ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Ford Kuga Leasing Sixt verdammt günstig

Ford Kuga Leasing Sixt verdammt günstig

Themenstarteram 7. Januar 2014 um 0:13

Sehr geehrte Mitglieder,

Vielleicht haben ein paar von euch schon mitgekriegt das ich mir mit 19 für ca 15 Monate einen A3 oder 3er leasen wollte bzw ein Leasing Vertrag übernehmen würde. Hab für diesen Zeitraum 5000 Euro nur für das leasen zur Verfügung , Sprit versicherung Reparaturen werden mir bezahlt. Aber back to topic habe einfach ein bisschen bei sixt Neuwagen konfiguriert vom Preis her war nichts besonderes da. Dann habe ich den ford Kuga gesehen den ich auch echt gerne mag und habe mal nur die günstigste Version und ohne gröse Ausstattung gewählt (LP Ca 25000€) dann habe ich als leasingzeit 12 Monate und Anzahlung von 10% angegeben und dann stand dort als monatliche Rate 30,96€. Ist das ein Fehler ?

Was meint ihr kann man da zuschlagen ?

Hat jemand Erfahrungen mit sixt?

Beste Antwort im Thema

oh man was für ein Kindergarten....

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Auf das Auto gibt es 25% Rabatt. Wenn man die Anzahlung von 10% dazu rechnet, ist das erste Jahr bereit bezahlt...

Okay, so einfach ist es nicht. Aber du willst dir doch wohl keinen Ford holen, oder?

Themenstarteram 7. Januar 2014 um 0:41

Vor hatte ich es eigentlich nicht jedoch muss ich sagen das ich bei dem Kuga mit der Individual Ausstattung durchaus schwach werden könnte.

Liebe Grüse an dich :)

Wenn du bei der Qualität keinen Unterschied zum Audi oder BMW wahrnimmst oder wenn er dir egal ist, dann ist der Ford das richtige Auto für dich.

am 7. Januar 2014 um 1:07

Dacia auch ?

Themenstarteram 7. Januar 2014 um 5:52

Zitat:

Original geschrieben von buzil

Dacia auch ?

Also mir muss ein Auto einfach gefallen da ist die Marke egal. Ein Dacia hat dies bis jetzt jedoch nicht getan.

MfG

Ford würde ich nicht empfehlen. Keine Spannung.

Mein Focus wird nun 10 Jahre alt und der bekommt einfach keine Macken. Selbst mein Escort hatte in den 300.000km die ich ihn fuhr als teuerste Reparatur hinten beim Turnier die beiden Stossdämpfer und einmal einen Zahnriemen nach Intervall (400 DM).

Nach dem Escort stiegen wir auf die tolle VW Konzern Qualität um:

Da gab es (2x Golf, 1x Passat TDI, 1x Skoda Fabia TSI als Teilnutzer) weitaus mehr Spannung und vor allem teure Reparaturen an Motor bzw. Motoranbauteilen.

Sixt hat bei Ford durchaus attraktive Angebote; und solange sich das Gerücht hält dass Ford nichts taugt wird sich daran zum Glück auch nichts ändern.

Zitat:

Original geschrieben von picard95

Ford würde ich nicht empfehlen. Keine Spannung.

Mein Focus wird nun 10 Jahre alt und der bekommt einfach keine Macken. Selbst mein Escort hatte in den 300.000km die ich ihn fuhr als teuerste Reparatur hinten beim Turnier die beiden Stossdämpfer und einmal einen Zahnriemen nach Intervall (400 DM).

Nach dem Escort stiegen wir auf die tolle VW Konzern Qualität um:

Da gab es (2x Golf, 1x Passat TDI, 1x Skoda Fabia TSI als Teilnutzer) weitaus mehr Spannung und vor allem teure Reparaturen an Motor bzw. Motoranbauteilen.

Sixt hat bei Ford durchaus attraktive Angebote; und solange sich das Gerücht hält dass Ford nichts taugt wird sich daran zum Glück auch nichts ändern.

Naja bei 12 Monate Nutzung kann man denke ich alles kaufen ohne Probleme zu bekommen ...

