ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fühle mich etwas vera... von Fiat

Fühle mich etwas vera... von Fiat

Themenstarteram 22. April 2009 um 20:51

Ein freundliches Hallo an alle Forumteilnehmer

Habe mir gestern ein Fiat Panda 1.1 8V bestellt. Lieferzeit ist 8 Wochen hier in Hamburg, die Freude darauf ist schon da.

Inkl. meinen alten Golf III (16 Jahre) Abwracken.

Aber - laut Prospekt in den technischen Daten zieht der Motor 15 Sek. von 0-100 km/h, was noch vertretbar ist.

Aber plötzlich bietet Fiat auschließlich den 1.1 Eco mit 119g/km Emission an, was ja gut ist, sparsam usw. Aber keine Info über die technische Daten auf dem aktuellen Prospekt beim Händler, nähmlich der braucht jetzt 20 Sek. von 0-100 km/h !

Habe ich zufällig auf der Homepage gefunden die neusten techn. Daten, die alten stehen da auch noch gleichzeitig.........was soll ich dazu noch sagen? Der freundliche Händler wies mich auch schon vor zwei Wochen darauf hin das ich einen neuen Motor bekomme angeblich noch besser und Sparsamer jetzt mit 119 g/km statt 135 g Emission.

Weil ich auch sparen muss und nur den 1.1 8V Motor möchte, 15 Sek. wäre für mich gerade noch ausreichend aber 20 Sek. sind einfach lahm.

Hatte vor Jahren mal eine Cinquecento 0.9, war Okay aber zu lahm an der Ampel.

Bin schon etwas enttäuscht!!!

Habe heute meinen Händler angerufen und der wusste auch von nichts! Sagte aber das das Getriebe anders übersetzt sei, aber der Motor wäre gleich.

Warum macht Fiat seinen Motor absichtlich soviel langsamer, ich kann nur mit dem Kopf schütteln.

Meine Meinung ist: Die Nachfrage ist z.Z. enorm nach dem Panda, und jetzt möchte Fiat gern den 1.2 verkaufen aber der 1.1 wird techn. gebremst um ihn so unattraktiv zum Fahren zu machen.

 

Hat jemand hier Erfahrungen mit dem neuen Eco Motor 119g ?

Gruss js-js

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich habe mir den Panda 1.1 8V Active bestellt.

Ein paar Tage danach wurde auf das ECO Modell umgestellt.

Gemäß Händler hat der Active ein anderen Modellcode als der ECO.

Laut Bestellung müßte ich denn alten Motor bekommen.

Allerdings hat der Händler eingeräumt, dass es manchmal nicht nachvollziehbar ist, was FIAT zusammenbaut.

Sie haben teilweise die Modelle bunt durch die Ausstattungsliste geliefert bekommen (Radio vergessen, Lackierte Stoßstange statt unlackierte Stoßstange, Basiskopfstützen im besseren Modell, Klima vergessen etc.).

Bin schon gespannt, was FIAT mir hinstellt.

Der Händler meint, dass ich theoretisch ein Rücktrittsrecht habe, weil es ein anderes Modell ist - mal sehen...

hi

hallo wie oft kaufst du dir ein neues auto??

sch... auf die 1000 euro und nimm den 1,2 er

tipp von mir.er wird dir über mehrere jahre freude machen,ist evtl. sparsammer (weil er nicht immer bis zum anschlag getreten wird wie z.b. der 1,1er) und hat auch einen höheren wiederverkaufswert als der 1,1er.

denk mal drüber nach.-nicht das du es bereust.

gruß

Themenstarteram 22. April 2009 um 22:10

Hallo

Ja der 1.2 ist besser aber ich muss noch überlegen was ich mache. Gestern schon verbindlich bestellt und angezahlt.

Ich tel. nochmal mit dem Händler, möchte auch den 135 g aber angeblich baut Fiat diesen seit 1-2 Wochen nicht mehr.

Noch eine andere Frage, haben jetzt alle Panda Autos schwarze Armaturenbretts???

Mein Händler meint ja ab sofort werden nur noch schwarze Armaturen anstatt graue verkauft?

Also ich soll 100 % das schwarze bekommen. und wenns doch das Grau, ich mag das grau nicht, sorry an die die es haben ?

Gr. js-js

Ich kann jetzt von hier aus nicht sagen, inwieweit die Zahlen stimmen, aber Fiat untertreibt da meiner Erfahrung nach gern. Offiziell soll mein Panda 1000 fire 16 Sekunden von 0 auf 100 brauchen und 140 km/h Spitze fahren. Die tatsächlichen (nachgemessenen) Werte sind 14 Sekunden und 149 km/h :)

Hallo !

 

Wenn du den "alten" 1.1er ohne "Eco" bestellt hast,bekommst du auch diesen Motor.

Entscheidend ist,was bestellt wurde.

Ist es das,was du wissen möchtest ?

