ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Freigabe Standheizung

Freigabe Standheizung

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 17. Oktober 2013 um 22:39

Hallo zusammen

ich habe mir vor kurzem einen Mercedes-Benz E 200 CDI BE T-Modell Baujahr 07/12 zugelegt und ich interessierte ich mich, für die Nachrüstung der Original Standheizung mit Anzeige im KI .und Fernbedienung

Nun habe ich auch schon zwei Angebote von NDL eingeholt und erschrak erstmals, über den hohen Preis von 3700 Euro.

Im Internet fand ich auch ein Angebot von Mercsworld GmbH & Co. KG für Originale Standheizung, wie ab Werk, inkl. der Fernbedienung T100 für 2.350,- Euro zzgl. MwSt. Also um die 2800 Euro.

Nun meinte die NDL, das diese angeblich keine Freigabe hätte. Was ich nicht so richtig glauben kann, da sie ja wie ab Werk werben . Wo kann ich denn das genau erfahren und wie wirkt es sich auf die Junge Sterne Garantie aus ? :confused: Ich bin auch am Überlegen ob ich überhaupt eine Anzeige im KI benötige, jedoch bräuchte ich da wohl auch eine Freigabe .

Gruß Hartmut

Ähnliche Themen
21 Antworten

das mit der freigebe hängt wohl auch damit zusammen das das heizgerät von Fehlerspeicher des Fahrzeuges erkannt wird und somit eine bestimmte Steuergeräteprogramierung ( Flaschen ) erfolgen kann.

Das ist bei den Nachrüstlösungen in freien Handel nicht möglich und die Anzeige im kombi benötigt man idR auch nicht. Dafür gibt es die Bedienelemente wie minniuhr oder siebentageuhr die den Betriebszustand auch anzeigt. fraglich ist nur ob das lieferbare heizgerät auch wirklch mit dem CAN Bus verheiratet werden kann.

Versuchs doch mal bei mbgtc.de eine geprüfte und funktionale originalheizung zu bekommen das ist bestimmt günstiger ( hälfte des neupreises ) und die haben sogar garantie wenn ich mich nicht ganz Irre.. Einbau ist identisch wie die originale aber am gerät kann man schon was einsparen und die software des heizgerätes ist daimlerkompatiebel..

Jol...

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 7:09

Hallo zusammen ,

Danke Jol , für die schnelle Antwort und den Tip . mbgtc.de . Die habe ich schon mal zusätzlich angeschrieben . Wie es aussieht bauen die Gebrauchtteile auch Mercedes Vertragshändler ein . Hoffe ich zumindest , denn was hin und wieder in der Werbung steht , wird nicht immer gerne bei den Werkstätten gesehen ;)

Nun heißt das generell für mich , das ich eine neue Standheizung , auch ohne Freigabe, von einem x beliebigen Webasto Vertragshändler einbauen lassen kann ?

Aber wie sieht es da dann mit der Junge Sterne /Neuwagen Garantie aus ? Wird ja irgendwie an der Karosserie und in den Heizkreislauf montiert.

Gruß Hartmut

wenn eine autorisierte mercedeswerkstatt einbaut kann die junge sterne Garnntie wohl kaum was machen, ich würde schriftlich zurückfragen den es ist schon ein nicht unerheblicher eingriff ins Fahrzeug im besonderen in die Fahrzeugelektronik.

Wenns jedoch eine freie ist dann könnten die das ablehnen weil die eventuell nicht als autorisiert gilt... Diese Garantie ist auch sowas wie eine Werkstattbindung.. erst wenn die genehmigung von MB gegeben ist dann einbauen lassen.. so sehe ich das . ein einigermassen guter erfahrender Monteur braucht je nach Werkstattausstattung schon fast einen Vollen Tag dazu. Jol.

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 9:40

Hallo

kann man irgendwoher eine Freigabeliste von Standheizungen bekommen ? Macht das Webasto oder Mercedes selbst?

Mir ist es halt wichtig, das die Junge Sterne Garantie, erhalten bleibt. Die Aussagen der Werkstätten , sind mir einfach zu schwammig . Schriftlich geben lassen ist ja nicht verkehrt aber ich gehe da lieber auf Nummer sicher.

Keine Freigabe bedeutet nun mal Garantieverfall . Sicherheit gibt es wohl dann nur in Vertragswerkstätte , aber die lassen sich dafür auch gut entlohnen . Mir geht es auch nicht um 200 Euro, aber bei Unterschiede von bis zu 1000 Euro, bin ich etwas ziggig :)

Gruß Hartmut

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 11:45

Hallo

nun habe ich ein Angebot, für eine gebrauchte, Originale Standheizung, von mbgtc.de Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center vorliegen und es meiner NDL mal für einen Kostenvoranschlag geschickt. Da bei der Standheizung noch irgendwelche Schläuche und die Fernbedienung fehlen würde.

Da es sich um 100% Vertragspartner von Mercedes handelt, besteht da ein Abkommen. Von der NDL bestätigt. Garantie wäre auf die Standheizung 2 Jahre und für den Einbau, ein Jahr von der NDL. Sollte ich den Endpreis erhalten, teile ich es Euch mit.

Zudem hat mir Mercsworld auch nochmals bestätigt das es sich um eine Original Standheizung wie ab Werk wäre und bei meinem Fahrzeug auch die Voraussetzung Code 915, bestehe. Also größerer Tank.

Mal sehen wie es weiter geht

Gruß Hartmut

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 14:13

Hallo

und es geht weiter . Leider würde die Nachrüstung, der gebrauchten Standheizung , wegen den fehlenden Teilen teuer werden, wie ein kompletten Nachrüstsatz. Ob ich da alles glauben kann weiß ich nicht .:mad:

Nun gut , ich habe auch mal FBS Frankfurt angeschrieben was die für Angebote haben.

