ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fragen zur optimalen Pflege für mein Fahrzeug

Fragen zur optimalen Pflege für mein Fahrzeug

Themenstarteram 13. November 2012 um 12:19

Hallo miteinander!

Schon einige Zeit stöbere ich hier im Forum herum und sammle Infos zur richtigen Fahrzeugpflege:).

Fahrzeugpflege FAQ habe ich durchgelesen , sowie eine Vielzahl von Forum-posts ;)

Ich muss zugeben, dass ich bin ein waschechter newbie bin wenn es ums Autowaschen/pflegen geht.^^:D

Mein alter Golf 5 hat nur Waschstrassen gesehen, damit soll jetzt beim neuen Schluss sein!!

Ich habe mich also intensiv mit dem Thema beschäftigt und Infos zusammengetragen.

Daraus habe ich mir einen “Plan” zusammengestellt was ich für das erste Mal brauche und wie ich mich anlegen soll.

Erst einmal ein paar Infos laut Vorlage:

- Hersteller : VW

 

- Typ : Golf 6

 

- Farbe: carbon steel grey metallic

 

- Metallic (j/n): j

 

- Alter: neu - 2 Wochen

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten: (noch) keine

- Beschreibung Zustand: siehe Alter

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen : /

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger : keine

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung: keine

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) : 100-150 €

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?: nein

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ? : nein

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?: Handwäsche

 

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ? kann ich nicht einschätzen , mein Golf 5 hat nur Waschanlagen gesehen …^^

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ? : siehe vorherige Antwort

 

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

 

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

 

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

So nun zu meinem Plan :) :

Vorwäsche:

- Gloria Schaumsprühgerät FM10 (gefüllt mit Wasser / Shampoo Gemisch.)

Hauptwäsche :

- 2 Waschhandschuhe :

http://www.carparts-koeln.de/shop/waschhandschuh.4656/716504

- Shampoo: z.B.:

http://www.carparts-koeln.de/shop/shampoo.4472/620583

http://www.carparts-koeln.de/shop/shampoo.4472/860738

- 1 Trockentuch z.B.:

http://www.carparts-koeln.de/shop/trockentuch.4944/784235

- 2 Eimer

- 2 Grit Guard

 

Lackpflege:

-Wachs:

http://www.carparts-koeln.de/shop/wachs.5175/626946

-2 Auftragspad:

http://www.carparts-koeln.de/shop/auftragspad.4824/801418

-2 Microfasertücher:

http://www.carparts-koeln.de/shop/poliertuch.4485/772936

So ich glaube damit hätte ich alles was ich für einen ersten erfolgreichen Waschvorgang bräuchte??

2 Fragen noch auf die ich keine richtige Antwort gefunden habe:

Frage 1.: Zur Lackpflege. Ich bin mir nicht ganz sicher op ich das oben erwähnte Wachs nehmen soll welches mit Auftragungspads verteilt werden muss ( Kratzgefahr ?!) oder zu Beginn doch lieber Sprühwachse wie z.B.:

http://www.carparts-koeln.de/shop/wachs.5175/902478

verwenden soll, welche nur mit einem Microfasertuch verwischt werden und gut ist.

Frage 2: Liege ich richtig mit der Annahme, dass ich vorerst keine Knete brauche ?

(Zumindest wenn ich seine Anwendungsgebiete laut FAQ richtig verstanden habe)

So ich hoffe es kommen viele konstruktive Tipps/Korrekturen eurerseitz ^^

Grüsse

Laurenz

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hat es einen Grund, warum du dich auf CarParts eingeschossen hast? Ich frage, weil du dir da eher exotische Produkte ausgesucht hast. da ist es schwer, Erfahrungsberichte zu bekommen.

Das 3M-Wachs würde ich definitiv durch ein anderes Produkt ersetzen, da es für seine ausgesprochen geringe Standzeit bekannt ist.

Hast du dir mal die Einkaufsempfehlungen aus der FAQ angesehen, da ist für deine Zwecke eigentlich alles drin.

Bei einem Neuwagen hast du eine gute Chance ohne Knete auszukommen. entscheidend ist ganz einfach, ob auf dem Lack fühlbare Ablagerungen spürbar sind oder nicht. Das kann auch bei einem Neuwagen schon der Fall sein.

Da du die FAQ gelesen hast, muss ich dich ja nicht darauf hinweisen ... ;-)

Hier mal ein paar Sets die ich für schlüssig halte und bei denen auch was für deinen Geldbeutel dabei ist:

http://www.motor-talk.de/.../...ast-jeden-geldbeutel-t3374271.html?...

Gruss

E

Hallo TE.

erstmal Glückwunsch zum neuen Gefährt und dass du dich für die hochwertigere Pflege ab dem ersten Tag entschieden hast.

