ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Gebrauchtwagen mit getürktem TÜV !

Gebrauchtwagen mit getürktem TÜV !

Themenstarteram 13. August 2011 um 13:01

hallo liebe Leser,

 

ich habe am 01.07.2011 einen gebrauchtwagen Opel Corsa B gekauft mit einem neuen Tüv der am 16.06.2011 bei GTÜ gemacht wurde! Auto schaut äusserlich Top aus , beim Probefahrt war der auch ruhig, dachte super Auto , neuer TÜV ... was will ich mehr ???

Hab mich auf die 3 Buchstaben "TÜV" verlassen und habe ohne bedenken das Auto direkt gekauft.

1 woche später fällt mein Vater auf das der Öl-Messstab defekt ist ... ich sagte ... nicht schlimm Papa , ich werde es schon reparieren.

Wieder eine Woche später ... auf einmal ist mein Auto so laut geworden und es klappert unterm Auto, mein Papa meint bestimmt hat das mitm Auspuff zu tun. Wollte den in paar Tagen reparieren lassen.. und bin mitm Auto weiter gefahren.

2 Tage später wollt ich mein Freund von der Arbeit abholen .. und der Anlasser ist wärend der Fahrt kaputt gegangen!!! O_O

ADAC hat das Auto hinter sich hergezogen und der ist wieder angesprungen ... somit bin ich zur nächste Werkstadt gefahren.

Die reperatur hat mich locker 400 euro gekostet ... da das Auto mir langsam verdächtig vorkam, bin ich am 01.08.2011 zum TÜV Dekra gefahren und es wurde festgestellt das das Auto überhaupt keinen TÜV bekommen dürfte ... da es erheblichen Mängeln gefunden worden sind.

An dem gleichen Tag darauf habe ich den Vorbesitzer angerufen , habe mit ihm darüber geredet das er mir ein Auto mit getürktem Tüv verkauft habe. Ist ja klar ... er bestritt alles ... aber war bereit mir die sachen vom Auto alles zu reparieren was aufm Tüv zettel stand. Ich war natürlich erleichtert und fragte natürlich wann er Zeit hätte ... der Verkäufer meinte er hätte am Samstag nur frei Mo.-Fr. müsse er immer bist 18 uhr Arbeiten aber am 06.08.2011 hätte angeblich seine Frau Geburtstag ... klar, da wollte ich natürlich nicht stören und hab dann gesagt, machen wir es dann nächste Woche!

Am 12.08.2011 hab ich um 19Uhr dann eine Zeit mit ihm für den 13.08.2011 ausgemacht ... vergeblich , der Verkäufer wollte sich um 09.30 uhr melden!!! Ich warte jetzt schon seit 2 1/2h habe oft aufm Handy angerufen .... MAILBOX

Was soll ich jetzt machen?????

Beste Antwort im Thema

*GNARF*

wie immer: PECH GEHABT!

1) den tüv interesiert dein ölmesstab die bohne nicht!

2) den tüv interesiert dein anlasser soviel wie in china n sack reis umfällt!

3) der tüv macht eine MOMENTAUFNAHME! ist der auspuff dicht spielt es keine rolle ob der kurz vor dem abfallen ist. er ist noch dran und dicht! tüv bedeutet nicht das der karren 2 jahren ohne probleme macht!!!

und WELCHE mängel soll der wagen den ham bitte?

@wk

aha und was ausser gelächter willst du bei der polizei erreichen? den typen und die gtü wegen "betrugs" anzeigen? da hier eine absolute laie (den wer is schon so geschickt und zahlt 400!!!! fleppen für n anlasser der keine 50€ kostet und in 5min montiert is?!) einem studierten vollprofi was unterstellen will....

96 weitere Antworten
Ähnliche Themen
96 Antworten

Erstmal Anzeige bei der Polizei machen.

Fahrzeug zurückgeben. Geld zurückverlangen ohne irgend einem Kompromiss.

Hast du einen TÜV bericht? Da du weißt das der TÜV bei GTÜ gemacht wurde nimmst du deine Fahrgestellnr. ruft bei einer GTÜ Niederlassung an und fragst ob denen das Auto bekannt ist.

*GNARF*

wie immer: PECH GEHABT!

1) den tüv interesiert dein ölmesstab die bohne nicht!

2) den tüv interesiert dein anlasser soviel wie in china n sack reis umfällt!

