ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Frage zu Pflegeprodukte,

Frage zu Pflegeprodukte,

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 19:21

Wer kann mir sagen, ob diese Pflegesachen gut sind und was bei der Anwendung beachtet werden sollte!

Meguiars Deep Crystal Lackreiniger Step1,

Meguiars Deep Crystal Polish Step2 473ml,

Meguiars NXT Tech Wax Liquid 2.0 532ml

 

Besten Dank im voraus!

Gruß aus Berlin

Ähnliche Themen
13 Antworten

Huhu,

zu beachten ist dass das alles keine schlechte Produkte sind, es ist aber zu erwähnen dass Meg.Produkte eigentlich überteuert sind, günstiger kann man die in England über onlineshops erwerben.

Als Precleaner kann ich aber auch das Lime Prime von Dodo Juice empfehlen, ist sehr ergiebig und billiger als die Produkte von Meg.

Auch das Prima Amigo soll sehr gut sein...

Beim Tech Wax ist zu erwähnen : Glanz = 1A, aber die Standzeit = sehr gering

Wenn du ruhig über den Winter kommen willst, kannst du das 467s von Collinite nehmen, hat zwar weniger Glanz, aber eine lange Standzeit --> hab das Wachs von vielen hier empfohlen bekommen, nutze es zur Zeit auch, hab aber noch keine weitere Erfahrungswerte hierzu.

mfg

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 20:09

Hab das komplette Set für 40 Euro bekommen, denke das ist O.K.!

Danke für die Tips!

Ergänzend zu Luxcoyotes Beitrag kann noch gesagt werden, dass das Step 2 in Verbindung mit dem NXT Tech nichts bringt.

Grüsse

Norske

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 21:10

Zitat:

Original geschrieben von norske

Ergänzend zu Luxcoyotes Beitrag kann noch gesagt werden, dass das Step 2 in Verbindung mit dem NXT Tech nichts bringt.

 

Grüsse

Norske

Soll heißen?

Zitat:

Original geschrieben von MR1580

 

Soll heißen?

Soll heißen, dass Du Dir das Auftragen des Step 2 vor dem NXT Tech sparen kannst, da es keine Steigerung des Glanzes oder der Farbtiefe in Verbindung mit dem NXT Tech bringt.

Wenn Du willst, kannst Du ja mal einen Testspot mit dem Step 2 behandeln. Dazu könntest Du z.B. die Motorhaube komplett vorbereiten, also waschen, kneten, ggf. nochmals waschen, trocknen, mit dem Step 1 polieren und die Politur wieder abnehmen. Dann klebst Du z.B. die Hälfte der Haube ab und trägst auf der einen Seite das Step 2 auf. Die andere Seite der Haube lässt Du wie sie ist. Nach dem Abnehmen des Step 2 entfernst Du das Klebeband wieder und konservierst die komplette Haube mit dem NXT Tech. Wenn Du damit fertig bist, wirst Du keinen Unterschied zwischen der mit Step 2 behandelten und der nicht damit behandelten Seite sehen.

Nur als Hinweis:

Die Meguiar's Produktbezeichnungen sind etwas verwirrend. Das NXT Tech Wax ist kein Wachs, sondern eine Polymerversiegelung, der Deep Crystal Paint Cleaner (Step 1) ist eine milde Politur und das Deep Crystal Polish (Step 2) ist ein Pre-Cleaner…

Grüsse

Norske

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 22:02

Besten Dank!

Da bin ich auf ein Profi in sachen Fahrzeugpflege gestoßen! Genau was ich gesucht habe!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von MR1580

Besten Dank!

Da bin ich auf ein Profi in sachen Fahrzeugpflege gestoßen! Genau was ich gesucht habe!

Gruß

Zu viel der Ehre. Ich bin nur ein engagierter Amateur.

Wirf das Step 2 aber nicht weg, oder verkauf es. Falls Du irgendwann einmal an Stelle des NXT Tech z.B. zum #16 oder einem anderen Carnauba-Wachs greifen solltest, dann kann das Step 2 Dir eine echte Überraschung liefern. Hier wirst Du einen deutlichen Unterschied feststellen können. ;)

Grüsse

Norske

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 22:43

Zitat:

Original geschrieben von norske

Zitat:

Original geschrieben von MR1580

Besten Dank!

Da bin ich auf ein Profi in sachen Fahrzeugpflege gestoßen! Genau was ich gesucht habe!

Gruß

Zu viel der Ehre. Ich bin nur ein engagierter Amateur.

Wirf das Step 2 aber nicht weg, oder verkauf es. Falls Du irgendwann einmal an Stelle des NXT Tech z.B. zum #16 oder einem anderen Carnauba-Wachs greifen solltest, dann kann das Step 2 Dir eine echte Überraschung liefern. Hier wirst Du einen deutlichen Unterschied feststellen können. ;)

 

Grüsse

Norske

Dir würde ich gern mal mein Fahrzeug anvertrauen, da wär er sicher in guten Händen!

Ich bin noch weniger bewandert auf diesem Gebiet, habe nur diese Produkte günstig erworben und wollte es mal versuchen!

Sollte ich mit Hand oder Maschiene arbeiten?

Sorry, mache sonst nur Schokolade (Merci):-)

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von MR1580

Ich bin noch weniger bewandert auf diesem Gebiet, habe nur diese Produkte günstig erworben und wollte es mal versuchen!

