ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Frechheit

Frechheit

Themenstarteram 25. August 2005 um 23:23

Ich finde es eine Frechheit den Fox als preisgünstiges Auto anzupreisen. Wenn man den Fox nimmt und die Grundaustattung vom Polo nimmt kosten die fast gleich. Genauso wie z.B. der Fox in fast allen Vergleichtests gewonnen hat. Wenn ich mir da den Panda anschaue bietet er eindeutig die bessere Qualität, Grundaustattung ist auch überdurchschnittlich vom Platzangebot erst gar nicht zu sprechen. Und fahrverhalten ist bei italienern sowieso besser.

Wenn man ne andere Farbe will als weiß oder grau kostet das extra ich finde so etwas traurig.

Ich finde das ist nur Augenwischerei. Wenn ich nur die Statistiken anschaue die belegen das von 1000 Pandas 2 auf Garantie in der Werkstatt waren und zum Vergleich der Fox mit 1000 Einheiten 24 in der Wekstatt waren. Muss noch dazu sagen den Panda gibt es schon 2 Jahre länger als den Fox.

Ist halt ```Deutsche Wertarbeit ´´´

Haha das ich nicht lache.

43 Antworten
Themenstarteram 27. August 2005 um 17:43

Zitat:

Original geschrieben von BankHase

Eigentlich habe ich gute Augen und dazu noch ein wenig Verstand, so habe ich auch erkennen können, dass das mit dem Stilo auf Neid über den Fox bezogen war.

Da bin ich aber froh, dass Fiat anfangen will gute Autos zu bauen...

Anfangen??? Die sind mitten drin.

Zitat:

Original geschrieben von ch18

Anfangen??? Die sind mitten drin.

Mitten drin statt nur dabei...

Was noch zu beweisen wäre.

Aber die ersten Testberichte und die zukünftigen Wiederverkaufspreise werden es ja zeigen ob ein Croma besser ist als der neue Passat oder Jetta.

Themenstarteram 27. August 2005 um 17:50

Zitat:

Original geschrieben von BankHase

Mitten drin statt nur dabei...

Was noch zu beweisen wäre.

Aber die ersten Testberichte und die zukünftigen Wiederverkaufspreise werden es ja zeigen ob ein Croma besser ist als der neue Passat oder Jetta.

Testberichte haben es schon gezeigt. Außer natürlich bei der VW-WERKZEITSCHRIFT (Autobild).

Außerdem was hat wiederverkaufswert mit guten Autos zu tun?

Schau Mazda 6 an ist nach 2 Jahren nur noch hälfte wert. Und das ist ein einigermasen gutes Auto.

Was bringt es einem, ein "tolles Auto" zu haben, wenn man damit fahren muss, bis das der Tod uns scheidet.

Und Fahrzeuge mit einem guten Ruf kommen in den Genuß eines höheren Wiederverkaufspreises. Dieser ist zumeist auch an die Marke gebunden.

Der Fox hat jetzt schon einen besseren Ruf als ein Panda, Seicento oder der noch aktuelle Punto.

Weder mir noch meinem Freund ist ein aktueller Vergleich geläufig, in der ein Fiat gewonnen hat. Egal welcher...

am 27. August 2005 um 18:29

Zitat:

Ja ich bin neidisch habe zwar einen 170ps starken Stilo Abarth (3trg.) mit Volausstattung für (neu) 24600€ gekauft

Genau: Warum ist das ding so billig?

Das hat mein normal ausgestatteter Golf auch gekostet!

Wo sparen denn die Italien? An allem!

Nächte frage: Warum werden 20mal mehr Golf als Stilo verkauft? Gerade dieses Scheißteuere Billig-VW ding?

Außerdem ist das ziehmlich billig hier anzugeben wieviel man für sein auto ausgibt. Geh mal ins BMW-Forum! Da lachen die dich aus. Obwohl.. nen 2Jahre alter gebrauchter 3er Compactwäre es auch...

hehe lächerlich!

Und deinen Tesis willste nun mit nem Fox vergleichen oder was? Nagut.. hab ich nix dagegen!

