ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ford Focus Neuwagen finanzieren oder Gebrauchtwagen?

Ford Focus Neuwagen finanzieren oder Gebrauchtwagen?

Themenstarteram 8. Febuar 2014 um 0:48

Hallo,

zu meiner Situation: ich bin neu im Berufsleben und habe seit dem Studium einen uralten Golf Variant der bald 16 Jahre alt wird.

Jetzt suche ich einen neuen Kombi Benziner.

Anforderungen:

Relativ wenige Kilometer, evtl 10-15 tkm

Ausstattung nicht wirklich wichtig,

Anhängerkupplung und Tempomat wären nett

>100 PS

Zuverlässig

Robust

Evtl sparsam (sofern bei der Kilometerzahl relevant)

Ich habe viel gutes über den Ford Focus gelesen. Eigentlich sollte er ja als Gebrauchtwagen günstig zu haben und relativ zuverlässig, daher bin ich eigentlich nicht auf die Idee gekommen einen neuen zu kaufen, da der Wertverlust eben sehr hoch ist.

Jetzt habe ich bei Sixt das relativ gute Angebot gesehen und das mal etwas durchgerechnet. Das konfigurierte Auto kostet gut 21.000 € Listenpreis. Wenn ich das Auto auf 3 Jahre finanziere, mit der maximalen Anzahlung 5.000, zahle ich praktisch keine monatlichen Beiträge mehr. Mit den Wartungskosten (30€ p.M.), Versicherung Steuer (50€) sowie Benzin (90 € für 10.000 km pro Jahr) komme ich auf ca 0,38 Euro pro km. Alles unter der Voraussetzung dass ich den Wagen danach an Sixt zurück gebe und sie mir den angegebene Betrag auch zahlen.

Wenn ich dagegen einen ca 6 Jahre alten Gebrauchten für 6.500 € kaufe und in den drei Jahren 2.500 € Wertverlust rechne (15% pro Jahr), komme ich mit den o.g. Werten für Wartung, Versicherung und Benzin auf 0,29 € pro km.

Das sind zwar immerhin 0,09 € / km aber nur 900 € im Jahr, das kann bei einer mittelgroßen Reparatur schon leicht drauf gehen. Dazu habe ich natürlich einen Neuwagen, das neuste Modell, ohne Vorgeschichte.

Was sagen die Profis hier dazu? Lohnt sich der Neuwagenkauf wirklich?

Gibt es sonstige Tipps für Gebrauchte/Neue die meine Anforderungen erfüllen. Ich bin ja eigentlich Fan der Toyota Qualität aber leider finde ich keine guten Angebote oder gebrauchte die ich ansprechend finde.

Danke und viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Aber die Tests sind und waren eindeutig pro deutsche Auto´s eingefärbt.

deshalb bekommt der adac auch ein neues logo:D

 

ps: in der ams wurde dem logan "umständliche bedienung" angekreidet:confused:

 

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

nicht einfach.

zum glück habe ich da keine zugeständnisse machen müssen:)

Das kommt immer ganz auf die Ansprüche an ;)

Nebenbei ist das hier eine sehr interessante Kommunikationsform :)

die ansprüche sind ganz einfach definiert:

gutes preis-leistungsverhältnis

niedriger verbrauch bei ansprechenden fahrleistungen

viel platz!!!

kein unnötiger scheiß und keine knöpfchenflut

robust und strapazierfähig

langstreckentauglich

Wo man halt nicht viel Geld ausgeben muss kann man auch nicht so viel Geld verlieren ;)

Geh doch mal zu einem Ford-Händler und lass dir ein Angebot mit der Ford-Flat machen. Dann haste zum Schluss ja auch die Möglichkeit das Auto zurückzugeben. Vorteil dabei das du einen verbrieften Rückgabewert hast und dir dann eben egal sein kann wie viel der Wagen noch wert ist nach vier Jahren (normaler Zustand vorausgesetzt!)

Nachteil ist halt du hast nach vier Jahren kein Auto außer du kaufst es gemäß der Schlussrate.

Gebrauchte tun es immer, ist halt auch eine Frage des eigenen Anspruchs.

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

die ansprüche sind ganz einfach definiert:

gutes preis-leistungsverhältnis

niedriger verbrauch bei ansprechenden fahrleistungen

viel platz!!!

kein unnötiger scheiß und keine knöpfchenflut

robust und strapazierfähig

langstreckentauglich

Da fehlt mir halt

- einigermassen ansprechende Optik und Haptik

- entsprechendes Fahrverhalten

Bei den Dacias fehlt es mir vorallen an der Haptik. Wenn ich die Tür öffne und einen Hauch von nichts in der Hand habe fühlt sich das einfach nicht gut an ( Was aber nichts über die Qualität aussagt!).

Moderne Turbo-Benziner vermisse ich auch.

