ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. gebrauchter Kleinwagen in Großbritanien (London) gesucht

gebrauchter Kleinwagen in Großbritanien (London) gesucht

Themenstarteram 23. April 2020 um 10:35

Hallo allerseits,

eine Freundin von mir lebt in London (GB).

Aktuell fährt sie einen ca 20 Jahre alten Skoda Octavia 4x4 Benziner.

Jahresfahrleistung dürfte ca 5.000 - 7.000 km sein, wenn überhaupt.

Der Octavia macht jetzt vermehrt Probleme, vor allem hinsichtlich des Allradantriebs.

Deswegen soll was Neueres her.

Gewünscht sind:

Ausschliesslich Angebote in der Region London

5 Türen. Sie muss ab und an dreiköpfige Familie mitnehmen. Allerdings nur kurze Strecken.

Automatik

Gute Abgaseinstufung (Genaueres muss ich telefonisch noch abklären).

ca 100-120 PS

max. Kompaktklasse, da sie zu 75-80% alleine fährt.

kein Kombi

Preisrahmen ca 10-12k engl. Pfund

Baujahr ab 2014/15

Ich vermute, dass es besser ist von gewerblich zu kaufen. Weiss es aber nicht.

Preistechnich habe ich auch keine Vorstellung, was teuer oder halt günstig ist.

Ich persönlich würde den Honda Jazz bzw. Toyota Yaris empfehlen.

Evtl. auch Mazda 3.

 

Ich bin selbst noch nicht dazu gekommen im i-net zu recherchieren.

Wenn jemand auch gute Verkaufsseiten kennt, wo man schauen kann. Immer her damit.

Das habe ich gerade gefunden.

https://www.autotrader.co.uk/car-search?...

Weitere Uk-Seiten habe ich bereits gefunden.

Siehe link.

https://www.motor-talk.de/.../...-welche-quellen-gibt-es-t2113203.html

Vielen Dank schonmal.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Dir ist schon klar das wir die hier wohl nicht viel weiter helfen können?

Dieses Forum ist für D, AU und CH.

Und das man in GB eher nach einem Rechtslenker sucht weißt du auch.

Wenn du eh schon eine Seite gefunden hast, warum dann der Post?

Achja: Selbst wenn jemand zufällig ein passendes Fahrzeug hätte, GB ist nicht mehr EU ich weiß nicht was da vom Zoll und der Steuer zu beachten ist.

Themenstarteram 23. April 2020 um 11:00

Der Post ist einfach dafür, damit ihr mal auf das Angebot schaut, ob das ein solides Fahrzeug sein könnte, sofern ich ein passendes Angebot hier reinstelle.

Viele Augen sehen mehr als 2.

Es geht auch darum IN GB (speziell London) ein Auto zu finden und nicht in D und Co.

Selbst das ist nahezu unmöglich da man von hier aus den Zustsnd nicht erkennen kann und auch dsd Preisniveau in GB ein völlig anderes ist. Dazu kommen noch technische Besonderheiten an die man hier nicht denkt, die aber vorhanden sind.

Wie bei allen ygebrsuchtwsgen gilt hier allein der Zustand.

Themenstarteram 23. April 2020 um 11:11

Ich werde die Tage mal rechierchieren und das eine oder andere Angebot hier reinstellen.

Es geht ja nur darum, dass ihr sagt, dass das Auto lt. Anzeige empfehlenswert sein könnte, oder halt nicht.

Bei so wenig km bietet sich ein Elektroauto an, kann sie zuhause laden?

Zitat:

@kennex schrieb am 23. April 2020 um 11:00:03 Uhr:

Es geht auch darum IN GB (speziell London) ein Auto zu finden und nicht in D und Co.

Dann würde ich in einem englischen Forum fragen und nicht hier!

Oder fragst Du auch in einem Veganer-Forum, wo es das beste dry aged-Steakfleisch gibt?

Zitat:

@StephanRE schrieb am 23. April 2020 um 11:03:10 Uhr:

... Dazu kommen noch technische Besonderheiten an die man hier nicht denkt, die aber vorhanden sind.

...

oder administrative Besonderheiten:

wer würde in einem polnischen oder ungarischem Forum - wenn es um einen Autokauf in/für Berlin oder Stuttgart geht - am Umweltplaketten und ggfs. darüber hinaus gehende Dieselfahrverbote denken?

@camper0711 guter Vergleich. Der britische Automarkt ist halt komplett anders wie der deutschsprachige.

Hallo aus England! ;)

Sachen gibt's, da antwortet jemand aus England in einem deutschsprachigen Forum! Kann ja nicht sein.

Der Automarkt ist hier tatsächlich deutlich anders als in Deutschland.

Auch gibt es hier viele kleine (ziemlich miese) Hinterhofhaendler. Kann man pauschal also nicht sagen ob es besser ist von privat zu kaufen. Bei der Summe kann sie aber auch beruhigt zu großen seriösen Händlern gehen.

Gibt hier auch ganz interessante Finanzierungs/Leasing Optionen, wenn es ein Neuer (gibt es genau so für Gebrauchte) sein darf und damit für die nächsten Jahre ruhe ist.

Falls du es noch nicht wusstest, Die MOT (TUV) Historie kann man hier offen einsehen wenn man das Nummernschild sieht (Verkaufsanzeige z.B.): https://www.gov.uk/check-mot-history

Ist immer ein ganz gutes Indiz bei gebrauchten.

Gruß aus Derby

Themenstarteram 23. April 2020 um 18:23

Ok, dann lag ich hier wohl daneben.

Ich danke euch kann dann geschlossen werden.

Zitat:

@kennex schrieb am 23. April 2020 um 18:23:37 Uhr:

Ok, dann lag ich hier wohl daneben.

Dir war bisher nicht bekannt/bewußt, daß man die Mot-History in UK offen einsehen kann? :confused:

Themenstarteram 23. April 2020 um 22:26

Nein, woher auch. Ich lebe schließlich in D und das gehört da nicht zur Allgemeinbildung. ;)

Aber dank euch weiß ich es jetzt und kann es ihr sagen.

...bei London würde ich erst mal mich informieren, welche Autos da noch zu welchem Preis fahren dürfen:

https://www.green-zones.eu/.../london-lez.html

https://www.green-zones.eu/.../london-ulez.html

https://www.green-zones.eu/.../london-zez.html

 

Da kann ein altes Auto teurer wie ein Neuwagen kommen, wenn man den überhaupt einen Parkplatz hat bzw. findet....

Aber die Problematik müsste der Fahrerin schon bekannt sein...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. gebrauchter Kleinwagen in Großbritanien (London) gesucht