ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gebrauchte R1200R - Die Katzimsack oder das Schnaeppsche' des Jahrhunderts?

Gebrauchte R1200R - Die Katzimsack oder das Schnaeppsche' des Jahrhunderts?

BMW R 1200
Themenstarteram 3. April 2014 um 14:59

Sali liebe Mitbiker

momentan bin ich auf der Suche nach einem Motorrad und bin auf ein sagenhaftes Angebot gestossen, was mich durch die guenstigen Konditionen ein wenig misstrauisch macht.

-BMW R 1200 R

-EZ 03/2007

-9950 KM

-Seitenkoffer

-Tankrucksack

-Boardcomputer

-Heizgriffe

-ABS

-10000 Service bereits incl.

-Angeblich sturz - und unfallfrei

---------------------------------------

6140 Euro

Frei nach dem Motto "Something's rotten in Denmark" finde ich den Preis fuer die Maschine in der Optik ein wenig untertrieben. Da ich feur die Anfahrt 1 1/2 Stunden kalkulieren muss, moechte ich vorher abwaegen, wie unrealistisch das Angebot ist.

Phase 2 sollte dann eine Probefahrt mit kurzen Zwischenstopp beim Freundlichen (15km vom Verkaufsort) sein, damit er der Dicken mal unterm Rock schaut

Was denkt ihr? Attraktiv oder doch mehr schwarze Tasten als weisse Perlen im Gebiss?

Lieben Gruss

De DosenTreiber

Ähnliche Themen
18 Antworten

Die Roadster ist nicht ganz so gesucht, wie z.B. die GS........ausserdem ist sie schon sieben Jahre alt und ich glaub mal nicht, daß die für jedes Jahr nen Stempel im Checkheft hat.....;) Da wirst du gedanklich mindestens mal ne große Inspektion mit Wechsel aller Flüssigkeiten und wohl auch Batterie einkalulieren dürfen..

Ansonsten scheint das auf dem Photo keine deutsche Maschine zu sein...zumindest scheint das Kennzeichen (wenn es dran sein sollte) dafür zu klein.

Frag den Verkäufer erst mal, ob eine besichtigung möglich ist.....wenn er das verneint, dann ist schon mal was faul.

Wäre nicht der erste Abzockversuch den es auf die Tour gibt.

am 3. April 2014 um 15:54

Ein unglaubliches Angebot. Einfach hinfahren, ansehen, probefahren, Scheckheft prüfen usw.

Fahre selbst eine Baujahr 2008 mit 53500 Km. Für meine wird mir noch ca. 11.000 € geboten.

Ein Top-Motorrad. Am 28.04.2014 geht's nach Sardinien. Gesamttour ca. 3000 Km.

Macht echt Spaß. Viel Glück beim Einkauf.

Grüße aus Oberbayern

Themenstarteram 3. April 2014 um 16:35

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

 

Ansonsten scheint das auf dem Photo keine deutsche Maschine zu sein...zumindest scheint das Kennzeichen (wenn es dran sein sollte) dafür zu klein.

Frag den Verkäufer erst mal, ob eine besichtigung möglich ist.....wenn er das verneint, dann ist schon mal was faul.

Wäre nicht der erste Abzockversuch den es auf die Tour gibt.

Ein grosses Danke fuer den Input.

Die Maschine ist ab 10k Inspektion, sodass ich die zusaetzliche Anfangsinvestition nicht ueber die Batterie hinaus einkalkulieren.

Fluessigkeitswechsel und ventile Einstellen sollte bei den Boxern Ehrensache sein. Ich mach mir liebend gerne die Finger schmutzig.

Zitat:

Original geschrieben von hardyrosen

Ein unglaubliches Angebot. Einfach hinfahren, ansehen, probefahren, Scheckheft prüfen usw.

Fahre selbst eine Baujahr 2008 mit 53500 Km. Für meine wird mir noch ca. 11.000 € geboten.

Ein Top-Motorrad. Am 28.04.2014 geht's nach Sardinien. Gesamttour ca. 3000 Km.

Macht echt Spaß. Viel Glück beim Einkauf.

Grüße aus Oberbayern

Vielen Dank grosser! Mir kommt das Angebot auch zu gut vor, um wahr zu sein.

Anbei habe ich fuer knapp 800 EUS weniger eine Maschine mit 30.000 Kilometern und lueckenlosem Scheckheft gefunden. Sie wurde von einem Liebhaber gefahren und hat ein besseres Ausstattungsspektrum. Mal sehen, ich werde mir mal beide anschauen.

