ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Freemont

Fiat Freemont

Fiat
Themenstarteram 24. Juni 2011 um 8:50

Liebe Freunde der Italianità

Nun kommt er, der Frontalangriff auf eben diese. Er heisst ganz unitalienisch: Freemont und schaut auch entsprechend aus. Da war ich doch als Fiat Fan immer stolz auf "meine Marke", dass diese dem Trend eines Monster-SUV bisher widerstanden hatte. Pläne, einen Fiat-Hummer zu bauen, wurden schon vor Jahren ad acta gelegt. Zum Glück.

Nun kommen die wiederauferstandenen Weltkolonialisten mit ihren Entwürfen für eine Autozukunft, die eigentlich so antiquiert ist. War es doch Fiat, die Ende der Neunzigerjahre mit der Lancierung des Multiplas der Welt gezeigt hat, wie die wirkliche Autorevolution aussieht. Das was endlich einmal ein Auto, das etwas neuartiges zu bieten hatte. Leider wurde der kühne Entwurf 2004 verwässert und es kam dabei ein kaum verkäufliches, biederes Fahrzeug heraus. Die Hardcore-Fans wurden damit enttäuscht und neue Kunden kaum gewonnen. Diesen Entscheid von damals, die Lancierung des Freemonts und was heute so mit Lancia geschieht, lassen mich am Genie des Firmenchefs Sergio Marchionne zweifeln. Ciao Italia..........

Bildschirmfoto-2011-06-24-um-08-59-19
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich finde es gar nicht so schlecht, wenn Fiat nun auch einen SUV baut. Die bauen ja auch LKW, Busse und Nutzfahrzeuge - also die ganze Bandbreite. Und das Auto auf deinem Foto sieht gar nicht schlecht aus. Wenn der dann auch verzinkt und bestimmt auch günstiger als die Konkurrenz ist, darf sich manch anderer schon mal warm anziehen.

Aber bei einer Sache gebe ich dir Recht: Den Multipla hat man bei der Modellpflege seiner designerischen Eigenständigkeit beraubt - schade.

Das Teil ist doch nichts anderes als der frühere Dodge Journey und wird wohl auch in den USA gebaut.

Siehe auch hier http://de.wikipedia.org/wiki/Dodge_Journey

Gruß,

MM.

Ich sehe es differenziert. Das was der "Pullover" mit Lancia macht ist indiskutabel. Allerdings ist der neue y ein kleiner Schritt in die richtige Richtung und wird vermutlich auch Erfolg haben.

Beim Freemont sehe ich die Sache etwas anders. Fiat konnte dieses Segment nie richtig bedienen. Der Croma kämpft auf verlorenem Posten. Und der Freemont scheint mir otpisch, insbesondere auch der Innenraum, ein richtig cooles erfrischend und zugleich hochwertig aussehendes Fahrzeug zu sein.

Auch wenn ich ein Gegner des Badge Ingeneering bin. VW macht es ja mit Sharan und Seat Alhambra nicht anders. Und mit ein bisschen Fantasie passt er sogar in die Design DNA von Fiat. Schaut euch den aktuellen Panda an. Er wirkt ein bischen wie der Miniatur Freemont. Oder umgekehrt der Freemont wie ein XXL Panda.

Der Erfolg scheint ja - allen Unkenrufen zum Trotz- Marchionne Recht zu geben.

Ich bin wirklich auf die Zukunft von Alfa und Jeep gespannt.

....also ich sehe die Entwicklung nicht so negativ!

Fiat bietet mit dem Freemont erstmals eine Alternative zum Croma, den ich persönlich zwar sehr gut finde, aber leider optisch für mich keine Alternative darstellt und darüber hinaus wird endlich Allrad über den Panda hinaus angeboten (Suzuki sedici lass ich per se hinten runter fallen).