Zu den Produkten:

Waschhandschuh - Diese Nippelhandschuhe kosten im Baumarkt wenige Euro. Was kostet 11,- an dem Teil von Carparts??? :confused: Leg dir den Fix40 zu oder den Chemical Guys - Waterproof Extra Premium 3-in1 Wash Mitt (nutze ich und der ist seehr weich).

Shampoo: zu deiner Auswahl kann ich nix sagen, da ich diese nicht kenne.

Wachs: 3M bietet meist Liter-Gebinde an. Wie lange soll 1 Liter Wachs reichen? Das kannste deinen Enkeln vererben. Kauf dir z.b. den Evergreen Collinite 476 in der 266g-Dose. Kostet 10,- weniger und hält bis zu 5 Monaten.

Auftragspads: Diese Polierpads kenne ich nicht. Fürs Wachs reichen aber z.B. die Lupus-Pads für 89 Cent das Stück. Ich würde 3-5 Pads kaufen. Die fallen fix mal runter.

Tücher. 2 sind zu wenig. Schau mal nach BigPacks (5er). Auch hier gilt: die fallen gerne mal runter. Ausserdem ist die Verwendung vielfältiger als nur fürs Wachs. Dein Auto hat schliesslich auch ein Interior und Felgen! Nicht vergessen! Der Rest wurde gesagt.

Wünsche viel Erfolg...

mfg

Hängt der Aufwand nicht auch mit davon ab, wo das Fahrzeug überwiegend abgestellt wird, ergo benötigt ein Garagenfahrzeug weniger Pflegeaufwand?

Ich z.B. gebe v.d. mein Garagen-Fahrzeug nicht jährlich sondern 2-3 Jährig zur prof. Aufbereitung und erledige die Wäschen dazwischen in einer Handwaschanlage. Dadurch verringern sich die Pflegekosten auf ein erträgliches Maß und das quasi Neuwagenfeeling bleibt erhalten. :rolleyes:

Themenstarteram 14. November 2012 um 14:11

Hallo,

erstmal danke für die verschiedenen Antworten!^^

 

Zitat:

Hat es einen Grund, warum du dich auf CarParts eingeschossen hast?

Nein eigentlich nicht. Es war nur der erste Shop aus der FAQ Liste der alles auf Lager hatte was ich mir zuvor so zusammengesucht hatte.^^

Wenn wir schon dabei sind : könnt ihr von den Shops aus der FAQ einen besonders empfehlen:confused::D

 

Zitat:

Hier mal ein paar Sets die ich für schlüssig halte und bei denen auch was für deinen Geldbeutel dabei ist:

 

http://www.motor-talk.de/.../...ast-jeden-geldbeutel-t3374271.html?...

 

Gruss

E

Danke, hatte ich trotz FAQ durchlesen doch glatt übersehen:D

 

 

Zitat:

Waschhandschuh - Diese Nippelhandschuhe kosten im Baumarkt wenige Euro. Was kostet 11,- an dem Teil von Carparts??? :confused: Leg dir den Fix40 zu oder den Chemical Guys - Waterproof Extra Premium 3-in1 Wash Mitt (nutze ich und der ist seehr weich).

Gut da hast du nicht so unrecht was den Preis angeht...^^

Von der Beschaffenheit her ist ein Nippelhandschuh trotzdem nicht im Nachteil zu den 2 obrigen genannten Produkten oder?? (Zumindest laut FAQ nicht ;))

 

Zitat:

Wachs: 3M bietet meist Liter-Gebinde an. Wie lange soll 1 Liter Wachs reichen? Das kannste deinen Enkeln vererben. Kauf dir z.b. den Evergreen Collinite 476 in der 266g-Dose. Kostet 10,- weniger und hält bis zu 5 Monaten.

Genau das Gleiche denke ich mittlerweile auch ...:D. Ich glaube, dass daher eine Dose Collinite oder #16 eher angebracht ist.

Was mir am meisten Sorge bereitet sind die Polierpads. Ist die Qualität zwischen den veschiedenen Marken +- auf einer Höhe oder gibt es da gravierende Unterschiede?? Die Preisunterschiede sind ja teilweise schon enorm.(89 cents für ein Lupus-Pad vs 6,90€ das 2er Pack Meguiars).

 

2 neue Fragen hätte ich da noch....in der FAQ habe ich jedenfals nix dazu gefunden:D:

- Ich habe keine Ahnung mit was VW bzw der :) das Auto behandelt haben. Eine Wachsschicht schein schon drauf zu sein.

Wie bekomme ich die am besten ab wenn es soweit sein soll? Einfach Shampoo stärker dosieren?

