ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. funktion federn lenksäule

funktion federn lenksäule

Themenstarteram 28. August 2008 um 11:48

Hey Leute!

Habe grade meine Lenksäule ausgebaut, da bei mir das untere Lager kaputt war. Beim Ausbau habe ich gemerkt, dass bei mir am unteren Lager gar keine Feder verbaut war.

Jetzt wollte ich mal fragen, welche Funktion die genau hat und ob man die notfalls auch weglassen kann?! Ich meine, bin ja die ganze zeit ohne gefahren, oder hat das schäüdigende wirkung auf'a lager, oder so?! nicht, dass es wieder kaputt geht. Brauche nämlich mein Auto und falls vw die bestellen müsste, wäre schlecht

Gruß und danke

Ähnliche Themen
26 Antworten

hallo,

habe eigentlich bis jetzt noch kein modell gesehen, wo die druckfeder nicht verbaut war.

könnte mir gut vorstellen, dass sie der grund war weshalb dein lager die hufe hochgerissen hat. wenn ich mich richtig erinnere drückt sie doch von unten gegen das lager.

 

gruss

Themenstarteram 28. August 2008 um 12:09

hi!

genau das habe ich mir auch grade gedacht. wahrscheinlich hatte ich deshalb spiel. habe nämlich grade mal die beiden lager verglichen. sehe keinen großen unterschied (defekt beim alten lager) denke mal, dass der vorgänger dran rumgeschraubt hat und die feder dann vergessen hat. der golf hatte nämlich von anfang an spiel.

dann muss ich die besorgen. wie wird die verbaut. wird die einfach zwischen kreuzgelenk und lager reingeschoben?

Themenstarteram 28. August 2008 um 12:13

vermute mal, dass die schlitze an kreuzgelenk und lager, für die aufnahme der feder gedacht sind. richtig?!

Zitat:

Original geschrieben von Aitatsch

wird die einfach zwischen kreuzgelenk und lager reingeschoben?

Ja.

Wahrscheinlich hat mal jemand das Gelenk ab gehabt (die Feder fällt dann runter), nachher alles zusammengebaut und danach die Feder im Fußraum gefunden. "Was'n das für'n Scheiß??? Weg damit, brauch 'mer net...!"

Und Du darfst sie jetzt wieder reinbasteln...

Die Federn positionieren m.E.n. die Lenksäule im Mantelrohr. Wenn mit den Federn was nicht stimmt, kann es sein, dass das Lenkschloß nicht einrastet, hatte ich schonmal.

Zitat:

"Was'n das für'n Scheiß??? Weg damit, brauch 'mer net...!"

genau so...............

das fällt mir promt die renault-werbung ein, die mit dem bolzen auf der erde.

Schade, die kenne ich nicht. Ist die aktuell? Ich spul' die Werbung immer vor...

Themenstarteram 28. August 2008 um 13:02

 

Die Federn positionieren m.E.n. die Lenksäule im Mantelrohr. Wenn mit den Federn was nicht stimmt, kann es sein, dass das Lenkschloß nicht einrastet, hatte ich schonmal.

ja, denke ich mir auch. das sind die besten. "ach hab ich noch was übrig?! egal? weg damit?

was meinst du mit m.E.n?! :-)

eigentlich heisst es m.E. (meinens Erachtens)

 

n. soll bestimmt "nach" heissen

Themenstarteram 28. August 2008 um 13:05

Zitat:

Original geschrieben von GLI

Zitat:

Original geschrieben von Aitatsch

wird die einfach zwischen kreuzgelenk und lager reingeschoben?

Ja.

Wahrscheinlich hat mal jemand das Gelenk ab gehabt (die Feder fällt dann runter), nachher alles zusammengebaut und danach die Feder im Fußraum gefunden. "Was'n das für'n Scheiß??? Weg damit, brauch 'mer net...!"

Und Du darfst sie jetzt wieder reinbasteln...

Die Federn positionieren m.E.n. die Lenksäule im Mantelrohr. Wenn mit den Federn was nicht stimmt, kann es sein, dass das Lenkschloß nicht einrastet, hatte ich schonmal.

sorry! :D so wird zitiert. ;-)

was meinst du mit m.E.n

Themenstarteram 28. August 2008 um 13:06

ahso! o.k. danke! ;-)

und die schlitze sind für die aufnahme der feder?!

Zitat:

Original geschrieben von xb12

eigentlich heisst es m.E. (meinens Erachtens)

 

n. soll bestimmt "nach" heissen

Exakt. Ich komme vom Dorf, erwartet kein korrektes Deutsch von mir... :D

 

Zitat:

Original geschrieben von Aitatsch

ahso! o.k. danke! ;-)

und die schlitze sind für die aufnahme der feder?!

Ich weiß nicht genau, welche Schlitze Du meinst, aber ich sag einfach mal "nö"...

Die Feder wird einfach auf die Lenksäule gesteckt und dann kommt das Gelenk hinterher.

Das Gelenk ist geschlitzt, damit man es mit der Schraube klemmen kann.

am 28. August 2008 um 16:09

des unnere lager ist kegelrollelager, deshalb die feder unne und oben. ohne die unnere feder hätte die lenksäule viel zu viel spiel im mantelrohr

Zitat:

Original geschrieben von Misses-Old

des unnere lager ist kegelrollelager

Das erklärt die Federn und warum es beim TE defekt war...

am 28. August 2008 um 20:33

Zitat:

Original geschrieben von Misses-Old

des unnere lager ist kegelrollelager, deshalb die feder unne und oben. ohne die unnere feder hätte die lenksäule viel zu viel spiel im mantelrohr

hihihi. ich liebe es.

hab mir mal deine beiträge durchgesehen.

ist das hessisch?

Deine Antwort
Ähnliche Themen