Eines versteh ich noch nicht ganz. Muß ich nach dem Einbau der Standheizung, von einem unabhängigen Anbieter, bei Mercedes nochmals freigeben lassen ? Ist das nicht schon für die Modelle vorgeschrieben ?

Ich glaube ich hole mir eine beheizten Eiskratzer ;):p

Gruß Hartmut

ps. ich habe heute etwas Zeit und bewerfe alle möglichen Händler mit Mails :D

Für unseren Mopf haben wir vom Händler ein Angebot für 2.800 EUR kpl. mit Einbau.

Von Webasto haben wir ein Angebot von 2.500 EUR. Wahrscheinlich machts der Händler,

da damit wohl bei Garantieproblemen man auf der sicheren Seite wäre. Kann nicht vorstellen,

wer 3.700 EUR für so was haben will.

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 16:08

Zitat:

Original geschrieben von stilo1985

Für unseren Mopf haben wir vom Händler ein Angebot für 2.800 EUR kpl. mit Einbau.

Von Webasto haben wir ein Angebot von 2.500 EUR. Wahrscheinlich machts der Händler,

da damit wohl bei Garantieproblemen man auf der sicheren Seite wäre. Kann nicht vorstellen,

wer 3.700 EUR für so was haben will.

Hallo Stilo,

danke für deinen Post. Damit könnte ich leben:) Ich hatte 2 NDL (Stuttgart und Mannheim) angeschrieben und sie hatten einen identischen Preis genannt. ( 3700 Euro ) Das wäre aber auch die Original Standheizung als Nachrüstung, wie sie vom Werk auch verbaut würde, mit Anzeige im KI und Fernbedienung .

Nun sind es wohl unterschiedliche Standheizungen ?

Ein Angebot für 2800 Euro habe ich auch von Mercsworld. Jedoch weiß ich noch nicht wie es sich auf die der Junge Sterne Garantie auswirkt . Ich bekomme nun die genaue Bezeichnung und frage direkt bei Mercedes oder bei den Jungen Sterne an . Muss nur noch die Zuständigkeits-Adresse finden ;)

Gruß Hartmut

Hier hieß es immer, dass die Nachrüstungen nicht über das KI zu programmieren sind, also nicht wie so ab Werk. Hat sich da inzwischen etwas geändert?

(Nutze selber nie diese umständliche Programmierfunktion)

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 16:39

Zitat:

Original geschrieben von chess77

Hier hieß es immer, dass die Nachrüstungen nicht über das KI zu programmieren sind, also nicht wie so ab Werk. Hat sich da inzwischen etwas geändert?

Hallo Chees, das hatte ich auch gelesen . Anhand meiner Fahrgestellnummer ist es laut den Niederlassungen möglich. navisworld.de , die sich nun in mercsworld.com umbenannten , werben sogar damit .

Gruß Hartmut

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 17:18

hier mal die Angebote

Lieferung und Einbau einer Webasto Standheizung EVO 5 Plus mit Bedienung per Telestart T100 (HTM Modul mit integrierter Vorwahluhr im Handsender) in o.g. Fahrzeug zum Festpreis von 2.200,00 € inkl. 19% MwSt.

Für die Nachrüstung einer Webasto Standheizung als Sondermontage Werkscode 228 inkl. Bedienung über Bordcomputer, Sofortheizschalter und Original MB Telestart T100 / Fernbedienung in das Fahrzeug berechnen wir Ihnen inkl. Material / Montage 3.750,00 € inkl. 19% MwSt.

Gruß Hartmut

Der Preisunterschied erklärt sich doch von selbst aus dem Angebotstext.

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 18:19

Zitat:

Original geschrieben von GT-Liebhaber

Der Preisunterschied erklärt sich doch von selbst aus dem Angebotstext.

Hallo GT, Das ist richtig . Mir geht es jedoch um die Freigabe der Standheizung und den Garantien wenn ich diese Modelle nicht über einen Vertragspartner machen lasse.

Wie aus der ersten Post oder weitere Post zu erkennen ist, habe ich ja ein Angebot von von Mercsworld. für 2800 Euro, anstatt die 3750 Euro, von der Junge Sterne -Vertragswerkstatt .

Gruß Hartmut

 

Ich stehe im Moment vor dem gleichen Thema!

Laut Auskunft MB-NL Leipzig tangiert der nachträgliche Einbau die Junge Sterne Garantie nicht!

Nachrüstung wie OE wird durch die NL Leipzig nicht angeboten!

Lasse jetzt nicht beim ;) für 2,7k€ als Nachrüstung sondern bei einem Webasto ServiceCenter für 1,8k€ (mit ThermoCall und Standard-T91-Funkbedienung) inkl. ADAC-Vorteil einbauen.

Für einen extra Schalter kann ich einen verdeckten Einbauort im Handschuhfach mit sogenanntem Killschalter gg. unbeabsichtigte Betätigung wählen. Muss also nicht den hässlichen Webasto-Original-Schalter neben dem Lichtschalter anbohren lassen...

Die angebliche OE-Ausstattung in Sindelfingen ist für mich zu teuer, zu weit weg und eigentlich nicht notwendig. Bei Nachrüstung wie OE muss die komplette Schalterleiste getauscht werden. Warum eine teuren Schalter nachrüsten, wenn ich das auch verdeckt mit einer einfachen Lösung haben kann. Außerdem, wie oft wird mann wohl die Heizung mit Zuschaltung per Hand im Auto benötigen?

ronnybe

Deine Antwort
Ähnliche Themen