ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Bravo kauf

Fiat Bravo kauf

Themenstarteram 5. April 2004 um 18:44

So überzeugt mich mal warum der fiat bravo ein gutes auto ist....

interresiere mich für die 103 ps version 98er bauhjahr.

stimmt das noch was man über fiat so sagt: schlecht verarbeitung usw....??

mit wieviel ist der im KFZ-schein eingetragen (Vmax)??

Habt ihr mal ein daten blatt für mich??

Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 5. April 2004 um 19:57

ein paar antworten wären schön danke :-(

Themenstarteram 5. April 2004 um 20:22

achso was kostet ein zahnriemen und keilriemen wechsel und wann muss der gemacht werden??

kommt jetzt antwortet doch endlich mal, ist denn ja keiner überzeugt von fiat???

Themenstarteram 6. April 2004 um 9:47

kleine frage warum lesens alle nur keiner antwortet???

Ich kann Dir nur im allgemeinen zu Fiat raten ich fahre seit etwa 20 Jahren Fiat und hatte noch mit keinem größere Probleme.

Ich Denke jede Marke hat ihre Macken und ein Montagsauto kannst überall erwischen ich hatte jedoch noch nie das Pech mit Fiat.

*Edit : Link entfernt, Rotherbach*

bevor ichs vergess....wer Rechtschreibfehler findet darf sie selbstverständlich behalten.

Hallo, Jan

Also, Vmax weiß ich nicht genau beim Marea mit dem Motor ist es 185 km/h, wird beim Bravo also auch in dem Bereich liegen.

Der Zahnriemen ist ein Thema für sich. Offiziell soll man ihn alle 120.000 km wechseln. Mittlerweile habe ich von diversen vertrauenswürdigen Stellen gehört, dass er nach spätestens 100.000 raus sollte.

Was die Verarbeitung angeht: Ich habe jetzt meinen zweiten Fiat: einen 98er Marea Weekend 1,6, also mit dem Motor, nach dem Du hier auch fragst. Es ist bislang ein Qulitätsmangel aufgetreten, den Fiat derzeit auf Garantie behebt: die Türaußengriffe sind -wenn sie nicht lackiert sind- nicht UV-Lichtfest und bröseln weg. Die sind bei mir vor 4 Wochen aber ersetzt worden. Dafür darf das Auto aber noch keine 8 Jahre alt sein, weil die das irgendwie über die Duchrostungsgarantie abwickeln.

Ansonsten habe ich ein gutes, komfortables und zuverlässiges Auto.

Rost habe ich übrigens noch keinen gefunden.

Mein erstes Auto war ein 91er Uno, und selbst der hatte keine wirklichen Qualitätsmangel. Die gehören meiner Meinung nach in Verbindung mit Fiat ins Reich der Vorurteile.

Also qualitativ habe ich bei neueren Mercedes (C-, E- und V- Klasse) ganz andere Schnitzer gesehen...

ein paar technische Daten: (vom Marea, die aber gleich sein müssten):

Hubraum: 1581 cm³

Leistung: 76 kw/ 103 PS

Mist, der Rest bezieht sich auf Abmessungen und Gewichte...

GREEZ, Christian

Hallo, Jan

Schau doch mal im *Edit : Link entfernt, Rotherbach, bitte nur zu Beiträgen in anderen Foren verlinken* vorbei. Da werden Sie bestimmt geholfen...

Hast Du denn schon einen Bravo in Aussicht?

GREEZ, Christian

Themenstarteram 9. April 2004 um 15:51

http://mobile.de/.../da.pl?bereich=pkw&id=11111111126165745&top=3&

http://mobile.de/.../da.pl?bereich=pkw&id=11111111127533356&top=3&

http://autoscout24.de/home/index/detail.asp?ts=5378737&id=cjnakvlufvc

einer von denen??

Ich verkauf dir meinen HGT!!! 155PS 5 Zylinder!!!Macht mehr spaß!!!! :-) Kann dir auch nur zu Fiat raten,hatte noch nie was an meinem!Wenn man sein Auto pflegt passiert auch nix dran,außer du hat pech und erwischst ein Montagsauto!!! Gruß HGT

Hyhy!

Also pauschal kann man aber sagen, daß Fiat bis heute nicht wirklich ihre Probleme mit der Elektrik auf die Reihe gebracht haben, wobei der Barvo/Brava/Marea zu dennen gehört, die am wenigsten damit Probleme haben, neben dem Punto.

Rosttechnisch kann man getrost sagen, daß sie große Fortschritte gemacht haben.

Zahnriemenwechsel sollte man auf jeden Fall früher als vorgegeben machen!

Weiter kann ich vorallem beim 1.6er Motor von einem Zahnriemenwechsel in eigenregie abraten, da gerade bei dem Motor ein synchrones Arbeiten des OT-gebers unten an der Kurbelwelle und dem Phasensensor oben an der Nockenwelle sehr wichtig ist und dies in aller Regel nur mit dem entsprechenden Spezialwerkzeug machbar ist.

Weiter gehen beim 1.6er hin und wieder eine der Enspitzdüsen vor die Hunde - ist aber jetzt nichts, was gehäuft auftritt.

Bei gaaaanz wenigen ist mal die Zündspule kaputt gegeangen, ist aber in keinster Weise die Regel!

Ansonsten sind mir keine defekte am 1.6er bekannt, wobei teilweise gesagt wird, daß die Nockenwellen beim 1.6er gerne einflaufen was ich jedoch absolut nicht bestätigen kann!

Schöne Grüße ~Shar~

Moin,

Ich kann mich anschließen.

Was auffällig hoch ist, ist der Bremsscheibenverbrauch des Bravos. Der 1.4er Motor ist Grütze ... Den Riemen würde Ich bei 80.000 wechseln lassen.

Ansonsten ist der 1.8 Liter Motor noch sehr gut. Der 20V Motor im HGT iss zwar ein Spaßmacher ... aber Wartungen sind verhältnismäßig teuer.

Der 1.6er ist sicher eine gute Wahl, weil ausreichend flott, verbrauchsarm. Allerdings nicht der leiseste Begleiter, wird bei Drehzahlen ab 4500 recht laut.

Rost ist absolut kein Thema, es sei denn die Kiste hatte nen Unfall.

MFG Kester

hi

Ich habe diesen 103 ps Fiat und ich muss sagen das ich mit diesem auto keine probs habe oder hatte.

es ist wenn es eingefahren ist sogar ein richtiges sprint wunder und kann sogar in der gti gruppe von vw mit fahren.

Der verbrauch ist niedrig so bei 8 bis 9 L auf 100 km

und die leistung liegt bei mir bei 210 Km/h.

Er wiegt 1125 kg

Hat 1581 ccm

L/B/H 4025/1755/1420 in mm

eingetragen ist er mit 184 v/max !!!!!

bei weiteren fragen schreib mir einfach

Deine Antwort
Ähnliche Themen