Jetzt am Anfang ist es natürlich Makulatur, wenn Jeep/Dodge/Chrysler-Modelle einfach ein anderes Markenemblem aufgepabbt bekommen, aber für die Zukunft von Fiat, sehe ich das nach wie vor als einzig richtigen Weg.... Ein bisschen mehr italienisches Flair würde ich mir bei der Umgestaltung allerdings wünschen und "Freemont" sollte vielleicht nicht mit "Monte Libero" übersetzt werden, aber ein italienischer Name wäre doch schön.

Ich freue mich jedenfalls auf viele neue Nischenmodelle, eine grössere Verbreitung von Schaltautomaten und die Allradoption bei allen Modellen, sowie eine Schärfung der jeweiligen Marken im Fiatkonzern!

Der Wagen ersetzt ja die Ulysse, Croma und auch den Multipla.

 

Als einzigste Alternative ist es eigentlich nur für die Ulysse. Preislich liegt der Wagen im Einstand sehr aktraktiv...aber wenn ich mir die Verbrauchswerte anschaue verbraucht der schon auf dem Papier einen Liter mehr als ich mit der Croma im Schnitt brauche und ich denke mal im realen wird es mehr sein. Bei meinen Fahrleistung sind das schon im Monat 30-40 Euro mehr....wie sieht es mit dem Verschleißmaterial aus...ich denke mal da kommt auch noch ein Zuschlag drauf...was sicher auch dem Gewicht von cirka 1,9 T geschuldet wird.

 

Als Ersatz für den Multipla kann ich mir das gar nicht vorstellen. Der liegt einfach in einem ganz anderen Segment ins besondere auch vom Preis. Von den Verbrauchswerten wird auch weit von der Ulysse liegen.

 

Der Multipla hat immerhin 6 Sitze inkl. Kofferaum bei Freemont hat man zwar bis 7 Sitze dann aber ohne Kofferraum.

 

Sicher passt der Freemont zu Fiat aber leider gibt es jetzt bei FIAT kein Kompaktvan und kein Kombi mehr.

 

italo

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Sicher passt der Freemont zu Fiat aber leider gibt es jetzt bei FIAT kein Kompaktvan und kein Kombi mehr.

....sehe ich genauso, nur glaube ich, dass das nur von kurzer Dauer ist. Ich bin mir sicher, dass über kurz oder lang wieder eine Stufen-/Fliess-/Kombiheck-Limousine als Croma-Nachfolger kommt und auch Ulysse/Phedra/(Grand) Voyager ersetzt werden, da der Freemont dafür wirklich nicht besonders gut geeignet ist....

Da der Multipla bis auf den Heimatmarkt einer der grössten Flops aller Zeiten war und Fiat leider wieder einmal die Chance eines herausragenden Konzepts nicht genutzt hat, ist es für Fiat imo unerheblich, ob der Multipla einen Nachfolger hat oder nicht!

Sooo schlecht sehe das ganze auch net. Der Freemont ist nicht unbedingt hässlich.

Dass aber für ein Auto Jahrgang 2011 kein Xenonlicht erhältlich ist finde ich mehr als steinzeitlich.

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Der Wagen ersetzt ja die Ulysse, Croma und auch den Multipla. [...] Als Ersatz für den Multipla kann ich mir das gar nicht vorstellen.

Vielleicht deswegen, weil der Freemont gar nicht der Nachfolger des Multipla ist? ;) Nachfolger davon wird der Fiat Ellezero mit 7 Sitzen, der nach Produktplan im nächsten Jahr kommen soll. Der Ellezero 5-Sitzer ersetzt dann den Fiat Idea.

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

 

...aber wenn ich mir die Verbrauchswerte anschaue verbraucht der schon auf dem Papier einen Liter mehr als ich mit der Croma im Schnitt brauche und ich denke mal im realen wird es mehr sein. Bei meinen Fahrleistung sind das schon im Monat 30-40 Euro mehr...

 

italo

Der Fiat Croma Diesel mit 150PS hat einen Verbrauch laut Werksangabe von 6.1 Liter.

Der Fiat Freemont hat 6.4 Liter im Durchschnitt.