Liebe Gruesse

Der Jaeger

Themenstarteram 3. April 2014 um 16:48

So Leute.

Das Gespraech war sehr nett. Es ist seine 3. Maschine die er nicht mehr benoetigt. Der 10k Service wurde incl. Richtung des Bremssystems auf BMW Kulanz gemacht. Scheckheft vorhanden, Tankrucksack und Seitenkoffer ebenfalls.

Er hat mir angeboten, dass wir zusammen zu einem Checkup in bei einem blauen Freundlichen fahren, falls ich skeptisch bin.

Es bleibt spannend.

De Dose

Zitat:

Original geschrieben von DosenTreiber

 

Die Maschine steht in der Schweiz, was das Nummernschild erklaehrt. Die Maschine ist ab 10k Inspektion, sodass ich die zusaetzliche Anfangsinvestition nicht ueber die Batterie hinaus einkalkulieren.

Und du bist auch Schweizer?

Denn.......die Schweiz ist ja Ausland und wenn du die Maschine nach Deutschland einführen willst, kommt natürlich noch Zoll dazu.

Manchmal ist es schon sehr sinnvoll, wenn man zitiert ;)

am 4. April 2014 um 16:09

... so wie die Verfärbung der Krümmer aussehen (dunkelblau) wurde sie ganz schön getreten.

Gruß

Jorge

Zitat:

Original geschrieben von Koinbock

... so wie die Verfärbung der Krümmer aussehen (dunkelblau) wurde sie ganz schön getreten.

Gruß

Jorge

Das ist bei den Modellen normal.........die verfärben sich schon blau, wenn man sie nur im Standgas tuckern lässt :D

Hallo,

ich krame das Thema noch einmal raus. Wie ist es ausgegangen? Ich habe auch ein Angebot von einem BMW Händler, zu dem ich mich über eure Meinung freuen würde.

R1200R

EZ 05/2007

70 Tkm

2 Vorbesitzer

ABS

Heizgriffe

ESA

RDC

Bordcomputer

Windschild Sport

Blinker weiß

Hauptständer

ASC

Kofferhalter rechts/links

Sportschalldämpfer

Tankrucksack

Navigatorhalterung

Diebstahlwarnanlage

Preis: 6.000 €

Danke.

Viele Grüße

Christian

da sie vom Händler ist (ACHTUNG!) Nicht verarschen lassen

würde ich sie nehmen!

Hallo,

 

was meinst du mit nicht vera.... lassen? Stehe etwas auf dem Schlauch. Meinst du, dass es kein Händler ist? Oder nur im Kundenauftrag? Es gibt auf jeden Fall auch 12 Monate Gewährleistung.

 

Viele Grüße, Christian

Ich denke von ihm nicht verarschen lassen, aber ganz hab ich ihn auch nicht verstanden. Schreibt schon mal sehr abgehackt und unvollständigen Sätzen. Ist mir in einem anderen Beitrag vor kurzem schon aufgefallen.

das heißt dass du zum SChluß der TE nen Vertrag unterschreibst wo der Händler nicht als Verkäufer geführt ist!

sondern ein Privatmensch- dann wäre der Händler aus der Haftung!

das ist eine beliebte Verarsche Nummer!

Den Preis muss man nochmal verhandeln - vielleicht springt noch ein Helm raus oder so....

Find ich so jetzt gar nicht so übel. Müsstest halt online mal schauen, was preislich für vergleichbare Maschinen aufgerufen wird.

Interessant zu wissen wäre, ob das Hinterachsgetriebe(HAG) schon mal erneuert werden musste.

Und ob bisher das HAG-Öl regelmäßig (alle 10-20tkm) gewechselt wurde.

Am Anfang sollte das eine "Livetimefüllung" sein, ging aber gründlich schief.

Außerdem sollte der hintere Radflansch, wo die Felge an die Schwinger geschraubt wird, bereits ausgetauscht sein.

Alt=Alu, Neu=Stahl. Dafür gibt's einen kostenlosen Rückruf seitens BMW.

Ansonsten halt auf Sturmschäden und Wartungsheft kontrollieren.

Bei vernünftiger Wartung würde ich mir über die 70tkm keine großen Gedanken machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gebrauchte R1200R - Die Katzimsack oder das Schnaeppsche' des Jahrhunderts?