ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierungsfrage

Finanzierungsfrage

Themenstarteram 9. Mai 2022 um 19:45

Hallo, bin relativ neu in der Materie

Könnt ihr was dazu sagen, wie hoch eine mntl. Rate für eine Finanzierung sein sollte?

Danke

Ähnliche Themen
15 Antworten

Die Rate sollte so hoch sein, daß du sie ohne Probleme von deinem monatlichen Einkommen bezahlen kannst.

Ja…

Asset.GIF.jpg

Könntest du das noch etwas präzisieren? ^^

Man kann ganz aber auch nur ganz grob sagen, es müssen dir 1000€ bleiben, nach Abzug der Rate Miete, Strom, Unterhalt usw.

Themenstarteram 9. Mai 2022 um 20:02

Ruhig bleiben

 

Habe um die 1,5k im Monat die frei zur Verfügung stehen. Auto sollte 40-50k kosten

Wie lang willst du den Wagen nutzen und wieviel kannst du anzahlen?

Unterstellen wir mal die 1.500 EUR stehen nur für die Rate zu Verfügung. Das ganze Thema Lebenshaltung, Altersvorsorge sind bei den spärlichen Angaben eh nur Gegenstand von Spekulationen.

 

Eine Fahrzeugfinanzierung sollte bei Neufahrzeugen nicht länger als 72 Monate laufen besser nur 60.

 

Bei Gebrauchten sollte die Laufzeit entsprechend kleiner sein.

 

Die Rate wäre also gesund bei 750 - 900 EUR.

 

Den Rest als Reserve für Unwägbarkeiten oder das neue Kfz ansparen. Sondertilgen kann man immer und die marginal höheren Zinskosten sind ein annehmbarer Preis für diesen Puffer.

 

Sollten die 1.500 EUR auch den Unterhalt des Boliden abdecken dann entsprechend anpassen.

 

Zitat:

@325iii schrieb am 9. Mai 2022 um 19:45:41 Uhr:

Hallo, bin relativ neu in der Materie

Könnt ihr was dazu sagen, wie hoch eine mntl. Rate für eine Finanzierung sein sollte?

Danke

Die Frage ist was hat man zur Verfügung und wieviel davon will man für eine Finanzierung hergeben. :D

Ganz allein deine persönliche Entscheidung. ;)

Zitat:

@325iii schrieb am 9. Mai 2022 um 19:45:41 Uhr:

 

Könnt ihr was dazu sagen, wie hoch eine mntl. Rate für eine Finanzierung sein sollte?

Diese Frage würde ich nicht mit konkreten Zahlen beantworten wollen, sondern es kommt, wie man so schön zu sagen pflegt, drauf an.

 

Die Parameter einer Finanzierung sollten immer so gewählt werden, dass der am Markt zu erzielende Restwert des Fahrzeugs die zum jeweiligen Zeitpunkt bestehende Restschuld deckt.

Gleiches gilt für die zu erwartende Auszahlungssumme der Kaskoversicherung bei Totalverlust des Fahrzeugs z.B. durch Unfall oder Diebstahl.

 

Dass für Deine eigene Lebenshaltung und für Betrieb und Erhaltung des Fahrzeugs noch genügend Geld einkalkuliert werden muss, brauche ich ja nicht zu erwähnen. ;)

da ein auto grob 1% des bruttolistenpreis pro monat an wert verliert, muss die rate auch mindestens 1% des listenpreises betragen. bei 50k also mindestens 500€, besser 6-700€. wird dann aber so eine ballonfinanzierung, wo die karre nach 3-4 jahren dann ggf. zurückgegeben wird.

ggf. ist leasing eine bessere idee, da du dann keine sorgen mit dem verkauf hast. nach 4jahren ist ein auto auch langweilig, man will was neues ^^

wenn 1500€ im monat über sind, sollte ja ne 10k anzahlung kein problem sein.

Zitat:

@PayDay schrieb am 14. Mai 2022 um 16:20:24 Uhr:

da ein auto grob 1% des bruttolistenpreis pro monat an wert verliert,

Dann ist ein Auto nach 100 Monaten (rund 8 Jahre) also Wertlos?

Finde deinen Fehler!

Vor allen Dingen verläuft so ein Wertverlust ja nicht linear sondern degressiv..

Trotzdem sind die 1% pro Monat wieder richtig, Zumindest in den ca. ersten 5 Jahren. Sonderleasingaktionen aussen vor, haben die Hersteller im Moment nicht nötig, die Autos werden verteilt und nicht verkauft. Ne ganze Weile konnte man auch pauschal 50% vom Listenpreis nach 3 Jahren sagen, was aber keine echten 50% waren, weil der eigentlich gezahlte Preis viel niedriger war als der Listenpreis.

Ebenso so gab es lange die Faustregel zu eben besagten 1%: Leasingfaktor =1, also 1% vom LP bei 10tkm und 3 Jahren Laufzeit normales Angebot.

Zitat:

@325iii schrieb am 9. Mai 2022 um 20:02:19 Uhr:

Ruhig bleiben

Habe um die 1,5k im Monat die frei zur Verfügung stehen. Auto sollte 40-50k kosten

Wenn die 1500.- über sind sollte doch genug Geld für eine hohe Anzahlung vorhanden sein...

Ich würde sagen noch ein Jahr warten,dann ist die Hälfte schon fast angespart ;)

Es ist eher so das viele ihren Überschuss sehr optimistisch sehen und gar nicht wissen wieviel wirklich im Monat über ist.Meist ist es sehr viel weniger...

Gerade jetzt ,wo alle Preise explodieren. Strom,Heizkosten,Nahrung oder einfach gesagt alles

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen