ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierten Mercedes bei BMW in Zahlung geben?

Finanzierten Mercedes bei BMW in Zahlung geben?

Themenstarteram 6. September 2020 um 11:14

Hallo Leute,

ich fahre aktuell einen Mercedes C200 CDI (finanziert durch die Mercedes-Bank Restlaufzeit 24 Monate).

Da sich meine jährliche Fahrleistung nun von ca.25.000 km im Jahr auf ca.15.000 km Reduzieren wird würde ich gern zu einem Benziner wechseln.

Es soll wohl ein Mercedes W205 C180 oder BMW 420i werden.

 

Darum meine Frage kann ein finanziertes Auto bei einem BMW-Händler in Zahlung geben?

 

 

Gruß und schönes Wochenende

Beste Antwort im Thema

Ich würde einfach ein paar Hunderter nehmen und auf der Terrasse verbrennen. Autotausch in der Form kostet tausende Euro.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

@TaifunMch schrieb am 7. September 2020 um 11:02:26 Uhr:

Aber einen Mercedes bei BMW in Zahlung zu geben ist einfach Geld-Verbrennung. Das gibt einen Abschlag von 20%, weil der Mercedes-Händler das Teil als Fremdfabrikat direkt an einen anderen Händler verkauft.

Noch nie was von Fremdmarkeneroberung gehört es gibt Marken die zahlen extra mehr dafür.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es reicht nachzuweisen, dass man bisher ein Fremdfabrikat hatte.

Aber du darfst gerne glauben, dass der BMW-Händler Bestpreise für einen Mercedes zahlen wird.

Zitat:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es reicht nachzuweisen, dass man bisher ein Fremdfabrikat hatte.

 

Aber du darfst gerne glauben, dass der BMW-Händler Bestpreise für einen Mercedes zahlen wird.

Den Restwert ermittelt die Dekra hier in München (Niederlassungen), dem Verkäufer ist das egal der setzt den Wert ein und gut ist es.

 

Entweder deckt der Inzahlungnahme Wert den noch offenen Betrag oder eben nicht.

 

Deckt er nicht, dann schießt man eben Geld nach, ob in Form von privaten Kapital oder auf die neue Finanzierung ist Schluss endlich nur ein Zahlenspiel für den Händler.

 

Deckt der Betrag nimmt man den Überschuss als Anzahlung für das neue Produkt.

 

Korrekt ist das es manchmal Rabatte für Marken wechsle gibt. Die Schwacke Bewertung sollte bei verschiedenen Partner den identischen Wert ermitteln.

 

Am besten der TE redet mit dem Autohaus, dort wird man eine Lösung findet oder eben nicht. Ist auch nur ein Geschäft....

 

viele Grüße

Der TE ist kein Nutzer von Motor-Talk mehr.

Von ihm wird somit nix mehr kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierten Mercedes bei BMW in Zahlung geben?