ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Gebrauchtteile ebay Kleinanzeigen zu Apothekerpreisen - wer kauft sowas?

Gebrauchtteile ebay Kleinanzeigen zu Apothekerpreisen - wer kauft sowas?

Mercedes CL C215
Themenstarteram 28. August 2021 um 19:41

Mir fällt seit längerer Zeit auf, das gewerbliche Verkäufer auf ebay kleinanzeigen für Schlachteteile sehr selbstbewusste Preise aufrufen.

Sehr aktiv ist da zB. die KFZ Werkstatt Poelka, die rufen Preise auf, da frage ich mich, wer bezahlt das?

Die Preise sind teilweise höher als für Neuware an der MB Theke. Und das dann für teilweise alte Gummidichtungen, die zum gleichen Preis neu verfügbar sind.

Um damit Umsatz generieren zu können, müssen ganz schön viele Dumme aufstehen, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Dann der Aufwand für Foto und immer wieder reinstellen der Anzeigen, wie kann sich das Geschäftsmodell rechnen?

VG

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo,

 

dieser Trick ist doch schon so alt wie das Internet … scheint genug zu geben die zu faul sind am Teiletresen nachzufragen. Zumeiner aktiven Zeit waren es dann die Chromtachoringe für den 129 oder die SLK Pedale (gern als AMG Pedale verkauft) oder Schlüsselmäppchen.

Heute ist es nicht mehr so einfach, da müssen dann richtige Ersatzteile dafür herhalten.

VG

Aber eins muss man auch sagen, der Benzshop gibt Garantie und hat, sehr gute Teile im Angebot, aber man muss natürlich überprüfen, ob der Neupreis dazu passt.

Das ist wie mit den Gebrauchtfahrzeugen.

Viele die einen als Beispiel stinknormalen E55 W210 haben, preisen den als Black Series / Edition XX / Sondermodell XY oder sonst was an. Das geht querbeet durch alle Hersteller und Modelle. Ebenso die selbstbewussten fast daher gelogenen Beschreibungen, wo einfach Dinge beschrieben werden, die es nie gab!

Und ein Trost - mittlerweile werden die Dummen auch weniger. Sieht man ja an den Young- und Oldtimern, da ist mittlerweile jeder aufgesprungen - die Kisten sind teuer, daher gibt es auch keine Dummen wie es zu billig verkaufen - ich rede nicht von fairen Preisen. Und ebenso wenig gibt es auch dumme Käufer. Mittlerweile vergleicht selbst Ott-Gutverdiener die Preise im Netz, bis man das billigste Angebot gefunden hat.

Wenn man sich so die Felgenaufbereiter anschaut - ob gewerblich oder privat - die stellen die Sätze rein, das einem die damaligen Neupreise günstig erscheinen. Aufbereitete 19er AMG's geschmiedet vom SL63 AMG für knapp 4 Mille - sorry wer kauft denn sowas?

Wie gesagt, die Menge an dummen Käufer und Verkäufer sind rarer geworden.

Da bleiben solche Verkäufer auf deren Teile / Fahrzeuge lange sitzen. Die Parkmöglichkeiten bei mobile & co zeigen es, wie lange die Fahrzeuge stehen. Und viele stehen sehr lange.

Hi,

Harry144 hat das sehr gut beobachtet. Es scheint wohl Standard geworden zu sein für gebrauchte Teile Phantasie Preise zu verlangen. Mich würde ebenfalls interessieren wer das kauft. Weil sich aber diese Anzeigen häufen denke ich es gibt da einen Markt und vielfach werden diese Preise auch bezahlt in Unkenntnis. Wer kauft denn eine gebrauchte Zugstrebe für 80,- EUR plus Versand, wenn das Teil von Lemförder (was 100% dem Original entspricht, siehe meine Breiträge) ca. 120,- kostet.

Aber nicht nur bei Ersatzteilen ist das so, sogar bei kompletten Fahrzeugen. Ich habe gerade den aktuellen YOUNGTIMER Pocket Guide erhalten indem die neusten Preise je nach Zustand des Fahrzeuges verzeichnet sind. Sehr interessant das mal mit den üblichen Anzeige Portalen zu vergleichen. Allerdings heisst das ja nicht immer dass die verlangten Preise auch bezahlt werden.

Bei gebrauchten Ersatzteilen gibt es aber auch wie Bamberger_1 schreibt gute Adressen, die werden aber immer weniger.

Am meisten sind mir ebenfalls überhöhte Preise aufgefallen bei den gebrauchten AMG Felgen da wird es teilweise völlig abenteuerlich.

Was mich persönlich ebenfalls stört sind Anzeigen bei Fahrzeugen mit doch recht schönen Felgen, wo dann aber dabeisteht dass diese Extra kosten oder nicht Bestandteil des Angebotes sind. Ich hab für unsere Jungs und mich in den letzten 3 Jahren mehrere Fahrzeuge gesucht und gekauft und inzwischen ignoriere ich diese Anzeigen. Entweder ich kann kaufen was da abgebildet ist ansonsten Papierkorb.

Viele denken wohl auch immer man kann mit den Felgen noch ein Super Geschäft machen für nochmal 1500,- on top. Meine Erfahrung zeigt dem ist nicht so.

Das hat mich dazu verleitet eine fehlende Mercedes Felge trotz Zoll und Transportkosten in den USA zu kaufen und der Endpreis war immer noch günstiger als das was hier angeboten wurde.

Gute Fahrt

Witzig. Die selbe Erfahrung habe ich auch gerade gemacht. Eine Motorabdeckung für den 7er. Es gab 1 bei ebay gebraucht plus Versand. Eine neue beim Händler war 10€ günstiger und der Versand war auch noch umsonst. :D

Aber verstehe schon die Denkweise.

Oh es gibt nur die eine. Kauf ich gleich.

Unterschreibe ich sofort! Ich bin ständig bei Kleinanzeigen unterwegs. Wer kauft ein schranziges ABC-Federbein mit gerissener Manschette für 500-600 Euro? Eine gebrauchte PSE für 700 Euro, die auch schon 12 Jahre alt ist?

 

Bei den Autos ist es wirklich genauso! Was die teilweise für den W211 E55 AMG aus 2002-2003 mit über 250.000 Km aufrufen! Und dann sind da teilweise noch Mängel an der Airmatic! Wahnsinn!

 

Gruss Daniel

...da kommen dann noch einmal € 4,95 Versandkosten dazu.

Die Marge scheint also recht schmal zu sein... :eek:

 

Viele Grüsse

Jens

Dafür rosten die Dinger dann aber auch nicht:)

Ich habe einen neuen Tankverschluss original und neu deutlich billiger gekauft als auf ebay, das gleiche gilt für Dichtungen vor dem Turbo vom OM642 Dieselmotor. Vergleichen lohnt sich und MB ist fast immer, aber nicht immer, teurer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Gebrauchtteile ebay Kleinanzeigen zu Apothekerpreisen - wer kauft sowas?