ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Fragen zum S80...

Fragen zum S80...

Themenstarteram 14. Mai 2005 um 18:13

Hallo,

Also wir überlegen uns auch nen S80 zu kaufen, deßhalb hab ich diesbezüglich ein paar Fragen:

1) Hat der S80 Benziner die Euro3 oder Euro4 Norm?

2) Wie viel Liter gönnt sich die 2.0T/180PS Version im Schnitt?

3) Könnte man bei einem S80 MJ.01 die Facelift Rückleuchten + Front montieren?

4) Wo liegt der Unterschied zwischen den Soundsytemen "HU-601 RDS" und "HU-801 RDS"?

5) Könnte man das Kombiinstrument vom T6/Facelift in einen normalen S80 einbauen?

6) Wie teuer sind die Inspektionen ungefähr? Auf Mercedes-Niveau?

und vorerst die letzte Frage:

Sind 16.900€ für einen S80 2.0T, der 55.000 km gelaufen ist, Baujahr 05/2001, Leder, Navi RTI und eine Webasto-Standheizung hat in Ordnung?

Oder könnte man beim Preis noch ein Bisschen Handeln (Finanzierung)?

 

So, das sind zwar viele Fragen, aber Ich hoffe, dass Ihr zumindest einen Teil davon beantworten könnt.

MfG

Juggy D

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi!

Zu 2) Schwer zu sagen was er verbrauchen wird. Bei gemütlichen Landstraßen wahrscheinlich um die 9l bei Stadt bis zu 16. Also wird der Schnitt irgendwo knapp über 10l liegen, kommt sehr auf die Fahrweise an.

3) Möglich ist es wahrscheinlich schon nur der Preis wird nicht dafürstehen, da könntest ein neueres Baujahr auch schon nehmen.

4) das 601 ist serienmäßig mit 4x25W unterwegs, gibt dazu einen Verstärker für 4x50W. Das 801 hat den Verstärker schon dabei, einen integrierten 4-fach CD-Wechsler und Dolby Surround mit CenterLS im Armaturenbrett. Davon gibts dann auch noch eine Steigerung mit 4x75W und besseren LS.

5) Siehe Pkt 3, aber die dünnen Aluringe gibts um ca. 90€ bei Volvo.

6) Irgendwo zwischen Audi und Mercedes

Schau mal bei mobile.de oder autoscout24.de da gibts genügend zum Preisvergleichen.

Ansonsten ist der S80 ein richtig gemütlicher Reisewagen zum dahincruisen. Wenn Du was sportliches suchst ist er nicht das richtige.

Gruß

Ralph

1) Hat der S80 Benziner die Euro3 oder Euro4 Norm?

Euro 3 meine ich

2) Wie viel Liter gönnt sich die 2.0T/180PS Version im Schnitt?

zw 9-12

3) Könnte man bei einem S80 MJ.01 die Facelift Rückleuchten + Front montieren?

null chance! Das wirst du wohl vergessen können. Aus dem einfach Grunde, da die hinteren geändert wurden und nun die Sidemarker in der Rückleuchte sind.

4) Wo liegt der Unterschied zwischen den Soundsytemen "HU-601 RDS" und "HU-801 RDS"?

siehe Vorredner

5) Könnte man das Kombiinstrument vom T6/Facelift in einen normalen S80 einbauen?

Ja kein Thema, passt komplett!

6) Wie teuer sind die Inspektionen ungefähr? Auf Mercedes-Niveau?

siehe Vorredner, aber SEHR Werkstattabhängig

und vorerst die letzte Frage:

Sind 16.900€ für einen S80 2.0T, der 55.000 km gelaufen ist, Baujahr 05/2001, Leder, Navi RTI und eine Webasto-Standheizung hat in Ordnung?

Oder könnte man beim Preis noch ein Bisschen Handeln (Finanzierung)?

kommt auf den Zustand an .. und welche Felgen, Farbe, Polsterfarbe, kleinkram an Extras usw... aber im Große und ganzen passt das ...

greetings v1p

Themenstarteram 14. Mai 2005 um 18:42

Okay, danke euch erstmal... Ging ja recht schnell :)

Was sportliches wird eigentlich nicht gesucht, da mein Dad (48) eher so die gemütliche Fahrweise hat...

verbrauch siehe meine posts

also die letzten 2000 km waren glaub 10,7 l im Schnitt. Nur Stadt kann schon 12-13l sein.

Aber auf der AB bei 120 mit Tempomat lassen sich auch unter 8 l realisieren.

Also gemütlich ist er aber wenns sein muss auch etwas psortlich. Ok kein vergleich zu S60R oder ähnliches. Aber schöner Durchzug und auf der AB über 200 ist ja auch kein Thema.

