Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Front oder Heckantrieb

Front oder Heckantrieb

Themenstarteram 17. August 2010 um 20:58

hallo ...

soll ich mich jetzt schämen ? ein wenig ja ...

ich hätte ja mal fragen können als ich meinen 407 SW 2.7 HDI FAP RC-Line gekauft hab

aber nun - nachdem meine suche in etlichen google seiten rein gar nix brachte - frag ich mal die peugeot gemeinde ...

ich will es auch nicht drauf ankommen lassen und mir vom wagen selbst zeigen lassen was für ein antriebskonzept er hat ... also reifen durchdrehen usw... möchte ihn noch laaaaaange geniesen !

ich denk er hat hinterradantrieb - völlig sicher bin ich mir aber nicht - aber ich denk das diese fahrzeugklasse damit ausgestattet ist !?

aber ich find nirgends eine antwort auf meine frage - sogar bei peugeot.de selbst nicht !

also - stürzt über mich her - aber sagt mir endlich die wahrheit ... lach

gruß - markus

Ähnliche Themen
13 Antworten

um es kurz zu machen: Vorderrad :)

... wie übrigens alle aktuellen Peugeot Modelle ;)

Themenstarteram 17. August 2010 um 21:16

also erstmal danke für die promte antwort ...

aber irgendwie kann ich das trotzdem gar nicht so recht glauben ...

ist ja ein echt schwerer karren - ziemlich groß geraten - vom komfort und der anmutung fast oberklasse ...

und das ding hat vorderradantrieb ???

tja ... so kann man sich irren ...

aber einerseits ... also die verstehen ihr handwerk - ich bin echt kein kostverächter und der sechsender muß schon öfters zeugen was er kann ...

aber wie gesagt - er hat es mir noch nie gezeigt was er denn nun hat ... vorder oder heckantrieb !

kompliment an peugeot ... da tret ich das ding und nix scharrt oder bricht aus ...

dahzer auch meine frage

danke und gruß

markus

muss immer noch mit dem kopf schütteln ... echt wahr jetzt ???

am 17. August 2010 um 22:22

Natürlich ;)

Die meisten Autos mit quer eingebauten Motoren haben Vorderradantrieb, entgegengesetzt haben natürlich alle mit längs eingebautem Motor Heckantrieb.

Klar gibt es Ausnahmen, aber da macht Peugeot keine Experimente.

Ansonsten kannst du einfach mal gucken, an welcher Achse Antriebswellen vorhanden sind ;)

Die meisten Hersteller in diesem Segment haben Frontantrieb.

Für den Fahrer hat das den Vorteil, dass das Hauptgewicht (Motor) auf der angetriebenen Achse liegt und das Fahrverhalten in kritischen Situationen einfacher zu managen ist (langsames Schieben über die Vorderachse).

Eine der grossen Ausnahmen ist BMW (obwohl man munkelt, dass Vorderradantrieb in der Entwicklung sei) und ich glaube auch Mercedes.

Gruss ROYAL_TIGER

Zitat:

 

Eine der grossen Ausnahmen ist BMW (obwohl man munkelt, dass Vorderradantrieb in der Entwicklung sei) und ich glaube auch Mercedes.

Gruss ROYAL_TIGER

Mal nicht den Teufel an die Wand :)

... nee schmarn aber stell dir mal nen M3 mit Vorderradantrieb vor, ab einer gewissen Leistungsklasse nerven einfach die Antriebseinflüsse in der Lenkung. (Also mich zumindest). Ein Kumpel hatte das Fiat Coupe als 20V Turbo mit 220ps und Frontantrieb - einfach Grausam.

Themenstarteram 18. August 2010 um 13:54

Zitat:

Original geschrieben von Jan_Ds

Zitat:

 

Eine der grossen Ausnahmen ist BMW (obwohl man munkelt, dass Vorderradantrieb in der Entwicklung sei) und ich glaube auch Mercedes.

Gruss ROYAL_TIGER

Mal nicht den Teufel an die Wand :)

... nee schmarn aber stell dir mal nen M3 mit Vorderradantrieb vor, ab einer gewissen Leistungsklasse nerven einfach die Antriebseinflüsse in der Lenkung. (Also mich zumindest). Ein Kumpel hatte das Fiat Coupe als 20V Turbo mit 220ps und Frontantrieb - einfach Grausam.

ganz genau dasselbe dachte ich auch wenn ich diese aussage : ab einer gewissen leistungsklasse ... so lese ... soweit ich weis sind etliche fahrzeuge in der über 200 PS liga mit heckantrieb ausgestattet ...

daher dachte ich wohl auch das peugeot so verfährt !?

aber irren iss menschlich ... gelle ???

und nicht jeder der auto fährt ist auch ein mechaniker und weis wo sich die antriebswellen befinden und diese auch in einem doch recht vollgestopften motorraum zu finden sind ...

trotzdem danke für die aufklärung

gruß - markus

Zitat:

Original geschrieben von Jan_Ds

Zitat:

 

Eine der grossen Ausnahmen ist BMW (obwohl man munkelt, dass Vorderradantrieb in der Entwicklung sei) und ich glaube auch Mercedes.

Gruss ROYAL_TIGER

Mal nicht den Teufel an die Wand :)

... nee schmarn aber stell dir mal nen M3 mit Vorderradantrieb vor, ab einer gewissen Leistungsklasse nerven einfach die Antriebseinflüsse in der Lenkung. (Also mich zumindest). Ein Kumpel hatte das Fiat Coupe als 20V Turbo mit 220ps und Frontantrieb - einfach Grausam.

