ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat wird sehr heiß, obwohl genug Kühlflüssigkeit drin ist

Fiat wird sehr heiß, obwohl genug Kühlflüssigkeit drin ist

Hallo Leute,

seit heute spinnt mein Fiat.

Heute auf der Autobahn ist er plötzlich sehr heiß geworden und gleichzeitig ist die Heizung kalt geworden. Mit 80 KM konnte ich dann einigermaßen im "blauen" bereich Heim fahren. Ab 100 KM hat er gekocht....

Habe nach dem Kühlwasser geschaut, alles normal. Als ich den Motor angeworfen habe, ist das Kühlwasser plötzlich komplett hineingezogen worden.... ist das Normal? Habe noch etwas Kühlwasser reingekippt, auch hier wurde das wasser komplett reingezogen und der Motor hat etwas andere geklungen....

Was kann das sein? Die Wasserpumpe? Leitungen scheinen alle Dicht, auch Wasser tropft keins. Keilriemen auch dran und dreht brav.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo,

Also, wenn die Heizung kalt geworden ist, dann denke ich auch an die Wasserpumpe oder ans Thermostat. Eins von beidem... Würde an deiner Stelle erst mal das Thermostat ausbauen und prüfen ob es öffnet und schließt. Wenn ja dann kann es ansich nur die Pumpe sein. Kühler oder Lüftermotor würde ich ansich ausschließen, denn dann hätte die Heizung noch funktionieren sollen.

Das der geblubbert hat, dann daher kommen, dass es deine Kopfdichtung schon gekillt hat oder, dass der einfach zu wenig Wasser drin hatte und erstmal entlüften musste, was aber wenn alles dicht ist unwahrscheinlich ist...

Zitat:

Original geschrieben von Skoda0815

Hallo,

Also, wenn die Heizung kalt geworden ist, dann denke ich auch an die Wasserpumpe oder ans Thermostat. Eins von beidem... Würde an deiner Stelle erst mal das Thermostat ausbauen und prüfen ob es öffnet und schließt. Wenn ja dann kann es ansich nur die Pumpe sein. Kühler oder Lüftermotor würde ich ansich ausschließen, denn dann hätte die Heizung noch funktionieren sollen.

Das der geblubbert hat, dann daher kommen, dass es deine Kopfdichtung schon gekillt hat oder, dass der einfach zu wenig Wasser drin hatte und erstmal entlüften musste, was aber wenn alles dicht ist unwahrscheinlich ist...

Wie sehe ich, ob es die Kopfdichtung ist? Motoröl verliert die Kiste schon ein bissel. (Motor von außen etwas verölt)

Hat jetzt knapp 95.000 KM. Ist ein Fiat Punto 1.1 mit 55 PS.

DA ich leider Laie bin, müsste ich wissen, wie ich herausfinde, an was es liegt. Vorallem, weil die Temperatur HEIß wird, bei Autobahnahrt! Sehr heiß!

Moin,

das Thermostat schließe ich aus, da die Heizung KALT war. Ist das Thermostat daueroffen, dann bleibt die Heizung kalt, hat aber keine ernsten Konsequenzen für den Motor. Ist das Thermostat dauerzu, dann wird die Heizung sehr heiß, da der Wärmetauscher mit dem kleinen Kühlkreislauf verbunden ist.

Ich tippe auf die Wasserpumpe. Das bedeutet das Wasser (Heis am Motor) kommt nicht mehr zum Wärmetauscher (Heizung kalt) und das heiße Wasser vom Motor staut sich da, wodurch die Temperauturanzeige ins unermessliche steigt.

Das kann auch den Wasserverlust erklären, der Druck wurde durch das heiße Wasser am Motor so hoch, dass über das Überdruckventil Wasser verdampft ist.

Ob deine ZKD noch heil ist, musst du schauen, wenn die Pumpe gewechselt ist.

Ist der Zahnriemen noch drauf? wenn der gerissen ist, läuft die Pumpe auch nicht!!!!

 

Gruß

Delorien

Zitat:

Original geschrieben von Delorien

Moin,

das Thermostat schließe ich aus, da die Heizung KALT war. Ist das Thermostat daueroffen, dann bleibt die Heizung kalt, hat aber keine ernsten Konsequenzen für den Motor. Ist das Thermostat dauerzu, dann wird die Heizung sehr heiß, da der Wärmetauscher mit dem kleinen Kühlkreislauf verbunden ist.