Also ich würde mir dann an deiner Stelle erstmal die FAQ zur Brust nehmen und mich einlesen, in der FAQ erhält man bereits bereits ein sehr gutes Grundwissen. Wenn dann noch Fragen offen stehen, kannst du die SUFU bemühen oder einen spezifischen Thread eröffnen (falls du mit der Sufu nicht fündig wirst).

Zitat:

Sollte ich mit Hand oder Maschiene arbeiten?

Ob per Hand oder per Maschine, die Entscheidung musst du selbst fällen. Stelle dir die Frage ob du den Wagen öfters aufbereiten möchtest oder nur 1-2 mal im Jahr, stelle dir die Frage ob die Anschaffung einer Maschine lohnt. Wichtig zu wissen ist dass du als Anfänger, wenn du dich für eine Maschine entscheiden solltest, mit einer Excenter (DJ, Meg, Kestrel) anfängst, denn als Neuling kann man sich mit einer Rotationsmaschine den Lack ordentlich beschädigen (bisweilen hab ich mich auch noch nicht an eine Rota getraut, ausserdem hatte ich meine Excenter bisweilen erst 3 mal im Einsatz und bin bisweilen voll und ganz mit dem Resultat zufrieden.

Wichtig zu wissen, ist dass es mit dem Kauf der Maschine nicht getan ist, man benötigt zusätzlich eine Reihe von Zubehör wie verschiedene und mehrere Pads in verschiedenen Grössen, sowie verschiedene Polierteller, eine ganze Reihe MFT's, die nötigen Produkte, Klebeband zum Abkleben aller Gummi- und Kunststoffteile, usw...auf Handpads kann man sowieso nicht verzichten da man Sie für jene Stellen braucht an die man mit der Maschine nicht rankommt.

Mit der Maschine geht's nicht unbedingt schneller (Pad's und Polierteller wechseln brauchen auch Zeit), allerdings werden die Gelenke und Arme nicht so sehr beansprucht wie bei der Handpolitur. Fazit : die Maschine erleichtert die Arbeit, per Hand ist jedoch weitaus günstiger! Ich bereue die Anschaffung der Maschine auf keinen Fall!

Zitat:

Sorry, mache sonst nur Schokolade (Merci):-)

Sorry, aber ich kann nicht mal Schokolade machen ;)

viel Erfolg..mfg

 

Norskes und Luxcoyotes kompetenten Ausführungen kann ich nichts mehr hinzufügen, deswegen beschränke ich mich darauf, nochmal auf der relativ geringen Standzeit des NXT Tech Wax 2.0 'herumzureiten'. Mit Blick auf die herannahende kalte Jahreszeit würde ich evtl. lieber dieses verkaufen statt das Step 2. Es sein denn, Du hast die notwendige beheizte Lokalität, um mitten im Winter mal Wachs nachzulegen ... ?

Ansonsten würde sofort auf ein besseres Wachs setzen, mit dem Du 'durch den Winter kommst'. Das muß ja nicht teuer werden, das sehr gute MEG #16 , das oben erwähnt wurde, kostet nur knapp EUR 27,- , dann gäbe es da noch das seit Jahren bewährte 'Winterwachs' Collinite 476s oder das neuere Synthetik-Wachs (wie das Tech Wax 2.0 auch) Finish Kare 1000P .

Alle diese 3 plus eine Menge anderer Wachse halten deutlich länger als das Tech Wax 2.0. Klar, das hast Du nun jetzt einmal gekauft, aber mußt Du das denn auch wirklich verwenden, obwohl die anderen Wachse teils doppelt so lange halten können ?

Wie gesagt: es sei denn, Du kannst mitten im Winter mal nachlegen ...

Für einen Eindruck, was es an Wachsen gibt und was sie können: Shopübersicht Wachse

Norske war zu bescheiden, um auf seine Wachs-Reviews in unserem BLOG zu verlinken, das hole ich hiermit nach :) :

Norskes Artikel zu Wachsen und unserem gemeinsamen BLOG

Gruss,

Celsi

Jeztz muß ich auch nachfragen - mein Brauner wurde mit einer Schicht Collinite (weiß nicht welches, aber soweit ich ich entsinne sehr hoher Carnauba - Anteil ????90% ???)vom Profi versiegelt.

Er riet mir auch, im Winter nach dem Waschen ( Entmineralisiertes Wasser aus dem Kärcher-MF - Handschuh-2-Eimer - Entmineralisiertes Wasser - Orange Babies) das Meguiar's Tech Liquid 2.0 ab und zu drauf zu tun.

Ist das ok so?

LG

Hallo,

also ich würd eher dann den Ultimate Quik Detailer zum auffrischen der Wachsschicht nutzen, einfach aufsprühen und per MFT wieder abwischen, ich würde kein Tech Wax zum auffrischen nutzen (ist ja kein Detailer), spare dir das Tech Wax für Frühjahr/Sommer auf wenn ein neues "Wachs" nötig wird...

mfg

90% werden es nicht gewesen sein, das wäre viel zu hart um es aufzutragen, aber egal.

Solange er nicht das flüssige #845 genommen hat, sollten beide Wachse eine gute Wahl für den Winter sein.

Ich halte nicht viel von der ganzen Schichterei von verschiedenen Wachsen/Versiegelungen. Es wird aber auch nix schlimmes passieren, wenn du nach 2 Monaten ( je nach Fahrprofil und Witterung), wenn das Abperlverhalten langsam schlechter wird, eine Schicht von dem Tech Wachs zur Auffrischung auflegst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Frage zu Pflegeprodukte,