Ich bin meinen Focus (BJ 2004) immer mal wieder seit 2006 gefahren von meinem Bekannten. Immer dann wenn mein Passat TDI oder mein Zweitwagen (Golf) mal wieder in der Werkstatt war. Also im Schnitt alle zwei Monate für ein bis 3 Tage.

Deshalb bin ich ja darauf gekommen gerade diesen Focus zu kaufen weil ich wusste dass er keine Zicken macht, obwohl er als Werkstatthure viel mitmachen musste und ich ihn auch nicht schonte nachdem ich nach 6 Jahren Automatikfahren wieder auf Handschaltung wechselte (leicht grobmotorischer linker Fuss).

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von picard95

Ich bin meinen Focus (BJ 2004) immer mal wieder seit 2006 gefahren von meinem Bekannten. Immer dann wenn mein Passat TDI oder mein Zweitwagen (Golf) mal wieder in der Werkstatt war. Also im Schnitt alle zwei Monate für ein bis 3 Tage.

Deshalb bin ich ja darauf gekommen gerade diesen Focus zu kaufen weil ich wusste dass er keine Zicken macht, obwohl er als Werkstatthure viel mitmachen musste und ich ihn auch nicht schonte nachdem ich nach 6 Jahren Automatikfahren wieder auf Handschaltung wechselte (leicht grobmotorischer linker Fuss).

Ich Zweifel ja auch nicht daran das der Focus zuverlässig ist :)

Bei einer Nutzung von einem Neuwagen für 12 Monate, sollte nur definitiv nichts kommen... deswegen kann man da seine Prioritäten anders setzen.

 

Zum Thema Sixt:

Die Angebote klingen wirklich verlockend. Auch in Sachen Finanzierung, obowhl mich dort die extrem hohen Schlussraten sehr stören!

Du musst aber im Hinterkopf behalten, das dich 12 Monate Kuga fahren halt (mindestens) 2860 € gekostet haben.

Bei einem Gebrauchten Audi A4 beispielsweise könntest du diesen Betrag sicher um 1000 € drücken (Durch An und Verkauf)

Bei einem Gebrauchten

am 7. Januar 2014 um 12:25

Zitat:

Original geschrieben von Kleju

Was meint ihr kann man da zuschlagen ?

Hat jemand Erfahrungen mit sixt?

Die Frage ist, in welcher Weise Du da zuschlagen kannst. Auch Sixt wird die Bonität prüfen und als Schüler ohne Einkommen hast Du - wie schon andernorts gesagt - schlechte Karten.

Zum Thema Bürge noch ein Satz: Viele Leasinggeber akzeptieren einen Bürgen, wenn der Leasingnehmer eine nicht ganz so gute Bonität hat. Wenn der Leasingnehmer jedoch mangels Einkommen gar keine Bonität hat, hilft auch ein Bürge nicht weiter. Dann gibt es nur die Möglichkeit, dass der potentielle Bürge gleich an Deiner Stelle als Leasingnehmer eintritt.

Wenn Du mir nicht glaubst, kannst Du ja mal eine Leasinganfrage bei Sixt stellen. Hier findest Du die Formulare, die Du beim Leasingantrag ausfüllen musst. Da kannst Du Dir ein erstes Bild machen ...

Gruß

Der Chaosmanager

am 7. Januar 2014 um 12:31

Zu dem Sixt angebot kommen noch die Überführungskosten als genannte Auslieferungspauschale in Höhe von 700-800 € hinzu.

Und bitte auch die Lieferzeit (nicht nur bei bei Sixt) beachten. Als ich mir einen Focus konfigurierte (allerdings Variofinanzierung) und ich einen Mitarbeiter am Telefon hatte, sagte er was von "um die 4 Monate Lieferzeit".

Ich denke mal, je individueller konfiguriert, desto länger dauert es.

Themenstarteram 7. Januar 2014 um 18:17

Ja ist mir auch alles zu kompliziert werde mir jetzt eine Bmw 3er E90 holen und bar zahlen :) vielen Dank für eure netten Antworten.

MfG

oh man was für ein Kindergarten....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Ford Kuga Leasing Sixt verdammt günstig