ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fianzierung... paar Fragen

Fianzierung... paar Fragen

Themenstarteram 25. März 2009 um 21:44

Servus Gemeind,

auch ich habe vor mir in diesem Jahr einen Neuen oder Gebrauchten zu kaufen.

Derzeit fahre ich einen 2002er Fiesta (Ghia Variante) TDCI mit 145.000 KM.

Hatte daran gedacht mit einen neuen Fiesta (Titanium) oder einen gebrauchten Audi A3 zu finanzieren.

Der neue Fiesta würde mich vielleicht mit Rabatt so um die 15.000 € kosten.

Ein gebrauchter A3 ab Bj. 2003-04 so 11-13.000 €

Für meinen jetzigen Fiesta wollte ich eigentlich noch so 4000€ bekommen (VB).

Mein Nettoeinkommen beträgt 1150€

Abzüglich Ausgaben bleiben mir in etwa 600€ zum Leben!

Hatte vor so an die 150-170€ monatlich für einen neuen Wagen auszugeben.

Bin ein sehr skeptischer Mensch und brauch deshalb Euern Rat.

 

Wie sicher würdet Ihr die Finanzierung in meinem Fall halten? Welche kosten würden denn noch auf mich zukommen? Vollkasko-Versicherung Steuer? bei den obene genannten Autos?

 

Was würdet Ihr mir Empfehlen?

Am besten würde mir auch nen kleiner Crashkurs (mit den von mir genannten Daten) helfen!

 

Danke Euch sehr!

Grüße

Beste Antwort im Thema

Vorwort:

darauf habe ich gewartet, diese Themen machen doch dieses Finanz. Forum so interessant, ich kann diese Abwrackprämie nichtmehr hören / lesen...:-)

zum Thema:

Ich würde bei dem Einkommen 100%ig von einer Finanzierung abraten.

Denke sogar das du schwierigkeiten hättest einen Kredit dafür zu bekommen wenn du nicht deinen anderen als Anzahlung hättest. (aber damit kenn ich mich nicht aus.)

Ich bin fest der Meinung das du mit dem Wagen auf Dauer nicht glücklich sein wirst.

Meine Meinung: den Ford weiterfahren der ist doch noch recht jungfräulich ( andere kaufen sich Autos erst wenn sie soviel runterhaben wie deiner u. fahren die noch ein paar jahre), das Geld sparen-> und wenn das nicht klappt mit dem sparen dann sei froh das du keinen Wagen gekauft hast.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Wie wäre es mit nem 400,- € Job? Dann wäre vielleicht auch ein gebrauchter A3 drin!

Hi,

an deiner Stelle würde ich das Auto weiter fahren. Dein Netto ist nicht gerade üppig. Du wärst tatsächlich bereit dich mit 8.000 bis 10.000€ zu verschulden?

Bei 10.000€ und 3 Jahren Laufzeit bei nur 4% Zinsen müsstet du im Monat ca. 300€ zahlen. Also weiter fahren!

storno

Zitat:

Original geschrieben von majesty911

Servus Gemeind,

auch ich habe vor mir in diesem Jahr einen Neuen oder Gebrauchten zu kaufen.

Derzeit fahre ich einen 2002er Fiesta (Ghia Variante) TDCI mit 145.000 KM.

Hatte daran gedacht mit einen neuen Fiesta (Titanium) oder einen gebrauchten Audi A3 zu finanzieren.

Der neue Fiesta würde mich vielleicht mit Rabatt so um die 15.000 € kosten.

Ein gebrauchter A3 ab Bj. 2003-04 so 11-13.000 €

Für meinen jetzigen Fiesta wollte ich eigentlich noch so 4000€ bekommen (VB).

Mein Nettoeinkommen beträgt 1150€

Abzüglich Ausgaben bleiben mir in etwa 600€ zum Leben!

Hatte vor so an die 150-170€ monatlich für einen neuen Wagen auszugeben.

Bin ein sehr skeptischer Mensch und brauch deshalb Euern Rat.

 

Wie sicher würdet Ihr die Finanzierung in meinem Fall halten? Welche kosten würden denn noch auf mich zukommen? Vollkasko-Versicherung Steuer? bei den obene genannten Autos?

 

Was würdet Ihr mir Empfehlen?

Am besten würde mir auch nen kleiner Crashkurs (mit den von mir genannten Daten) helfen!

 

Danke Euch sehr!

Grüße

Tu es nicht!!

Ein Neuwagen für 15KEuro bedeutet ca. 7500€ Wertverlust in 3 Jahren. Also gerundet ca. 200€ pro Monat. Dazu kommen Steuer, Versicherung, Reperaturen und natürlich SPRIT. Lass das nochmal ca. 200€ im Monat sein. Summe also ca. 400€ im Monat, oder knapp 35% deines monatlichen Nettoeinkommens.

EIn wirklich guter Daumenwert für Leute die nur von Ihrem Arbeitseinkommen leben müssen (also kein größeres Vermögen besitzen, keine Renten erhalten, etc.) ist ein Betrag von 20%-30% des Nettoeinkommens für das Auto einzusetzen. Ich persönlich versuche mich möglichst an der 20% Marke zu halten, 35% ist definitiv zu viel.

-Mousi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fianzierung... paar Fragen