ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierung vs. Privatleasing! Vor- und Nachteile sowie Rechenbeispiel?

Finanzierung vs. Privatleasing! Vor- und Nachteile sowie Rechenbeispiel?

Themenstarteram 3. März 2019 um 14:23

Hey,

undzwar stehe ich aktuell vor dem "Problem" bzw. der Frage ob ich mein nächstes Fahrzeug lieber als Jahreswagen finanzieren soll oder als Neuwagen auf ein Privatleasing zurückgreifen soll.

Zu meinem bisherigen Verlauf:

- VW Lupo Erstwagen für 1200€ gekauft und gefahren bis er nichtmehr fahrtauglich war. (ca. 1 1/2 Jahre)

- Ford Fiesta MK7 von meinen Eltern übernommen und weiterfinanziert. (Ca. 1/2 Jahr)

- Ford Fiesta ST als Neuwagen mit einem sehr guten Rabatt bei der Ford Bank auf 48 Monate finanziert. (ca. 2 Jahre gefahren)

- Ford Kuga Vignale als Neuwagen zu wirklich sehr guten Konditionen bei der Ford Bank auf 48 Monate finanziert (ca. 2 Jahre bis jetzt gefahren)

- ?

Bisher hatte ich immer das Problem das die Fahrzeuge nach einer gewissen Zeit nichtmehr meine Bedürfnisse erfüllen konnten abhängig von meiner jeweiligen Lebenslage.

Das dies aus finanzieller Sicht reine Geldverbrennung war ist mir ebenso bewusst.

Nun möchte ich mich für die Zukunft endlich mal mit einem Fahrzeug bzw. einer Finanzierungs/Leasing-Methode festlegen und mir dafür ein Auto holen was wirklich in allen belangen meine Bedürfnisse erfüllt.

In Frage kommen dafür mehrere Autos welche ich aber schon in dem Kaufberatungsforum genannt habe und deshalb hier wirklich nur auf die Finanzielle-Seite eingehen möchte und auf die genauen Vor-/Nachteile sollte ich mich für eine Finanzierung bzw. ein Leasing entscheiden.

Deswegen hätte ich hier an dieser Stelle ein paar Fragen ausgehend von einer maximalen monatlichen Rate von 600€:

- Welche Vorteile bietet es mir einen gebrauchten Jahreswagen zu finanzieren?

- Welche Vorteile hätte ich bei dem Leasing eines Neuwagens?

- Welche Nachteile ergeben sich im Verlauf mit der Finanzierung eines gebrauchten Jahreswagens?

- Welche Nachteile habe ich eventuell vorallem als Privatperson bei einem Leasing?

- Welche Finanzierungmethode ist für eine Privatperson gerade bei einem Gebrauchtwagenkauf am attraktivsten?

- Welche Leasingangebote habe ich eventuell als Privatperson bzw. eventuell auch bezogen auf einen Beamtenstatus?

und

- Welche Händler sind eventuell gerade für ein Leasing als Privatperson besonders attraktiv?

Ich freue mich wirklich über jede Antwort und bin euch für jede Erklärung die mir eventuell einen kleinen Wissensaufschub verschaffen kann super dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Boost.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@BoostArmy schrieb am 3. März 2019 um 23:30:33 Uhr:

Als Gewerbetreibender sieht das ja vermutlich wieder ganz anders aus :/

Auch Privatleasing gibt es zu Top Konditionen. Aber nicht immer und nicht für jedes Modell.

Deshalb sollte man beim Leasing eher flexibel sein und prüfen, was man für Rate X gerade bekommt. Ist was brauchbares dabei, zuschlagen. Wenn es ein bestimmtes Fahrzeug sein muss, ist in der Tat häufig Kauf günstiger (vor allem, wenn auch ein Gebrauchtwagen infrage kommt).

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

@Renegade1000 schrieb am 14. März 2019 um 09:32:55 Uhr:

Einfach Volvo V90 kaufen und die nächsten 10 Jahren hast deine Ruhe. Großes und zuverlässiges Auto. Macht als Single oder mit Familie Spaß.

Und son "Schlachschiff" die ganze Zeit durch die Gegend rollen? ne danke. Die Kosten kann man sich wirklich sparen. 10 Jahre Ruhe hast Du auch mit einem neuen Auto (fast) jeder anderen Marke.. Wartung brauchen natürlcih alle, auch der Volvo.

Bei mir steht demnächst auch eine Neuanschaffung an und ich habe gestern ein durchaus attraktives Leasing-Angebot bekommen. Da ich ohnehin vorhabe, das Fahrzeug nach 4 Jahren zurück zu geben und durch ein anderes zu ersetzen, macht es für mich keinen Unterschied ob ich lease oder (mit Rückgabeoption) finanziere.

@AMenge

Doch: wenn die Konditionen, sprich die monatliche Rate identisch sind macht es einen Unterschied. Bei der Finanzierung trägst du das Risiko, dass der Händler in 4 Jahren nicht mehr greifbar ist und du schlussendlich wieder das Verwertungsrisiko trägst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierung vs. Privatleasing! Vor- und Nachteile sowie Rechenbeispiel?