3) der tüv macht eine MOMENTAUFNAHME! ist der auspuff dicht spielt es keine rolle ob der kurz vor dem abfallen ist. er ist noch dran und dicht! tüv bedeutet nicht das der karren 2 jahren ohne probleme macht!!!

und WELCHE mängel soll der wagen den ham bitte?

@wk

aha und was ausser gelächter willst du bei der polizei erreichen? den typen und die gtü wegen "betrugs" anzeigen? da hier eine absolute laie (den wer is schon so geschickt und zahlt 400!!!! fleppen für n anlasser der keine 50€ kostet und in 5min montiert is?!) einem studierten vollprofi was unterstellen will....

Themenstarteram 13. August 2011 um 13:29

Zitat:

Original geschrieben von wkienzl

Erstmal Anzeige bei der Polizei machen.

Fahrzeug zurückgeben. Geld zurückverlangen ohne irgend einem Kompromiss.

Fahrzeug würd ich gerne zurück geben und geld zurück verlangen möchte ich auch doch der Vorbesitzer meldet sich nicht mehr. Habe ihn eine Sms gesendet und ihn vorgewarnt das ich jetzt zum Anwalt gehe und dazu ihn Anzeige.

Themenstarteram 13. August 2011 um 13:32

Zitat:

Original geschrieben von yalee

Hast du einen TÜV bericht? Da du weißt das der TÜV bei GTÜ gemacht wurde nimmst du deine Fahrgestellnr. ruft bei einer GTÜ Niederlassung an und fragst ob denen das Auto bekannt ist.

Was erreiche ich denn wenn das Auto den bekannt ist ???

Zitat:

Original geschrieben von JenniferY.

Zitat:

Original geschrieben von yalee

Hast du einen TÜV bericht? Da du weißt das der TÜV bei GTÜ gemacht wurde nimmst du deine Fahrgestellnr. ruft bei einer GTÜ Niederlassung an und fragst ob denen das Auto bekannt ist.

Was erreiche ich denn wenn das Auto den bekannt ist ???

Dann erfährst du, ob sie das Auto geprüft haben, und wenn ja, das es zu dem Zeitpunkt in Ordnung war. Und damit hätte sich dann der "getürkte" TÜV erledigt.

Themenstarteram 13. August 2011 um 13:46

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

*GNARF*

wie immer: PECH GEHABT!

1) den tüv interesiert dein ölmesstab die bohne nicht!

2) den tüv interesiert dein anlasser soviel wie in china n sack reis umfällt!

3) der tüv macht eine MOMENTAUFNAHME! ist der auspuff dicht spielt es keine rolle ob der kurz vor dem abfallen ist. er ist noch dran und dicht! tüv bedeutet nicht das der karren 2 jahren ohne probleme macht!!!

und WELCHE mängel soll der wagen den ham bitte?

@wk

aha und was ausser gelächter willst du bei der polizei erreichen? den typen und die gtü wegen "betrugs" anzeigen? da hier eine absolute laie (den wer is schon so geschickt und zahlt 400!!!! fleppen für n anlasser der keine 50€ kostet und in 5min montiert is?!) einem studierten vollprofi was unterstellen will....

1. habe ich für 400 euro den Anlasser und Auspuff reparieren lassen ... allerdings nur den endtopf!

2. wenn ich es selber reparieren könnte .. hätte ich des längst getan .. da ich aber kein gelernter Kfz mechanikerin bin und das Auto SICHER fahren möchte .. habe ich es einem Kfz mechaniker reparieren lassen.. damit ich ein sicheres gefühl habe mit mein Baby durch die gegend zu fahren.

so im Dekra Tüv papier sind einige Mängeln festgestellt worden ,... ich liste mal auf : Bremswirkung (Feststellbremse) nicht ausreichend , Auspuffanlage leicht undicht, Bremsscheibe Tragbild mangelhaft, Feststellbremsanlage Hebelweg / Leerweg erhöht , Ölmessstab defekt, Batterie (n) Polabdeckung fehlt, CO-Konzentration im Abgas zu hoch, Kühlsystem undicht, Bremsflüssigkeit überaltert (siedepunkt zu niedrig), Reifen Ozonrisse, Abgasreinigssystem Abgasverhalten unzulässig,Hinweis:Bodengruppe angerostet, Längsträger vorne angerostet.

