ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Frage: Batterieaufladung in Wintermonaten?

Frage: Batterieaufladung in Wintermonaten?

Themenstarteram 14. Febuar 2009 um 14:59

Hi liebe SL-Gemeinde,

habe mir gerade einen SL350 gegönnt und werde ihn auch ganzjährig angemeldet lassen. Das Fahrzeug ist EZ 04-2008 und hat eine sehr gute Ausstattung mit Panoramadach, Soundsystem, Komfortsitze und 19´ AMG-Felgen.

Trotzdem wird die Km-Leistung im Winter eher sehr gering ausfallen und bei Kälte und Schnee bleibt der Wagen am besten ganz in der Garage.

Die beiden Batterien möchte ich dabei möglichst immer in einem guten Ladezustand halten, also sich nicht entleeren lassen. Hierzu gibt es ja

> normale Ladegeräte, die man nach einem Tag abklemmen sollte

> oder "Spannungserhalter" (oder wie heissen die?), die sich je nach Ladezustand automatisch an- und ausschalten.

Wie genau macht ihr das?

Muss man dabei zwei "Spannungserhalter" verwenden oder kann man die Batterien irgendwie "vernetzen" ?

Freue mich auf Eure Tipps!

Beste Antwort im Thema

Im SL (R230) sind übrigens 2 Batterien verbaut; eine für die Standardfunktionen und eine für die Komfortfunktionen.

es heißt offiziell :

eine startbatterie und eine bordnetzbatterie

die starterbatterie ist nur zum starten des fahrzeugs

die bordnetzbatterie versorgt die techn. gimicks und kann bei längerer standzeit leer werden.

man kann dann aber immer noch starten und losfahren. die fehlermeldung "verbraucher abgeschalten " ist dann ein zeichen dafür dass die bordnetzbatterie im kofferaum entladen ist. nach entsprechender fahrstrecke mit ladevorgang der zweiten batterie funktioniert dann wieder alles.

also zur überwinterung genügt es die bordnetzbatterie mit einem ladeerhaltungsgerät zu versorgen.

31 weitere Antworten
31 Antworten

Genauso wird meiner auch bewegt, fahre auch im Winter "wenn das Wetter mitspielt". Heißt nicht das er noch nie Regen gesehen hat, wenn ich damit mal ein paar Tage wegfahre und es regnet dann ist es halt so, man sieht hinterher wenigstens ob noch alles dicht ist. Auf diesem Wege habe ich vor ein paar Jahren festgestellt das meine Heckscheiben Dichtung schwächelte, ein altbekanntes Problem. Bei Schnee oder Eis bleibt er in der Garage.

Ist das richtig, dass mit einem Ladeerhaltungsgerät auch die Komfortbatterie, unter der Abdeckung hinter dem Beifahrersitz (R 231) geladen wird?

tessky

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Frage: Batterieaufladung in Wintermonaten?