 

Zu der Opel geschicht:

Ich bin der Meinung, das Opel sogar noch ein Tick vor VW liegt.

Gerade der neue Zafira ist gut gelungen und gefällt.

Schade nur das opel nen schlechtes Image bekommen hat,wegenden letzten Jahren..sonst wäre dasdheute bestimmt genau soein enger kampf wie damals zu Golf3 und AstraF -Zeiten.

Ich kann das auch gut zugeben wenn Autos besser sind.

BMW und MB auch Adi istsuper..Opel ist auch wieder richtig im Aufwind...

Zitat:

Testberichte haben es schon gezeigt. Außer natürlich bei der VW-WERKZEITSCHRIFT (Autobild).

Genau bei dieser "werkszeitung" hat zuletztder Zafira gegen den Turan gewonnen!!!

Aber es kann keiner etwas dafür, das Fiat es einfach nicht schafft Testsieger zu bauen!

Der wiederverkaufswert ist genau wiedie Verkaufsstatistik der beste Test!!!!

Für einen VW kann man halt nach 5 Jahren genauso viel verlangen wie für einen 1jährigen Fiat.

Fiat glätz bei keinem von beiden!

@Admin: ZU MACHEN!

Hab langsam kein Bock mehr mich von Leuten zupöbeln zu lassen, die den Fox nicht leiden können!

Ständig das selbe zu prädigen geht mir auf den geist!

Was hat der Fox (ist doch der in deiner Sig?) gekostet, wenn man mal indiskret fragen darf?

Themenstarteram 27. August 2005 um 21:59

@robbyyzz

wenn du denkst das opel ein Tick vor VW liegt dann frage ich was du gegen Fiat hast.

Denn Fiat & Opel bauen seit 2001 sämtliche Autos gleich. Alle Plattformen,Motoren,Elektronik,... wurden von Opel&Fiat zusammnem entwickelt.

Also müssen OpelundFiat beide ein Tick vor Vw liegen.

Und außerdem werden nur so wenige Stilo´s verkauft weil das Design nicht bei jedem gut ankommt. Wie z.B. VW bauen seit Jahren nur Autos die ziemlich neutral vom Design her sind.

Das fängt Fiat auch wieder an bestes Beispiel Croma

Themenstarteram 27. August 2005 um 22:02

Der Croma hat auch gegen den Signum in der Autobild gewonnen.

Obwohl ich das schwachsinnig finde ein Mitteleklasse-Modell(Croma) mit einem Oberklasse-Modell(Signum) zu vergleichen.

Themenstarteram 27. August 2005 um 22:06

Zitat:

Original geschrieben von BankHase

Was bringt es einem, ein "tolles Auto" zu haben, wenn man damit fahren muss, bis das der Tod uns scheidet.

Und Fahrzeuge mit einem guten Ruf kommen in den Genuß eines höheren Wiederverkaufspreises. Dieser ist zumeist auch an die Marke gebunden.

Der Fox hat jetzt schon einen besseren Ruf als ein Panda, Seicento oder der noch aktuelle Punto.

Weder mir noch meinem Freund ist ein aktueller Vergleich geläufig, in der ein Fiat gewonnen hat. Egal welcher...

Lese mal den ersten Beitrag in diesem Thread da habe ich was geschrieben was es mit Panda und Fox auf sich hat.

Oder wenn du meinst das der Fox so gut ist, warum dann der Panda das 10fach weniger Garantiefälle hat.

Wollte mich zwar nicht mehr melden aber mir gehts hier langsam an den kragen was ihr hier für scheiße schreibt.

Soll ich euch mal ein paar Gründe sagen warum sich Fiat&Co so schlecht verkauft?

1. Zu dünnes Händlernetz

2. Fehlendes Vertrauen der Kunden (Fiat hat fast nur

Stammkunden)

3. Schlechter Ruf von den 80iger Jahren

4. Solche VW-Trottel die meinen VW ist Gott

5. Zu wenig Modelle

6. Werkstätten sind misserabel

7. Zu wenig Geld

8. Zu wenig Werbung

9. Zu auffäliges Design (gefällt nicht jedermann)

10. Neukunden gibt es kaum

11.u.s.w.