Jeder hat halt andere Anforderungen.

Interessant wäre was der TE von Dacia hält.Günstig wäre es ja auf jeden Fall.

und als was würdest du den tce 115/125 bezeichnen?

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

und als was würdest du den tce 115/125 bezeichnen?

Da habe ich wohl schlecht recherchiert, weil der Logan nach einem Probesitzen für mich raus war :(

Könnt ihr das nicht privat abklären? Der TE will einen Focus und keinen Dacia.

in welchem logan hast du den gesessen?

den neuen gibt es noch nicht lange.

Zitat:

Original geschrieben von Noodles90

Könnt ihr das nicht privat abklären? Der TE will einen Focus und keinen Dacia.

Der TE scheint ja auch relativ Markenoffen zu sein, und da Ihm der finanzielle Aspekt nicht ganz unwichtig zu sein scheint, würde sich ja ein Logan unter Umständen anbieten.

@ JohnDoe

In beiden, letztes Jahr im alten und dieses Jahr im neuen, soll elt aber keine Rolle, da ich den Focus schon bestellt habe. Die 3000€ Aufpreis waren es mir definitiv wert.

Hi,

man sollte des Streßfaktor den so ein Neuwagen darstellt nicht unterschätzen. Vor allem wenn man weiß das man ihn nach 3 oder 4 jahren zurückgeben muß.

Da wird der wagen nämlich gründlich untersucht und bei Mängeln oder Macken muß man evtl. zahlen.

Klar ist es schön mit einem neuen durch die gegend zu fahren,aber es kommt dann auch die Sorge. Spielende Kinder vor der Haustüre oder unachtsame Parkplatznachbarn. Jeder kratzer und jeder steinschlag ist ein kleiner Stich ins Herz (oder die Geldbörse :D)

Das kann einem die freunde am Neuwagen ganz schön vermiesen. Mit einem Gebrauchtwagen ist das Autofahrerleben sehr viel entspannter :D

gruß Tobias

volle zustimmung.

bei treuen leasingkunden wird über mängel großzügig hinweggesehen, bei "eintagsfliegen" wird jeder mikrokratzer teuer.

die karre kommt sowieso zu einem der großen aufbereiter und wird dann versteigert.

Wobei Sixt ja sagt, das man beim Abschluss einen Gutschein zur Beurteilung bei der Dekra bekommt und man sich somit seinen Gutachter aussuchen kann.

Ob das was hilft ist fraglich.

Meine Ausführungen zum Thema Neuwagen bezogen sich allerdings immer auf den Fall, das dass Fahrzeug behalten wird und bis zum Tod gefahren wird. Dann können einem ja die Micro-Kratzer egal sein.

Zitat:

Original geschrieben von thps

Meine Ausführungen zum Thema Neuwagen bezogen sich allerdings immer auf den Fall, das dass Fahrzeug behalten wird und bis zum Tod gefahren wird.

bei 10-15.000km im jahr?

vorher wird die kiste von den ökofaschisten enteignet bzw. vergällt

Themenstarteram 8. Febuar 2014 um 23:12

Ja, das glaub ich gerne. Die Sorge vor Beschädigungen jeglicher Art können einem wirklich den Spaß nehmen.

Ich muss zugeben, dass so eine alte "Rostkarre" eben auch seine Vorteile hat.

Zum Thema Dacia Logan:

Ich hab mir den auch schon genauer angeschaut. Ich habe wirklich keine großen Ansprüche an die Ausstattung, aber sehr wohl an die Qualität. Entgegen mancher Testberichte hat es den Logan jedoch auf den letzten Platz der TÜV Mängelliste geschafft. Da fallen anscheinend nach 2-3 Jahren schon die ersten aus.

Gibt es wirkliche Alternativen zum Ford Focus, wie als Gebrauchte einen dermaßen starken Wertverfall erleiden und technisch trotzdem einwandfrei sind?

Zitat:

Original geschrieben von Gecko1927

Zum Thema Dacia Logan:

Ich hab mir den auch schon genauer angeschaut. Ich habe wirklich keine großen Ansprüche an die Ausstattung, aber sehr wohl an die Qualität. Entgegen mancher Testberichte hat es den Logan jedoch auf den letzten Platz der TÜV Mängelliste geschafft. Da fallen anscheinend nach 2-3 Jahren schon die ersten aus.

testberichte vom ADAC:D

von einem auto das es erst seit einem halben jahr gibt, können keine ausfälle nach 2-3 jahren vorhanden sein.;)

außerdem könnte dir das ja schnurz sein, da die garantie 3 jahre beträgt.

vielleicht wäre ja auch ein VW interessant:D

http://www.autobild.de/artikel/gebrauchtwagen-ratgeber-2823615.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ford Focus Neuwagen finanzieren oder Gebrauchtwagen?