ForumCaddy 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 1 & 2
  7. Geber für Gaspedalstellung ausbauen

Geber für Gaspedalstellung ausbauen

VW Caddy 2 (9KV)
Themenstarteram 11. April 2020 um 9:41

Hallo Schrauberkollegen,

mein Bruder (ein gelernter KFZ-Mechaniker) versucht krampfhaft den Gaspedalsensor seines Caddy auszubauen (1,9SDI; Motor AYQ; aus 2001). Das Gaspedal ist draußen, aber er kommt nicht an die beiden Schrauben mit denen der Sensor am Halter befestigt ist.

Vielleicht übersieht er ja was oder es gibt einen Trick wie man das Teil heraus bekommt?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. April 2020 um 20:24

Hallo Kollegen,

ich wollte Euch ja noch mitteilen das wir den Fehler gefunden haben!

Es war tatsächlich das Steuergerät, dessen Platine total korrodiert war. Ursprung hierfür war (wahrscheinlich) das das Gehäuse des Steuergerätes aus Aluminium und die Halterung aus Eisen ist. Das hat miteinander reagiert und sich bis ins Steuergerät reingefressen. Nach Feuchtigkeit sah das nicht aus.

Glücklicherweise hat der Platinenreiniger den ich noch liegen hatte gereicht um das Steuergerät wieder blank zu bekommen. Nach Reinigung und ersten Motorstart lief die Schlurre auf Anhieb wieder.

Vielen Dank an alle die uns geholfen haben!

16 weitere Antworten
16 Antworten

Moin, kurze Frage, wozu?

Oder anders gefragt, ist es E-Gas oder Zug?

Themenstarteram 11. April 2020 um 10:19

Es ist E-Gas.

Der Wagen geht in Notlauf sobald das Gaspedal betätigt wird.

Fehlercode:

18047 - Geber 1/2 für Gaspedalstellung (G79)+(G185)

P1639 - 35-10 - unplausibles Signal - Sporadisch

Die Peripherie (Steckkontakte usw.) wurden bereits überprüft

Habt ihr schon versucht den Geber gem. Anweisung einzustellen?

Themenstarteram 11. April 2020 um 10:39

Nein, das haben wir nicht.

Laut VAG-Com funktioniert der Regler auch.

Wir wollten den jetzt halt mal ausbauen und uns die Kontakte ansehen, aber wir bekommen den nicht raus.

Ist das wirklich so kompliziert den auszubauen?

Es gibt in der VAG-Com Meßwertblöcke um das Teil zu überprüfen. Gibt das keine Fehler raus ist das Ding auch nicht kaputt. Außerdem kann man das Ding umfangreich über den Stecker testen:

Messen Sie den Widerstand des Gebers zwischen den Kontakten 1+3 des Steckers.

Sollwert

Gaspedal in Leerlaufstellung: 1,0...1,5 k?

Gaspedal in Vollgasstellung: 1,5...2,5 k?

? Messen Sie den Widerstand des Gebers zwischen den Kontakten 2+3 des Steckers.

Sollwert:

Gaspedal in Leerlaufstellung: 0,8...1,5 k?

? Prüfen Sie den Leerlaufschalter (F60) im Geber für Gaspedalstellung. Messen Sie dazu den Widerstand zwischen den Kontakten 4+6 des Steckers.

Sollwert:

Gaspedal in Leerlaufstellung: max.1,5 k?

Gaspedal getreten: ? ?

Hintergrund meiner Ausführungen ist das der Geber unter keinen Umständen falsche Signale rausgeben darf weil sicherheitsrelevantes Bauteil. In der Regel ist zu 99.999999% der Rest kaputt incl. MSG. Ersetzt bitte das Fragezeichen durch das Ohm-Zeichen. Somit könnt ihr euch die Investition in einen neuen Geber sparen.

Themenstarteram 11. April 2020 um 11:18

Vielen Dank für Deine Ausführungen!

Da es wesentlich einfacher ist diese Messungen durchzuführen, würden wir den Sensor gerne ausbauen.

Kann mir also jemand sagen wie wir den Sensor am einfachsten heraus bekommen?

Die Schrauben sind von oben in den Lagerbock mit 10nm reingeschraubt.

Themenstarteram 11. April 2020 um 12:02

Und kommt man an die dran ohne noch weitere Sachen auszubauen? Mein Bruder kommt einfach nicht an die Schrauben dran :(

Hallo

wenn es ein 2001 ist sollte es ein 2k sein richtig? mit Elektronischem Gas.. Den Sennsor ausbauen ist unnötig und schwierig. Ich habe für ein Bastelprojekt zwei EGaspedale gekauft. Stück um 20€. Die gehen recht selten kaputt. nur icht mit gewalt ausbauen.

Ist Stecker Raus, zwei oder drei Schrauben ausbauen, aushänge. Nicht mitrt gewalt dann sind die defekt. Wieder einhängen und schrauben rein und stecker fertig ..

Sollten die gleichen wie beim Golf 4 sein. Oder ausbauen und nach der Teile Nummer suchen.

Die Sensoren sind sehr verbaut und wohl nicht oder schlecht ersetzbar...

Im Gaspedal sind die Geber doppelt vorhanden. Die Fehler könnte auch von eine Kontaktproblem oder einer gebrochenen Leitung stammen ..

Wieso sollte es ein 2K sein ?

Es ist doch eindeutig, die Fahrzeugzuweisung sagt Caddy 2, 1,9SDI AYQ gab es auch nie im Caddy 3 da gab es nur einen 2.0SDI BDJ und BST, den Caddy 3 gab es erst ab 2003 da 2001 nun klar davor liegt ist es ein Caddy 2.

oh also noch vor 2k dann geht der Tip nicht sorry

zumindest was den einfachen wechsel des Pedals betrifft

Themenstarteram 12. April 2020 um 17:12

Hallo nochmal!

Jaklar, es ist ein Caddy2....kurz vor dem Modellwechsel aber schon mit E-Gas.

Bruder hat den Sensor nun ausgebaut bekommen und konnte ihn nun besser durchmessen. Ohmsch ist er i.O.

Nun werden wir noch die 5V messen die vom Steuergerät kommen....und wenn die da sind? Woran könnte es dann noch liegen?

Das Steueregerät könnte auch defekt sein.

Wäre zwar sehr selten aber durchaus möglich.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 1 & 2
  7. Geber für Gaspedalstellung ausbauen