Die Rede ist momentan von den kleinen BMW's und wenn es um viel Leistung geht kommt man sowieso nicht um einen Allradantrieb herum. :)

Gruss ROYAL_TIGER

Zitat:

Original geschrieben von markus3567

Zitat:

Original geschrieben von Jan_Ds

 

Mal nicht den Teufel an die Wand :)

... nee schmarn aber stell dir mal nen M3 mit Vorderradantrieb vor, ab einer gewissen Leistungsklasse nerven einfach die Antriebseinflüsse in der Lenkung. (Also mich zumindest). Ein Kumpel hatte das Fiat Coupe als 20V Turbo mit 220ps und Frontantrieb - einfach Grausam.

ganz genau dasselbe dachte ich auch wenn ich diese aussage : ab einer gewissen leistungsklasse ... so lese ... soweit ich weis sind etliche fahrzeuge in der über 200 PS liga mit heckantrieb ausgestattet ...

daher dachte ich wohl auch das peugeot so verfährt !?

aber irren iss menschlich ... gelle ???

und nicht jeder der auto fährt ist auch ein mechaniker und weis wo sich die antriebswellen befinden und diese auch in einem doch recht vollgestopften motorraum zu finden sind ...

trotzdem danke für die aufklärung

gruß - markus

VW, Audi, Ford, Opel, Citroen, Peugeot, Renault etc. haben alle Frontantrieb oder aber Allradantrieb.

Wenn die Forderradaufhängung gut konstruiert ist kann man auch mit > 200 PS glücklich werden. Mein A5 Coupé hat 211PS und Frontantrieb oder das beste Beispiel ist der Ford Focus RS mit Frontantrieb und > 300 PS!

Was bei einem PS-Starken Heckantrieb passieren kann sieht man hier ab 7:55:

http://www.youtube.com/watch?v=svxRpqeqFRY

Wohlverstanden, das Fahrzeug wird von einem Rennprofi gefahren!

 

Gruss ROYAL_TIGER

Edit: Hier noch ein Video vom Ford RS: http://www.youtube.com/watch?v=yzyomH_huFk

Zitat:

 

Die Rede ist momentan von den kleinen BMW's und wenn es um viel Leistung geht kommt man sowieso nicht um einen Allradantrieb herum. :)

Gruss ROYAL_TIGER

Naaaja, als Hecktriebler fallen mir da spontan Porsche GT2/GT3 oder Ferrari F430 oder der Fxx der ja mit 800PS nicht gerade untermotorisiert ist. Oder die gesammte Formel 1.

Können wir uns drauf einigen: "reine" Sportwagen entweder Heck oder Allrad.

Der A5 ist übrigens ein wunderschönes Auto, würde ich gern mal fahren.

Das Fiat Coupe ist bisher das einzige Auto, dass ich mit Frontantrieb und >200Ps gefahren bin.

Das hat halt auch schon ein paar Jahre aufn Buckel und nen ziemlich plötzlich einsetzenden "hau ruck" turbo der alten Schule. Keine homogene Leistungsentfaltung wie sie der A5 haben dürfte. Wie gesagt würde ich gern mal vergleichen.

300PS an der Vorderachse? ich weis nicht - ich glaub mich würde der Antriebseinfluss auf die Lenkung stören.

Mein Ding wärs net - in der "Leistungsklasse" wär mir ein Evo oder STI da wesentlich lieber ;)

Aaaaber die Geschmäcker sind verschieden...

Zitat:

 

Was bei einem PS-Starken Heckantrieb passieren kann sieht man hier ab 7:55:

http://www.youtube.com/watch?v=svxRpqeqFRY

Wohlverstanden, das Fahrzeug wird von einem Rennprofi gefahren!

 

Gruss ROYAL_TIGER

Edit: Hier noch ein Video vom Ford RS: http://www.youtube.com/watch?v=yzyomH_huFk

Übrigens ohne klugscheißen zu wollen - Platz eins bei der Top Gear Liste belegt der Pagani Zona - mit Heckantrieb ;)

Und der Koenigsegg CCX hat kein Esp und keine Traktionskontrolle. Ohne selbige wär es vermutlich kein Spass den Focus RS zu fahren ...

Gruß

Jan

Zitat:

Original geschrieben von Jan_Ds

Naaaja, als Hecktriebler fallen mir da spontan Porsche GT2/GT3 oder Ferrari F430 oder der Fxx der ja mit 800PS nicht gerade untermotorisiert ist. Oder die gesammte Formel 1.

Können wir uns drauf einigen: "reine" Sportwagen entweder Heck oder Allrad.

Also die neueren Lamborghini's haben alle quattro ääääääääääh Allradantrieb.

Von wem sie wohl diesen Antrieb geerbt haben? :D

Ich gebe Dir absolut Recht. Reine Sportwagen haben Heck- oder Allradantrieb.

Für den Normalverbraucher ist der Frontantrieb aber einfach sicherer zu fahren.

Gruss ROYAL_TIGER

Nicht alle Lambos. :D Der neue Gallardo LP-550 Balboni hat Heckantrieb. Quasi der erst Audi seit langem mit Heckantrieb, nebenbei kostet er 20000€ mehr als der stärkere 4 Rad getriebene Bruder ;).

Zitat:

 

Also die neueren Lamborghini's haben alle quattro ääääääääääh Allradantrieb.

Von wem sie wohl diesen Antrieb geerbt haben? :D

... sicher nicht die schlechteste Konstellation Audi - Lambo

Zitat:

 

Ich gebe Dir absolut Recht. Reine Sportwagen haben Heck- oder Allradantrieb.

Für den Normalverbraucher ist der Frontantrieb aber einfach sicherer zu fahren.

Gruss ROYAL_TIGER

Dann sind wir und ja einig ;) - schönen Abend noch!

Gruss

Jan

P.s. seh grad wir haben im selben Jahr das Autofahren angefangen...

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen