehr gekostet hat.

ich weiss.

das amt auf der anderen seite der donau macht überhaupt keine probleme.

nur die ulmer stellen sich an und sind dazu noch höchst unfreundlich.

komisch nur dass es scheinbar bei anderen fahrzeugen funktioniert. ich sehe immerwieder irgendwelche kleine UL schilder vorne.

vielleicht sollte ich mir brüste wachsen lassen um bei dem freundlichen herren was zu erreichen.

woher diese willkür?

ein freund von mir konnte so wie ich auch nur ein großes 2zeiliges schild vorne anbringen.

resultat, genau wie bei mir. man knickt sich den unteren teil ständig um.

er war mehrmals auf dem amt und hat ihnen das gezeigt. nix zu machen.

reultat. er hat zum schluß ne anzeige wegen urkunden fälschung, da man die untere zeile nicht lesen konnte, wennn das schild mal wieder umgenickt war.

Zitat:

Original geschrieben von olds02

Wir (das Autohaus in dem ich arbeite) haben mal einen Subaru Baja US-Version in HH angemeldet.

ha, wir hatten das gleiche problem mit einem in DD!

es war eine ewige rennerei und zeitschinderei...

...letztendlich gab es die kleinen dinger aber wenigstens.

diese ganzen kennzeichen-diskussionen sind doch echt nervig :rolleyes:! in manchen landkreisen/städten können jegliche autos nach belieben mit kleinem kennzeichen fahren, aber wehe du hast nen ami und wohnst im "falschen" bezirk... dann haste pech! :mad:

apropos: weiß jemand wie das in HAM aussieht? *hoff*

Whooooaaaah, Kennzeichen knicken damit es passt !? Nicht unbedingt eine gute Idee. Das fällt unter Kennnzeichenmissbrauch (§ 22 StVG) und gibt im härtesten Fall Geldstrafe (Tagessätze) und 6 Punkte. Ich weiß, ich weiß, völlig bescheuert - aber echt amtlich.

das umknicken ist ja nicht mutmaßlich.

man fährt einmal ne tiefgarage runter oder beim einparken der bordstein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Gebühr kleines Kennzeichen