Laut Dekra bekäme das Auto kein Tüv

Themenstarteram 13. August 2011 um 13:53

Zitat:

Original geschrieben von Han_Omag F45

Zitat:

Original geschrieben von JenniferY.

 

Was erreiche ich denn wenn das Auto den bekannt ist ???

Dann erfährst du, ob sie das Auto geprüft haben, und wenn ja, das es zu dem Zeitpunkt in Ordnung war. Und damit hätte sich dann der "getürkte" TÜV erledigt.

Was wenn GTÜ lügt??? Ich habe schon gelesen das GTÜ Gewinnorientiert sind . Deshalb bin ich etwas höhere Tüv stelle gegangen , zum dekra ... das ist staatlich anerkannt.

Was steht denn auf dem Prüfbericht, den der Verkäufer Dir mitgegeben hat?

Den brauchtest Du ja zur Ummeldung.

Mit dem würde ich dann mal zur zuständigen Stelle gehen ( Tüv oder dekra oder gtü) und mal überprüfen lassen.

Wer weiß, was sich dahinter noch so alles verbirgt ( ein unseriöser Prüfer?).

Gruß,

Knobo

Zitat:

Original geschrieben von JenniferY.

Zitat:

Original geschrieben von Han_Omag F45

 

Dann erfährst du, ob sie das Auto geprüft haben, und wenn ja, das es zu dem Zeitpunkt in Ordnung war. Und damit hätte sich dann der "getürkte" TÜV erledigt.

Was wenn GTÜ lügt??? Ich habe schon gelesen das GTÜ Gewinnorientiert sind . Deshalb bin ich etwas höhere Tüv stelle gegangen , zum dekra ... das ist staatlich anerkannt.

:D:D:D

Alle Prüforganisationen arbeiten für Gewinn und sind staatlich anerkannt.

Und es gibt bei der Dekra keinen Tüv sondern eine Prüfplakette :), genau wie beim Tüv.

Zitat:

Original geschrieben von JenniferY.

Was wenn GTÜ lügt??? Ich habe schon gelesen das GTÜ Gewinnorientiert sind . Deshalb bin ich etwas höhere Tüv stelle gegangen , zum dekra ... das ist staatlich anerkannt.

Versteh ich nicht.

Wenn du zum GTÜ fährst wird die Gebühr fällig, ob du nun bestehst oder nicht. Im Gegenteil, wenn du nicht bestehst, musst du nochmal wieder kommen. Also nochmal Gebühr, wenn auch weniger. Und wenn du glaubst, Dekra sei ehrlicher, dann wird es Zeit aufzuwachen. Und wenn du nur genug liest, kannst du die gleichen Stories über jeden Betrieb lesen. Wir fahren zu GTÜ, VÜK, Dekra, TÜV Nord - egal - wir kriegen die Plakette, oder eben ganz selten nicht, dann aber im 2. Anlauf.

Themenstarteram 13. August 2011 um 14:06

Zitat:

Original geschrieben von knobo

Was steht denn auf dem Prüfbericht, den der Verkäufer Dir mitgegeben hat?

Den brauchtest Du ja zur Ummeldung.

Mit dem würde ich dann mal zur zuständigen Stelle gehen ( Tüv oder dekra oder gtü) und mal überprüfen lassen.

Wer weiß, was sich dahinter noch so alles verbirgt ( ein unseriöser Prüfer?).

Gruß,

Knobo

In Gtü tüv bericht (bestanden) steht bei Mängelliste: Abblendlicht: rechts Einstellung zu hoch ( >Toleranz) behoben , Korrosion : vorne rechts Bodengruppe -schwächt bei Nichtbehandlung die tragende Struktur zu beheben, ölverlust : Motor ölfeucht zu beheben.

HU-Untersuchungsergebnis: geringeMängel mehr nicht mehr .

Die allererste Frage ist doch hier:

Wurde ein schriftlicher Kaufvertrag gemacht und welche Vereinbarungen wurden in diesem Vertrag getroffen?

 

Erst wenn dies geklärt ist, können konkrete Ratschläge für das weitere Vorgehen gegeben werden.

 

O.

 

 

ist ja richtig, aber wenn schon in der Überschrift von getürktem TÜV die Rede ist, kann man das ja mal hinterfragen, bevor die vorgefasste Meinung fest einbetonniert ist, wie an der ersten Antwort unschwer zu erkennen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Gebrauchtwagen mit getürktem TÜV !