ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Fragen zu EFH & ZV - Cabrio MOPF

Fragen zu EFH & ZV - Cabrio MOPF

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 24. August 2012 um 18:43

1. Frage

kann man die hinteren Fensterheber beim Cabrio (Mopf) anlernen?

die vorderen hab ich neu eingelernt bekommen, aber bei den hinteren funktioniert es nicht

Runter funktioniert alles perfekt, Stufe II fahren die Fenster automatisch bis unten durch

Hoch das Dillemma, Stufe I geht, auf Stufe II bleiben die Fenster stehen, muß die immer manuell schliessen

 

2. Frage

ebenso hab ich bei den vorderen EFH das Problem das sie bei GESCHLOSSENER Tür immer ein Stück wieder runterfahren (ca. 10cm)

wenn ich die Tür aber offen habe, fahren sie bis nach oben und bleiben auch dort... auf beiden Seiten das Problem

und nein hat nichts mit der Absenkautomatic zu tun, denn wenn ich in dem Zustand den Wagen abschliesse bleiben die Fenster so

da es auch bei offenem Verdeck ist, kann es eigentlich nur an den Gummidichtungen an der A-Säule liegen...

 

3. Frage

Ist es normal das beim öffnen der ZV das sich NUR die Fahrertür öffnet?

Ich muß ein 2. mal auf den Handsender drücken, erst dann entriegeln Beifahrertür und Kofferraum

MfG Nico

Ähnliche Themen
7 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Nicod78

1. Frage

kann man die hinteren Fensterheber beim Cabrio (Mopf) anlernen?

die vorderen hab ich neu eingelernt bekommen, aber bei den hinteren funktioniert es nicht

Runter funktioniert alles perfekt, Stufe II fahren die Fenster automatisch bis unten durch

Hoch das Dillemma, Stufe I geht, auf Stufe II bleiben die Fenster stehen, muß die immer manuell schliessen

Kann ich leider nichts zu sagen, mangels Cabrio...

Zitat:

2. Frage

ebenso hab ich bei den vorderen EFH das Problem das sie bei GESCHLOSSENER Tür immer ein Stück wieder runterfahren (ca. 10cm)

wenn ich die Tür aber offen habe, fahren sie bis nach oben und bleiben auch dort... auf beiden Seiten das Problem

und nein hat nichts mit der Absenkautomatic zu tun, denn wenn ich in dem Zustand den Wagen abschliesse bleiben die Fenster so

da es auch bei offenem Verdeck ist, kann es eigentlich nur an den Gummidichtungen an der A-Säule liegen...

Kann zum einen daran liegen, dass die Türsteuergeräte nicht richtig auf die Endposition programmiert sind, müssen also neu angelernt werden. Und zum anderen daran, dass das Fenster auf Grund der Dichtung zu schwer läuft und deswegen automatisch abschaltet.

Wenn das Problem auftritt, das Fenster einfach auf erster Stufe hochfahren... wenn du den Knopf dann noch ein wenig gedrückt hälst, wird das Fenster auch gleich neu angelernt und sollte ab dann wieder einwandfrei funktionieren. Außerdem solltest du die Dichtung an der A-Säule mal ein wenig einfetten/einölen/was auch immer ;)

Zitat:

3. Frage

Ist es normal das beim öffnen der ZV das sich NUR die Fahrertür öffnet?

Ich muß ein 2. mal auf den Handsender drücken, erst dann entriegeln Beifahrertür und Kofferraum

Wenn das so eingestellt wurde ist es normal...

Kann geändert werden, indem du auf deinem Schlüssel die beiden Knöpfe für Auf- und Zuschließen gleichzeitig drückst, bis die LED kurz aufleuchtet.

Ein Blick in die Bedienungsanleitung hilft da auch - außerdem kannst du in dieser eine Menge über die Dinge erfahren, die dein Auto so kann ;)

 

Gruß,

Shottky

Themenstarteram 24. August 2012 um 19:08

Zitat:

Original geschrieben von Shottky

Kann zum einen daran liegen, dass die Türsteuergeräte nicht richtig auf die Endposition programmiert sind, müssen also neu angelernt werden. Und zum anderen daran, dass das Fenster auf Grund der Dichtung zu schwer läuft und deswegen automatisch abschaltet.

Wenn das Problem auftritt, das Fenster einfach auf erster Stufe hochfahren... wenn du den Knopf dann noch ein wenig gedrückt hälst, wird das Fenster auch gleich neu angelernt und sollte ab dann wieder einwandfrei funktionieren. Außerdem solltest du die Dichtung an der A-Säule mal ein wenig einfetten/einölen/was auch immer ;)

ähm du hast das aber schon gelesen was ich am Anfang geschrieben habe???