Und zu sagen der Fox ist besser als der Panda dann warte doch erstmal 2 Jahre ab. Wie sich dann der Fox sich so schlägt. Zwar ist dann der Panda schon 4 Jahre alt aber egal.

@ch18

Ihr habt nen Thesis??? Kann kaum glauben das so ´ne Mafiaschüssel im deutschen Lande rumfährt.

Außerdem ich kann mich über keinen Fiat beschweren hatte bis jetzt 7 Fiat´s in 23 Jahren. Keinen unter 180´km. Hatte einmal mit einem ein Problem da war die Lichtmaschine defekt.

Das nenne ich Qualität nicht wie die Spaltmasse aussieht oder ob sich die Kunstoffteile in einem Auto gut anfühlen.

Fiat ist für mich kein Auto! Aber muss ja jeder selber wissen!

Für mich gibt es nichts anderes (besseres) als VW und gut ist!

In spätestens 10 Jahren gibt es Fiat auch nur noch im Museum!

Qualität kostet nunmal eben Geld!

MFG

am 28. August 2005 um 0:35

Ich verstehe nicht wie man sich wegen einem Auto permanent so ankotzen kann...

Ich schliesse mich da AGKs Worten an die besagen:

schließen bitte so ein kindergarten

am 28. August 2005 um 1:53

Zitat:

1. Zu dünnes Händlernetz

2. Fehlendes Vertrauen der Kunden (Fiat hat fast nur

Stammkunden)

3. Schlechter Ruf von den 80iger Jahren

4. Solche VW-Trottel die meinen VW ist Gott

5. Zu wenig Modelle

6. Werkstätten sind misserabel

7. Zu wenig Geld

8. Zu wenig Werbung

9. Zu auffäliges Design (gefällt nicht jedermann)

10. Neukunden gibt es kaum

11.u.s.w.

Ok.. jetzt mal mit sanften Tönen..

Das sind sicherlich Punkte die den Erfolg von Fiat mindern..

Aber das ist es ja! Wenn ich viel Geld für ein Auto ausgebe..ob nun nur ein Fox oder ein Passat oder ähnliche,dann will ich eben auch "gute Werkstätte" die es flächendeckend gibt.

Mit jedem Auto, übernimmt man sofort das image von diesem. Finde ich zumindest...

Das mit den Modellen ist ja egal... solange diese (egal ob wenige oder viele)Modelle einfach wegen den von Momo81 genannten gründen nicht bei Käuferankommen, dann kauft die keiner.

Multipla zum Beispiel... Konzept 1+ aber bei der Ausführung ging es gegern den Baum.

Europa ist der wichtigste Automarkt, da due Leute hier die höhsten ansprüche stellen. Da sind solch 11Punkte eben Gift für jeden Erfolg.

Ok. Hab evtl. bissl überreagiert hier, aber ich verstehe nicht, warum Leute aus völlig anderen Foren hier herkommen um ein Auto madig zumachen,

Das haben die Fox-Fahrer schonmal durch hier.. das einer unbedingt preisgeben wollte, das es bessere Autos gibt.

Das kotzt mich langsam an!

Mir gefallen auch nicht alle Autos, trotzdemgeh ich nicht injedes Forum der nichtgemochten Autos um ein Thead zu erstellen "Der neue .... ist Scheiße". Das ist der Punkt für den ganzen Stress hier!

Zitat:

Original geschrieben von ch18

Fiat croma und Opel Signum sind baugleich

Und deswegen sehen die auch so unterschiedlich aus gell?!?

Daß viele Elemente bei Fiat und Opel gleich sind, heißt noch lange nicht, daß das Gesamtpaket identisch gut und identisch gelungen ist.

Das Diskussionsniveau in diesem Thread glänzt durch Abwesenheit. Sowas sinnloses hab ich schon lange nicht mehr gelesen. Bis ein zuständiger VW-Moderator anwesend ist, bleibt dieser Thread geschlossen. So gehts einfach nicht!

*** closed ***