Themenstarteram 22. April 2009 um 22:36

nicht ganz ob das Armaturenbrett jetzt auschließlich in schwarz ist ?

Gruss

Themenstarteram 22. April 2009 um 22:42

hatte eine Antwort übersehen...

Bestellt habe ich schriftlich "Panda Active 1.1 8 V"

 

nebenbei ein Bild

Fiat Panda

Hallo

Ich möchte euch mal was zur Motorisierung der Benziner Modelle berichten. Erst vor wenigen Wochen musste ich mit einem 60 PS Benziner (Leihwagen) vorlieb nehmen, ich wäre beinahe verzweifelt mit dieser lahmen Krücke. An ein überholen ist gar nicht zu denken. Also als reines Stadtauto, mag diese Motorisierung ja noch taugen, aber wer auch auf Landstraßen häufiger unterwegs ist, braucht schon viel Geduld mit diesem Fahrzeug, für mich wäre das kein Auto. Da bin ich mit unserem Diesel mit 70 PS richtig flott unterwegs und nochdazu sehr sparsam.

 

Hallo,

ich hatte zwar den 100 HP, aber ich hatte den 60 PS Panda schon mehrfach als Leihwagen und fand den eigentlich recht angenehm zu fahren. Sicher, ist kein Rennwagen, aber trotzdem völlig ausreichend und harmonisch motorisert.

Gruß

Alf

Hmm, wir haben zwei 60 PS Pandas. Ich finde die Motorisierung ausreichend, allein an Steigungen geht schnell die Luft aus, bzw. Du mußt schnell runterschalten. Allerdings fahren sich unsere beiden sehr unterschiedlich (sind bis auf die Farbe identisch), was wohl am lernenden Steuergerät liegt.

Und daß der Diesel eine vollkommen andere Dynamik hat, ist eh klar... Wer 70 Turbodiesel PS aus 1,3l Hubraum gewohnt ist, und dann mit 60 Benzinsauger PS aus 1,2l vergleicht, beißt auch in eine ungeschälte Orange und wundert sich, daß die Birne so seltsam schmeckt...

Nix für ungut, aber der Benziner muß halt auch anders gefahren werden.

Gruß

Hallo Spargel II

Sicherlich ist prinzipiell zwischen einem Benziner und einem Diesel ein

gewaltiger Drehmomentunterschied bei niederen Drehzahlen. Aber wenn du sagst, "den Benziner muß man anders fahren", wie soll ich das verstehen? Es geht dann nur noch über hohe Drehzahl.

In meinem Fall, war das Leihauto noch ziehlich neu 2800 km, viellleicht lags auch daran.

Wir hatten vor ein paar Jahren einen Seicento mit 54 PS dieser ging subjektiv besser als dieser Panda mit 60 PS.

Aber wie gesagt, ist mein persönlicher Eindruck über diese Motorisierung.

Zitat:

Original geschrieben von Aljubo

Wir hatten vor ein paar Jahren einen Seicento mit 54 PS dieser ging subjektiv besser als dieser Panda mit 60 PS.

Aber wie gesagt, ist mein persönlicher Eindruck über diese Motorisierung.

Wird auch so sein...immerhin schnüren die neuen Euronormen auch den Motor ein. Abgesehen ist der Seicento ein Leichtbau und der Panda aktuell ist eine ganz andere Gewichtsklasse. Da werden die nominellen 6 PS mehr auch nicht viel ausmachenn.

Zudem waren die Fiat in den unteren Gängen kürzer übersetzt, somit wird dort auch mehr Spritzigkeit erziehlt.

Man kann heute halt nicht mit damals vergleichen ...Autos werden schwerer und die Abgasnormen regulieren die Motoren auch stärker.

italo

Themenstarteram 23. April 2009 um 12:42

Hallo ich finde der Panda ist nicht viel schwerer als damals der Cinquecento. Der Cinquecento wiegt 710 Kg der Panda 840 Kg Leergewicht.

Habe heute noch einmal mit Fiat tel., es war ein Druckfehler!!!

Der neue 1.1 Eco Motor braucht weiterhin 15,0 Sek. nicht 20,0 Sek., auf der Homepage wurde auch wieder nachgebessert.

Eigentlich ist der 1.1 Motor schon über 10 Jahre alt, zumindest ist er vom Hubraum exakt gleich wie damals beim ersten Punto vor 12 Jahren.

Puuhh Glück gehabt

Gruss

P.S. Ob das Armaturenbrett jetzt definitiv schwarz ist, kann mir das jemand bestätigen ?

Zitat:

Eigentlich ist der 1.1 Motor schon über 10 Jahre alt, zumindest ist er vom Hubraum exakt gleich wie damals beim ersten Punto vor 12 Jahren.

der fire motor ist schon deutlich über 20jahre alt (gabs schon im panda 141 bzw. im uno)

aber motoren werden ständig weiterentwickelt um zb. die aktuellen schadstoffgenrzen zu erfüllen.

mfg

florian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fühle mich etwas vera... von Fiat