 

Gruß Ralf

Zitat:

Original geschrieben von ralfmueller76

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

 

...aber wenn ich mir die Verbrauchswerte anschaue verbraucht der schon auf dem Papier einen Liter mehr als ich mit der Croma im Schnitt brauche und ich denke mal im realen wird es mehr sein. Bei meinen Fahrleistung sind das schon im Monat 30-40 Euro mehr...

 

italo

Der Fiat Croma Diesel mit 150PS hat einen Verbrauch laut Werksangabe von 6.1 Liter.

Der Fiat Freemont hat 6.4 Liter im Durchschnitt.

 

Gruß Ralf

Und ich verbrauche mit meiner Croma im realen 5,5 l/100km sowas wirst du mit einem 1,9 T Auto nicht erreichen.

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Der Wagen ersetzt ja die Ulysse, Croma und auch den Multipla. [...] Als Ersatz für den Multipla kann ich mir das gar nicht vorstellen.

Vielleicht deswegen, weil der Freemont gar nicht der Nachfolger des Multipla ist? ;) Nachfolger davon wird der Fiat Ellezero mit 7 Sitzen, der nach Produktplan im nächsten Jahr kommen soll. Der Ellezero 5-Sitzer ersetzt dann den Fiat Idea.

Ich habe ja auch nicht gesagt das es der Nachfolger ist...im Augenblick werden die Lücken von Croma, Ulysse und Multipla durch den Freemont versucht zu ersetzen....

 

Warum lässt man denn die Fahrzeuge nicht mit dem Modellwechsel weiterlaufen...der Multipla sollte ja schon abgeschrieben sein.....

 

Leider sind die Produktionspläne nicht viel wert...demnach müssten wir schon lange einen Bravo Kombi, ALfa SUV, vielleicht auch eine Fulvia.....

 

italo

Zitat:

Original geschrieben von Mimro

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Sicher passt der Freemont zu Fiat aber leider gibt es jetzt bei FIAT kein Kompaktvan und kein Kombi mehr.

....sehe ich genauso, nur glaube ich, dass das nur von kurzer Dauer ist. Ich bin mir sicher, dass über kurz oder lang wieder eine Stufen-/Fliess-/Kombiheck-Limousine als Croma-Nachfolger kommt und auch Ulysse/Phedra/(Grand) Voyager ersetzt werden, da der Freemont dafür wirklich nicht besonders gut geeignet ist....

 

Da der Multipla bis auf den Heimatmarkt einer der grössten Flops aller Zeiten war und Fiat leider wieder einmal die Chance eines herausragenden Konzepts nicht genutzt hat, ist es für Fiat imo unerheblich, ob der Multipla einen Nachfolger hat oder nicht!

Der Voyager wird als Lancia laufen und nicht als FIAT. Der FL Multipla war von den Verkaufszahlen her besser und hätte sicher in Westeuropa mehr Einheiten gebracht als die Linea.

 

Der Multipla wurde aber immerhin in italien so cirka 1000 Einheiten pro Monat zugelassen vielleicht war die Gesamtzahl um die 2000 Einheiten monatlich.

 

Macht in den Gesamtzahlen von FIAT etwa 3% aus....

 

italo

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Macht in den Gesamtzahlen von FIAT etwa 3% aus....

....auch wenns OT ist: die Multipla war vom Konzept her überragend und hatte (bis auf den Honda FR-V) ein Alleinstellungsmerkmal am deutschen Markt!

Das Design war allerdings bei beiden Modellen ein absolutes Nogo (und die Zulassungsstatistik sagt, dass ich nicht alleine bin mit dieser Meinung), was ich widerum recht schade finde, da Fiat bei gekonnter Umsetzung des Themas vermutlich heute nicht in der Bedeutungslosigkeit am deutschen Markt versunken wäre, sondern gute Chancen gehabt hätte sowohl die Zulassungsstatistik von Mini-, als auch von Midi-Vans zu rocken!

hi

also mir gefällt er.

mal abwarten wenn erfahrungsberichte da sind!!

preis leistungsverhältnis stimmt absolut

schau mer mal...

Deine Antwort
Ähnliche Themen