Ich tippe auf die Wasserpumpe. Das bedeutet das Wasser (Heis am Motor) kommt nicht mehr zum Wärmetauscher (Heizung kalt) und das heiße Wasser vom Motor staut sich da, wodurch die Temperauturanzeige ins unermessliche steigt.

Das kann auch den Wasserverlust erklären, der Druck wurde durch das heiße Wasser am Motor so hoch, dass über das Überdruckventil Wasser verdampft ist.

Ob deine ZKD noch heil ist, musst du schauen, wenn die Pumpe gewechselt ist.

Ist der Zahnriemen noch drauf? wenn der gerissen ist, läuft die Pumpe auch nicht!!!!

 

Gruß

Delorien

Ohnen Zahnriemen würde er doch nicht ganz normal fahren!

Ich fahre jetzt mal geschwind vor Ort in ne Werkstatt um zu schaun was es ist.

du hast einen Punto 1.1 mit 55 PS (klingt für mich wie einer aus der Reihe 176), dann hast du eine sogenannten FIRE-Motor, da kann der Zahnriemen reißen und du merkst es nicht, weil die Ventile nicht über den ZR angetrieben werden, aber die Wasserpumpe schon...

Zitat:

Original geschrieben von Delorien

du hast einen Punto 1.1 mit 55 PS (klingt für mich wie einer aus der Reihe 176), dann hast du eine sogenannten FIRE-Motor, da kann der Zahnriemen reißen und du merkst es nicht, weil die Ventile nicht über den ZR angetrieben werden, aber die Wasserpumpe schon...

Also, ich war jetzt bei der Werkstatt. Er konnte nix finden :-( Er hat ordentlich Kühlflüssigkeit nachgefüllt und den Kühler entlüftet.

Er hat mind. 10 Minuten gesucht, Zahnriemen angeschaut, alle möglichen Schläuche angefasst usw. Naja, er ist irgendwie auch nicht mehr ins Rote gelaufen....

Ich sagte, ich solle es beobachten und falls er immernoch in den Roten Bereich kommt, muss er den Motor auseinandernehmen. :-(

Naja dann bleibt ja ansich nur die Wasserpumpe. Motor musst du dafür aber nicht zerlegen. Einfach mal ausbauen und dann sieht man das Desaster ja schon ;)

Hi!!

Bevor du anfängst dein Auto zuzerlegen, schau mal hinter den Vergaser da ist ein Schlauch mit einer Plastikschraube da kannst du dein Kühlsysthem entlüftetn.

Und denk drann immer schön Frostschutz nachkippen!!!

Zitat:

Original geschrieben von Delorien

du hast einen Punto 1.1 mit 55 PS (klingt für mich wie einer aus der Reihe 176), dann hast du eine sogenannten FIRE-Motor, da kann der Zahnriemen reißen und du merkst es nicht, weil die Ventile nicht über den ZR angetrieben werden, aber die Wasserpumpe schon...

Der Zahnriemen verbindet Kurbelwelle und Nockenwelle, steuert also schon die Ventile. Allerdings sind beim Fire-Motor die Ventile so im Brennraum platziert, dass sie nicht mit dem Kolben zusammenknallen können, wenn der Zahnriemen mal überspringen oder reißen sollte. Es gibt also keinen Motorschaden. Der Motor läuft dann aber nicht mehr, weil die Ventile nicht mehr aufgemacht werden. Am Zahnriemen können die Probleme also nicht liegen.

Entlüftung des Kühlsystems könnte aber das Problem lösen, denn wenn er das Wasser reinsaugt, dann muss vorher was rausgesprudelt sein, und zwar vermutlich Luft.

Klar hat der Luft im System, aber die kommt ja nicht von jetzt auf gleich da rein. Ist wahrscheinlich übergekocht als der zu heiß geworden ist.

Da wird irgendwas defekt sein. Vermutlich die Wapu.

Hast du mittlerweile schonmal was weiter geprüft?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat wird sehr heiß, obwohl genug Kühlflüssigkeit drin ist