Euro 3 Norm hat mein S80. Wie es bei den ganz neuen Modellen ist weiß ich nicht glaube aber auch noch Euro3 die Turbos.

Bei mir ist Standardmäßig das Hu601 drin aber muss ehrlich sagen dass mir das soundmäßig wirklich reicht.

... mir liegt der Preis auch in der Region im Gedächnis, weil mich ein ähnlich altes Model mal interessierte. Aber, letzlich die tiefgängigen Infos hier im MT davon abgehalten haben. Das Modeljahr sollte MY2002 und neuer sein, davor wären die noch so anfällig (schau mal über die Suche zum Thema S80 und Kaufempfehlung).

Am S80 würde mich natürlich diese Motorbezeichnung (siehe Bild) besonders interssieren ;-)

Tschau

Torsten - der XC-Fan (und S80 Begeisterter ;-)

also ich weiß nur dass hier immer von ab mj 00 die rede war weil die davor probleme hatten. jetzt auf einmal 02 ?

na dann hoffe ich doch mal dass ich weiterhin so viel freude mit meinem s80 habe wie bisher

Hi!

Mein Vater fährt einen 99er und hatte bis jetzt keine Probleme damit.

Gruß

Ralph

Zitat:

Original geschrieben von neueruser05

also ich weiß nur dass hier immer von ab mj 00 die rede war weil die davor probleme hatten. jetzt auf einmal 02 ?

na dann hoffe ich doch mal dass ich weiterhin so viel freude mit meinem s80 habe wie bisher

Sorry, wenn Du die Freds hier im MT durch bist, dann kann dass durchaus stimmen (MY´00). Ich habe nur im Kopf gehabt, dass es eben ein bestimmtest MY war, wo man nicht drunter liegen sollte. Bin mir aber sicher, dass mit dem richtigen Freundlichen und einer Gebrauchtwagenversicherung auch ein ´99er S80 Spaß machen würde ...

Tschau

Torsten - der XC-Fan (und was sind schon 2 Jahre ;-))

am 15. Mai 2005 um 10:33

Re: Fragen zum S80...

 

Zitat:

Original geschrieben von Juggy D

1) Hat der S80 Benziner die Euro3 oder Euro4 Norm?

Der 2.0T aus dem Modelljahr hat definitiv EURO3, was ja aber kein Problem darstellt, da die Kosten zumindest zur Zeit noch identisch sind.

Zitat:

2) Wie viel Liter gönnt sich die 2.0T/180PS Version im Schnitt?

Das hängt stark von Deiner Fahrweise ab.

Lt. Bordcomputer verbrauche ich z.B. im Schnitt rd. 10.8Liter, wobei da viel Autobahn (auch deutlich über 200km/h), ein wenig Landstraße und auch einiges an Stadtverkehr dabei ist. Außerdem hat meiner eine 5-Gang-Automatik.

Den konkreten Verbrauch kann ich Dir gar nicht benennen, da ich auf LPG (Autogas) fahre und damit der Verbrauch höher (bei mir rd. 13 Liter) ist.

Dort stört mich der höhere Verbrauch bei rd. EUR 0,57 pro Liter aber nicht wirklich... ;-)

Zitat:

6) Wie teuer sind die Inspektionen ungefähr? Auf Mercedes-Niveau?

Die Preise sind nicht niedrig, aber in meinen Augen durchaus angemessen.

Meine Erfahrungen mit div. VAG-Werkstätten z.B. waren so, daß die zwar billiger (im wahrsten Sinne des Wortes...) waren, aber z.T. durch massive Inkompetenz negativ auffielen.

Bei Volvo zahle ich vielleicht ein wenig mehr (gerade auch einige Teile sind nicht wirklich günstig, wobei es, wenn man das nicht zahlen will, auch bei freien Werkstätten günstigere Ersatzteile gibt), aber ich bin dort bislang immer sehr kompetent beraten worden und hatte bislang keinen Anlaß, mich über deren Arbeiten zu beschweren.

 

Bye,

Dirk

@dirk

was fährst du denn fpr nen s80 nach deinem post zu gehen auch den 2.0T ?

 

@xc-fan also ich meine zumindest das überall gelesen zu haben und habe deswegen explizit nach >99 gesucht und wie man an der signatur sieht auch gefunden.

Aber wie du sagtest mit dem richtigen Händler kann man da auch kompromisse eingehen. Habe hie rja schon über den 1a Service meines Freundlichen in anderen Threads berichtet.

Also die 10,8 l kann ich wie oben geschrieben aus den letzten 2 000 km bestätigen. Absolut reinen Stadtverkehr geht locker mal über 12l

Beim Spritsparen ist da wohl der Tempomat auf der AB dein bester Freund *g*

Deine Antwort
Ähnliche Themen