ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Folierung Folie

Folierung Folie

Kennt jemand eine günstige Bezugsquelle wo man Folie zur kfz-Folierung beziehen kann?

Ähnliche Themen
31 Antworten

Jegliche Struktur der Oberfläche bietet einer Folie schlechte Haftung. Mal weniger mal mehr schlechter.

Vorarbeit bringt sehr viel aber beim Kunststoff nicht immer den gleichen Endeffekt

 

Die Oracal Folie haftet bei Strukturoberfläche besser als die 3M Di-Noc aber ist schwieriger zu verlegen

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

sollte ich dann doch lieber einen Haftvermittler kaufen? Brauch ich eigentlich eine Kunststoffspachtel?

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

Haftvermittler ist nicht schlecht (besonders an 3D Stellen) zu verwenden. Den hatte ich jedoch bis dato nicht gebraucht und wollte einfach vermeiden. Warum? Weil nach Anwendung dessen ist im Falle eines Falles Entfernung der Folie sehr schwierig/aufwändig

Plastikspachtel (Rackel) gehört zu Erstausrüstung :) ...  genauso MFT Tuch oder MFT/Baumwollhandschuhe (die Folie mag sehr heis zu werden)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

:-) bei mir war das ding nicht dabeil. Werde aber eins kaufen gehen, hört sich alles so schwer an, ist es denn schwierig blasenfrei Kunststoffteile zu bekleben?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

Es hört nur schwer an aber so schwer ist es nicht. 

Es kommt auf das Wollen, Zeit und deine Möglichkeiten ind der Handhabung an 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

ich werds versuchen :-)

mal gucken wie es wird.

Danke dir für deine tollen Tipps.

Ein schönes Wochenende!

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

Sorry, eine Frage muss ich dir noch stellen. Muss ich die Folie Föhnen?

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

weil du geschrieben hast, die Folie mag sehr heiß werden. Kann es auch ein normaler Fön sein, hab nähmlich kein speziellen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

Mit normalem Harrfön funktioniert das Folieren auch  

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

Guten Morgen Spark,

ich bin ja Anfänger in dem Gebiet und deswegen all diese komischen Fragen. Ich habe hier Fettlöser daheim aber eher für den normalen Haushalt, ist das ein Entfetter oder soll ich mir doch lieber die von dir genannten vom Baumarkt holen?

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

Haushaltsmittel nutze ungern bei der Wagenpflege und deshalb zur Reinigung nehme ich lieber IPA oder APC

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

am 30. April 2012 um 18:40

Hi,

ich habe auch kunststoffteile mit carbonfolie bezogen. und eig. ist es nicht soooo schwer

ein paar anläufe habe ich aber gebraucht...

in meinem blog habe ich sogar was drüber geschrieben falls du mal nachschauen willst ;)

http://mystylecar.blogspot.de/

lg,

dustinthewind91

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Carbon Folie auf Kunststoff' überführt.]

Guck mal hier.

Da kannste dir direkt an deinem Auto die Folierung selbst designen. Find ich ganz passend, um zu schauen, ob es denn auch am Wagen gut ausschaut! :)

Hallöchen,

kennt sich von euch einer mit Folien aus.

Ich habe bei meinem Audi A4 8K im Innenraum die Dekorleisten in Carbonoptik foliert. Die eine Blende um den Monitor hat viele Rundungen. Mein Ergebnis sah da eher bescheiden aus, hab es denn einem Folierer in meinem Bekanntenkreis in die Hand gedrückt.

Nun habe ich an vielen abgerundeten Stellen eine Blasenbildung.

Habe diese dann gestern abend mal aufgepiekt und nochmal neu geföhnt und wieder mit dem Rakel rangedrückt. Hielt bis heute früh auch alles super, nur dann wurd es warm im Inneren des Fahrzeugs und die gleichen Blasen sind wieder da.

Gibt es vielleicht irgendeine Flüssigkeit oder ähnliches was die Haftung zwischen folierter Fläche und Folie verbessert?

@High-Five: Es gibt einen Primer von 3M und eigentlich für die Di-Noc Folien gedacht.

Wenn es nur um ein paar Blenden im Innenraum geht, dann würde ich in der Bucht die kleinste Abfüllung kaufen, die so mancher anbietet, weil das Zeug hat nur ne begrenzte Haltbarkeit hat, aber äußerst sparsam ist und sogar auch wasserverdünnbar.

Ich hatte das selbe Problem und damit ist es nicht mehr aufgetreten, das Folieren selbst wird damit aber nicht einfacher, weil das Korrigieren so ne Sache ist.

Ich habe diesen Primer auch schon bei "Nicht-Di-Noc" benutzt und es funktionierte...fühlt sich ein bisschen an, wie Haarlack, der auf Plastik kam, macht nen recht harmlosen Eindruck, wirkt aber bei Problemfällen gut. Ich hatte auf 1:1 verdünnt und emfpand die Haftung immer noch völlig ausreichend.

Schau einfach mal in der Bucht nach "Primer 3M" und dann solltest du fündig werden...heißt sowas wie WP3000 o.ä.

Ob es noch andere Primer gibt, weiß ich nicht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen