ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gebrauchte F700GS oder F800GS???

Gebrauchte F700GS oder F800GS???

BMW F 800 (E8ST), BMW F 700
Themenstarteram 17. April 2017 um 14:24

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, meinen Stufenführerschein A2 auf A zu erweitern und beabsichtige, mir eine "junge" gebrauchte F700GS oder F800GS anzuschaffen.

Ich weiß, dass es auf die Frage welche der beiden besser geeignet wäre keine objektive Antwort gibt! Dennoch würde ich mich über ein paar Meinungen von Leuten mit GS Erfahrung freuen!!

Zu mir. Ich fahre erst seit 3 Jahren Motorrad und hatte bisher eine auf 48 PS gedrosselte Honda NC 750 X. Bin 47 Jahre alt und habe mir den Traum vom Motorradfahren erst spät erfüllt.

Für mich steht beim Motorradfahren nicht die Geschwindigkeit im Vordergrund. Ich fahre hauptsächlich am Wochenende, bei schönem Wetter kleinere Touren (in der Regel unter 100 KM) zumeist ohne Sozius. Echte Geländefahrten kommen nicht in Frage, Schotterpisten können es in Ausnahmefällen schon mal sein. Das dann aber auch sehr gemächlich.

Da ich mir eine klare Preisgrenze gesetzt habe war ich zunächst sicher, dass es eine 700er werden soll. Grund hierfür war einfach die Denke, dass ich für´s gleiche Geld eine jüngere Maschine mit weniger Kilometern bekomme als das bei einer 800er der Fall wäre. Je mehr ich mich mit der Frage beschäftige, desto mehr überlege ich, vielleicht doch einer 800er zu nehmen. Hierbei stehen aber nicht die 10 PS mehr im Vordergrund, sondern vielmehr die höhere Sitzposition (ich bin 1,86 Meter lang) und das etwas erwachsenere, maskulinere Erscheinungsbild der 800er.

Nun stehe ich vor der grundsätzlichen Frage, für mein Budget eine ca. 2 Jahre alte 700er mit 5-10 TKM Laufleistung anzuschaffen, oder eben eine eher 4 Jahre alte 800er mit mehr Laufleistung.

Wie gesagt, würde mich über Meinungen oder Erfahrungen freuen. Vielleicht stand ja jemand schon mal vor der gleichen Frage!

Danke und viel Grüße

Guido

Ähnliche Themen
13 Antworten

Oder eine 6 Jahre alte R1200GS?

Ich seh da wenig Fortschritt von Deiner NC750X. Zumal man die ja auch noch entdrosseln kann.

Schon gar nicht zur F700.

Themenstarteram 17. April 2017 um 17:03

Also ich kann die NC auf 53 PS entdrosseln. Ich finde schon, dass das ein Unterschied zu 75, bzw. 85 PS ist. Aber mir geht es ja gar nicht primär um die Leistung.

Zum Vorschlag mit der 1200. Mit Sicherheit ein Hammer Motorrad. Aber würdest du dafür wirklich 6 Jahre in Kauf nehmen?

VG

Guido

Ich schliesse mich Lewellyn an.

Behalt die Honda oder hol dir was mit deutlich mehr Hubraum, alles andere ist Pupes.

Zitat:

@Gibson070269 schrieb am 17. April 2017 um 17:03:02 Uhr:

Zum Vorschlag mit der 1200. Mit Sicherheit ein Hammer Motorrad. Aber würdest du dafür wirklich 6 Jahre in Kauf nehmen?

Ja. Every day of the week!

Aber ich fahre auch seit zig Jahren und mich schreckt weder das Gewicht noch die Leistung. Im Gegenteil.

Was isn Pupes?

Hallo,

also meine GS sieht noch aus wie neu--obwohl schon etwas älter.

Ich denke schon, dass die Pflege entscheidend ist. Schau doch einfach mal nach 1200er die in dein Budget passen. Wenn du diese einmal gefahren hast möchtest du nichts anderes mehr. ;-)

Beste Grüße

Volker

Zitat:

@Wurstfinger schrieb am 17. April 2017 um 18:05:31 Uhr:

Was isn Pupes?

