ForumT-Cross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Cross
  6. Ganzjahresreifen für 18 Zoll Felgen

Ganzjahresreifen für 18 Zoll Felgen

VW T-Cross
Themenstarteram 25. Oktober 2019 um 11:29

Ich bin auf der Suche nach Allwetterreifen für unser Köln Felge. ( 7j x 18) welche mit Sommerreifen 215 x 45 x R18 von Hankook ausgeliefert wurden. In dieser Größe finde ich leider nur 2 Marken. ( MAXXIS und Vredestein.)

Kann mir jemand sagen ob ich auch andere Größen fahren darf und wenn ja, welche?

Danke und Gruß

Beste Antwort im Thema

Wir fahren (ab Werk) 215/45 Hankook SR auf 18er Felgen. Die rollen recht leise ab und poltern nicht bei Unebenheiten.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Viel wirst du nicht finden für 18 Zoll aber Vredestein fahre ich seid Jahren auf unseren Golf und die sind wirklich gut. Deswegen komme die bei unseren Crossi auch drauf, habe ich schon bestellt! Gruß

Zu den Reifenalternativen kann ich nichts beitragen. Aber ist es denn ratsam, mit glanzgedrehten Felgen wie der Köln im Winter zu fahren? Die haben ja nur einen einfachen Klarlacküberzug, der bei kleinen Kratzern wie sie schon bei der Montage oder Steinschlag passieren können, bald vom Salz unterwandert wird. Oder hat sich da inzwischen etwas geändert? Im Winterräderkatalog von VW sehe ich keine einzige polierte Felge.

Zitat:

Zu den Reifenalternativen kann ich nichts beitragen. Aber ist es denn ratsam, mit glanzgedrehten Felgen wie der Köln im Winter zu fahren? Die haben ja nur einen einfachen Klarlacküberzug, der bei kleinen Kratzern wie sie schon bei der Montage oder Steinschlag passieren können, bald vom Salz unterwandert wird. Oder hat sich da inzwischen etwas geändert? Im Winterräderkatalog von VW sehe ich keine einzige polierte Felge.

Ich fahre die Nevada-Felge über den Winter. Tipp meines :) : VW muss für alle von ihnen verkauften OEM-Felgen Garantie geben. Die Lackstärke auf Glanzgedrehten ist so dick, dass bei VW nicht permanent das Telefon bimmelt. Mit Salz gestreut wird ja ggf auch bevor man Winterfelgen aufgezogen hat. Er hat mir noch viel mehr erzählt, aber dies war die Zusammenfassung ;)

Ich fahre jetzt die Nevada durch den Winter und zu Ostern gibt es dann schöne Sommerfelgen!

Ich habe den Vredestein seit 4000 Km drauf.....ist besser als der Original Hankook.....

Ich habe gestern für meinen 1,5 die Vredenstein bestellt, gibt im Moment nur die beiden Modelle, ich denke das ich alles richtig gemacht habe, Bewertungen waren ja auch nicht schlecht.

Der Vredestein Quatrac Pro, oder auch der 5 sind super.

Meines Wissens nach, sind glanzgedrehte Felegen im Winter nicht geeignet, da Salz unterlaufen kann und die Folge korridiert.

Allerdings schreibt VW auf seiner Seite:

Sportliche Leichtmetallfelge

Dank hoher Materialqualität müssen Sie auch in der kalten Jahreszeit nicht auf attraktive Leichtmetallfelgen verzichten. Wir machen selbst bei ungemütlichen Temperaturen und schlechten Witterungsverhältnissen eine dynamische Performance möglich.

Die ansprechendere Optik von Leichtmetallfelgen steht der Widerstandsfähigkeit von Stahlfelgen gegenüber – so zumindest die Theorie. Unsere Leichtmetallfelgen wurden speziell für den Einsatz bei Schnee und Matsch entwickelt. Die winterspezifischen Oberflächen bieten eine hohe Korrosionsbeständigkeit. Sie sind leicht zu reinigen und sehr widerstandsfähig – insbesondere gegen Streusalz.

Wenn das so ist, werde ich mir auch GJR für meine Köln holen.

Bitte nicht vergessen das es einen Unterschied zwischen Leichtmetallfelgen und welchen mit glanz gedrehter Oberfläche gibt.

Huii. Das o.a. Format ist wohl wirklich ziemlich eingeschränkt bei den Reifenherstellern.

Weil ansonsten hätte ich dir den Michelin CrossClimate+ genannt.

Den habe ich beim CLX in 17 Zoll drauf.

Moin. Ich möchte nur hinzufügen, daß wir mit dem Michelin Cross Climate sehr gut fahren. Der Vredestein ist fast auf dem selben Niveau, allerdings, ich hatte zuletzt beide, wird dieser schnell porös. Der Michelin fährt bei uns auf Corsa und Cooper S Coupé und der macht das sehr gut. Vor allem die Haltbarkeit ist beachtlich! Leider ist er auch der teuerste, aber dafür hat man auch Jahre Ruhe. Reifen werden oft zu wenig beachtet, investiert da ruhig was mehr. Wenn mein Cross kommt, werden auch nach dem Sommer die Climate aufgezogen.

Wünsche allen eine gute Fahrt!

Zitat:

@Melmaluro schrieb am 26. April 2020 um 23:21:46 Uhr:

Moin. Ich möchte nur hinzufügen, daß wir mit dem Michelin Cross Climate sehr gut fahren. Der Vredestein ist fast auf dem selben Niveau, allerdings, ich hatte zuletzt beide, wird dieser schnell porös. Der Michelin fährt bei uns auf Corsa und Cooper S Coupé und der macht das sehr gut. Vor allem die Haltbarkeit ist beachtlich! Leider ist er auch der teuerste, aber dafür hat man auch Jahre Ruhe. Reifen werden oft zu wenig beachtet, investiert da ruhig was mehr. Wenn mein Cross kommt, werden auch nach dem Sommer die Climate aufgezogen.

Wünsche allen eine gute Fahrt!

Ciao, also ich möchte mal berichten das ich den Vredenstein seit Februar fahre, allerdings auf 18", meine ehrliche Meinung ist, sie sind etwas lauter vom Rollwiderstand als normale Sommerreifen. Ich weiss noch nicht ob ich mir nicht wieder das nächste mal Sommerreifen montiere. (anbei Bild)

MfG: MS

20200301
20200301

Oder ob es 18 Zoll bei einem Kleinwagen-SUV sein müssen ?!

Wir fahren (ab Werk) 215/45 Hankook SR auf 18er Felgen. Die rollen recht leise ab und poltern nicht bei Unebenheiten.

Anstößig an den 18 Zöllern finde ich nur, daß VW die Indienvariante mit 19 Zöllern präsentiert...Ganzjahresreifen dürften aber dort kaum ein Thema sein...

Meiner läuft auf 215/45R18 Pirelli P7 Cinturato. Null Klagen, ein wirklich feiner Reifen ist das.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Cross
  6. Ganzjahresreifen für 18 Zoll Felgen