- Habe ich das richtig verstanden, dass Ich laut FAQ vorerst auch ohne Pre Cleaner auskommen kann?

 

MFG

Servus,

alle aufgeführten Shops sind empfehlenswert - führen nur unterschiedliche Produkte. Was man bei einem nicht bekommt, kriegst du in dem anderen. Schau aber, dass du deine Produkte möglichst aus einem Shop bekommst, sonst hast du nen riesen Backen an Versandkosten.

Handschuh:

Ich finde diese Nippelhandschuhe bei Weitem nicht so weich wie die beiden anderen.

Applikatorpads:

Hauptunterschied ist der Name. Die Meg-Pads sind gefühlt etwas "hochwertiger" bzw. dicker, was trotzdem nicht für diese spricht. Ich glaube das halbe Forum nutzt die günstigeren Pads ohne Beschwerden. Noch was. Das sind KEINE Polierpads! Polierpads haben einen Klettrücken für die Befestigung an Maschine oder Handpolierhilfe.

Frage 1:

Sag deinem Händler er soll das Auto auf keinen Fall waschen. Damit ist zwar die Übergabe etwas "dreckiger", aber die erste Waschanlage ist schon mal umgangen. Die Werkskonservierung holst du mit überdosiertem Shampoo runter oder mit Spüli im Waschwasser.

Frage 2:

Ein PreCleaner nicht oder minimalst abrasiv (produktabhängig), glättet den Lack nochmals und bereitet optimal auf das Wachs vor. Dieser ist kein Muss, aber viele hier möchten nicht mehr drauf verzichten - ich auch nicht. Ich selbst nutze das minimal abrasive Dodo Juice Lime Prime. Das Lime Prime Lite ist nicht abrasiv. Alternative: Poor Boys Black Hole, Prima Amigo,... Diese Abrasivität ist aber verschwindend gering und somit nicht mit der Bissigkeit einer Poliur vergleichbar.

Zur Verarbeitung würde ich eine Handpolierhilfe mit einem nicht abrasiven Finishing Pad nehmen. Ich nutze zb ein Chemical Guys HexLogic Pad schwarz (nicht abrasiv) mit dem Lime Prime (minimalst abrasiv).

mfg

Themenstarteram 14. November 2012 um 15:19

Danke für die schnelle Antwort!

Zitat:

Das sind KEINE Polierpads! Polierpads haben einen Klettrücken für die Befestigung an Maschine oder Handpolierhilfe.

Natürlich meinte ich Applikatorpads und nicht Polierpads , mein Fehler !;)

Mfg

Themenstarteram 21. November 2012 um 17:35

Hallo,

ein kleines Update meinerseits :).

Ich habe mir mittlerweile eine Erstausstattung für die Fahrzeugplege zugelegt wie nach FAQ beschrieben.

Software:

- als Schampoo: DODO Juice Born to be Mild

- pre-cleaner: Nach langem hin und her habe ich eine interessante Alternative zum Prime Lime gefunden(den ich noch nicht auf dem nagelneuen Lack benutzen wollte).

Die Antwort heisst DODO JUICE SUpernatural MICRO Prime cleanser. Dieses Produkt liegt ideal zwischen dem Prime Lime Lite und dem Prime Lime.

- Wax: collinite 476 s. (Die Kombination DODO Prime + collinite wurde hier schon oft gelobt). Über das Wachs selber braucht man ja glaube ich nicht mehr viel zu sagen.;)

Hardware

- DODO Wookie Fist Short Hair

- CG Wool Mammoth Dryer Towel

( bin mal auf beides gespannt !:D )

- MFT von CG und Cobra + Applikatorpads

- 2 Grit Guards. Hierzu eine Anmerkung die einige interessieren könnte! Ich war zu kni­cke­rig um mir noch 2 Eimer zu bestellen und habe mir gedacht" wirst schon was im Baumarkt für kleines Geld finden". Es hat sich herausgestellt dass es doch nicht so einfach ist....:D

Nach langer Suche habe ich dann doch was gefunden was wortwörtlich wie angegossen sitzt. Es handelt sich um die Eimer der Marke Curver , Modell Oscar. Es gibt sie in verschiedenen Größen, unter anderem auch in +- 23 L. In diese passt das Grit sogut wie zum Boden (+- 5-7 mm) durch einfaches herablassen. Die letzen 5-7 mm werden durch leichtes , gefühlvolles drücken überbrückt. Dabei rastet das Grid richtig ein und sitzt bombenfest. Einen Deckel (denn man zuklemmen kann) hat das Ganze auch noch . ( Ich hoffe ich konnte damit allen "Eimer-suchenden " etwas weiterhelfen:D )

Mfg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fragen zur optimalen Pflege für mein Fahrzeug