Nette Umbschreibung für "fürn Arsch"

Die NC-Motoren sind ja auf Kraft von unten ausgelegt. Wenn Du Dein Schaltverhalten beibehältst, wirst Du gar keinen Leistungsunterschied feststellen zur F700/800. Die haben ihre Mehrleistung weit im roten Bereich einer NC.

Die 12er Boxer sind da anders ausgelegt. Da liegt auch unter 5000 schon fühlbar mehr Leistung an.

Moin,

ein Umstieg auf eine F ist kein Aufstieg, demnach brauchst du eigentlich gar nicht zu wechseln.

Meine Meinung!

Themenstarteram 17. April 2017 um 21:25

Danke für die vielen Meinungen. Bitte nicht falsch verstehen, ich glaube euch, dass es eine ganz andere Nummer ist eine 1200er mit Boxermotor zu fahren. Aber für mein Budget von max. 9000 Euro müsste ich ein 9-10!! Jahre altes Motorrad kaufen. Und das widerstrebt mir trotz aller Qualität in Verarbeitung und der Wertbeständigkeit der Maschine ganz einfach.

Wenn ihr nun also sagt, dass der Umstieg von Honda NC750X auf die 700er oder 800er GS kein Aufstieg ist, bedeutet das dann, dass der Mehrpreis der BMW´s ungerechtfertigt ist?

VG

Guido

Ich vermute nur, dass Dir die Mehrleistung nicht auffallen wird, weil Du durch die NC gewöhnt bist, früh zu schalten.

Für unter 9000 gibt's auch schon jüngere R12GS. http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Mehrpreis für die BMW's ist - vermutlich- in Deinem speziellen Fall nicht gerechtfertigt. Wenn Du das so formuliert haben möchtest.

 

Wenn Du es gewohnt bist mit der NC eher untertourig zu fahren, dann wirst Du bei den F's keinen großen Unterschied spüren... Die spielen ihre Leistungsvorteile erst aus, wenn man sie richtig jubeln lässt.

 

Aber kann ja sein, dass Dir das nix ausmacht und bei einer Probefahrt feststellst, dass vielleicht das Handling und die Sitzposition für Dich deutlich besser ist. Dann könnte sich der Mehrpreis evtl. doch lohnen. Das liegt in Deinem ermessen.

 

Wenn Du eh nur Strasse fährst, nimm die F700. Die hat ein kleineres, dadurch handlicheres Vorderrad und Du brauchst keine Reifenschläuche, wie bei der 800er wegen ihrer Drahtspeichenfelgen.

Hatte mal eine F700 als Werkstattmopped.

Sitzposition war mit meinen 1,93m überraschend gut. Notfalls bietet BMW bestimmt noch eine höhere Sitzbank an.

Vom Handling war ich auch positiv überrascht.

 

Was die km-Leistungen angeht... Mach Dich nicht verrückt. Hauptsache die Wartungshistorie stimmt.

Meine R1200GS (Bj. 06) hat jetzt 125.000km drauf und die F800S (Bj. 07, gleicher Motor wie die F-GS) hat ca. 85.000km.

Laufen beide einwandfrei.

 

Die von Lewellyn verlinkte 12er GS gehört mit Bj. ab 2010 (DOHC-Motor, 110PS) zu den ausgereiftesten ihrer Baureihe und ist mit 28.000km gerade mal eingefahren... ;)

Für Deine kleinen u100km-Touren, aber fast schon wieder übertrieben, wenn ich mir die Aussage erlauben darf... andererseits könnte sie Dich auch dazu bringen deutlich mehr zu fahren. :D

Mit 1,86m Größe braucht man nicht unbedingt eine GS, es sei denn, man will unbedingt eine.

Ich würde mir auch eine 1200er holen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gebrauchte F700GS oder F800GS???