Zitat:

die vorderen hab ich neu eingelernt bekommen, aber bei den hinteren funktioniert es nicht

Endposition kennen die EFH vorn schon, aber halt NUR bei GEÖFFNETER Tür

bei geschlossener Tür fahren die EFH komplett hoch und DANN wieder ca. 10cm runter!

PS: Das mit dem Schlüssel werd ich mal testen...

MfG Nico

Zitat:

Original geschrieben von Nicod78

ähm du hast das aber schon gelesen was ich am Anfang geschrieben habe???

Ja, hab ich - ändert aber nichts an der Situation, dass die TSG die Endposition nicht kennen und deswegen die Scheibe wieder herunterfahren, weil oben ein zu hoher Wiederstand ist (durchs Dach, die Dichtung oder durch den mechanisch vorgegebenen Endanschlag). :)

 

Zitat:

Endposition kennen die EFH vorn schon, aber halt NUR bei GEÖFFNETER Tür

Bei geöffneter Tür haben die Scheiben eine fest programmierte Endposition, die durch die Absenkautomatik bestimmt wird - da kann man nichts dran programmieren...

 

Um dem Problem jetzt mal näher auf die Spur zu gehen - wie hast du die vorderen Scheiben denn angelernt? Bei offener, oder geschlossener Tür? Hat es geklackt, als das Anlernen erfolgt ist?

Zitat:

Original geschrieben von Nicod78

Zitat:

Original geschrieben von Shottky

Kann zum einen daran liegen, dass die Türsteuergeräte nicht richtig auf die Endposition programmiert sind, müssen also neu angelernt werden. Und zum anderen daran, dass das Fenster auf Grund der Dichtung zu schwer läuft und deswegen automatisch abschaltet.

Wenn das Problem auftritt, das Fenster einfach auf erster Stufe hochfahren... wenn du den Knopf dann noch ein wenig gedrückt hälst, wird das Fenster auch gleich neu angelernt und sollte ab dann wieder einwandfrei funktionieren. Außerdem solltest du die Dichtung an der A-Säule mal ein wenig einfetten/einölen/was auch immer ;)

ähm du hast das aber schon gelesen was ich am Anfang geschrieben habe???

Zitat:

Original geschrieben von Nicod78

Zitat:

die vorderen hab ich neu eingelernt bekommen, aber bei den hinteren funktioniert es nicht

Endposition kennen die EFH vorn schon, aber halt NUR bei GEÖFFNETER Tür

bei geschlossener Tür fahren die EFH komplett hoch und DANN wieder ca. 10cm runter!

PS: Das mit dem Schlüssel werd ich mal testen...

MfG Nico

Die hinteren Scheiben sind beim Cabrio nicht anzulernen was das Automatische Hochfahren angeht. Beim Coupe wurde im Steuergerät dies hinterlegt. Da es sich um die selben Steuergeräte wie beim Coupe handeln einfach zu Benz und umprogrammieren lassen. Und wieso die Scheiben wieder 10Cm etwa runter fahren liegt damit zusammen falsch angelernt, dann heißt es Reset oder schauen ob das Fenster sich nicht beim Hochfahren schwer tut.

Grüße SkyX

Themenstarteram 25. August 2012 um 23:39

Was soll man da "falsch" anlernen?

bei geschlossener Tür die Zündung an, EFH-Schalter auf Stufe I komplett hochfahren und warten bis es klickt

genau das hab ich getan, schwer tun sich die EFH beim schliessen auch nicht

am Dach kann es nicht liegen, denn auch bei geöffnetem Verdeck machen die Scheiben das gleiche Problem

MfG Nico

hai Nicod78,

hatte das problem auch mal.

habe dann die scheiben einfach mit dem schluessel von aussen

hochfahren lassen (zusperren und knopf gedrueckt halten).

hat funktioniert ;-)

cu oti

Wenn das Anlernen der vorderen Scheiben nicht erfolgreich ist, müssen die Türsteuergeräte ein Reset und Neuanlernen erhalten.

Wobei Du das Anlernen nicht richtig gemacht oder beschrieben hast.

Tür zu, Zündung an, Fenster runter fahren, Fenster hoch aud Stufe 1 bis es ganz oben ist, dann Schalter auf Stufe 2 drücken und einen Augenblick halten.

Die Türsteuergeräte verlieren aber auch mal (infolge Unterspannung) ihr Gedächtnis. Dazu Batterie ~ 3 Stunden abklemmen. Dann die Türsteuergeräte wie oben beschrieben neu anlernen.

Wenn das nicht hilft, liegt ein Defekt vor. Hier zum Freundlichen.

Greetz

MadX

Deine Antwort
Ähnliche Themen